Du bist nicht angemeldet.

Knoten

Schüler

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. April 2018, 08:35

Der Widerstand R4 ist doch abhängig von der verwendeten LED.
Je nachdem was man so an LEDs hat, ist dieser anders.

Bzw wäre es nicht falsch gleich eine, von den Werten her, passende LED mit anzugeben? Falls man denn keine hat und diese bestellen müsste.
Und andersrum. Für eine typische einfache LED mit 2 Volt Durchlass-Spannung und 20mA bei 14 Volt, wäre dann nicht ein 620 Ohm Widerstand der richtige?

Irre ich?



Das mit den Podis ist übrigens keine so schlechte Idee :)
# Forester 2.0X SG Schalter [ MJ2007 ]

bozzl

SC+ Mitglied

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. April 2018, 10:36

Die LED ist sowieso nur max ne Minute aktiv, ich hab's halt so Pi Mal Daumen berechnet. Auf die Lebensdauer der LED gesehen macht die Tatsache wenig aus. Ne LED kann kurzzeitig sogar extrem überlastet werden ohne Große Probleme. Ich wollte es halt relativ "beschaffbar" halten. Der nächste Widerstand der E12 Reihe ist dann 680Ohm. Wenn mir jemand die Kabelfarben vom Ventil raussucht Bau ich die gleich mit ins Schaltbild ein und andere dann noch präventiv der Widerstand in 680. Widerstände sind immer ziemlich gleich und einfach zu beschaffen. Die Diode ist auch kein Problem. Aber wie du schon sagst gibt's am Markt so viele LEDs, die teilweise schneller angekündigt sind als am Markt. Kann man nicht pauschalisieren. Ne Kleinserie zu bauen ist eher nicht das Problem. Allerdings dünnes Eis wegen Beihilfe zur Steuerhinterziehung...

schludo

Anfänger

  • »schludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. März 2016

Wohnort: Zadar

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. April 2018, 11:05

Hier mal Bilder der Kabel des linken Ventils:

[img]<a href=[/img]" wcf_src="


[img]<a href=[/img]" wcf_s

[img]<a href=[/img]
delete your pof account
" wcf_src="

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 713

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. April 2018, 11:34

Der genau Widerstandswert für die LED ist. m.E. nicht so kritisch, es geht ja nur um eine Kontrollanzeige.
Die Werte passen für einfachste LED wie diese hier https://www.conrad.de/de/led-bedrahtet-r…54339639432!!!g!! ganz gut. (ca. 2V und 20mA)

Allerdings ist die LED auch bei 10mA normalerweise schon hell genug.

Wer wirklich mit ca. 20mA arbeitet sollte jedoch bedenken, dass an dem Widerstand ca. 0,25W Verlustleistung entstehen. Also bitte gleich Leistungskategorie 1W verwenden, damit im er nicht verschmort (... auch wenn die Pumpe nur kurz an sein sollte)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Beiträge: 817

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. April 2018, 14:12

Bei www.reichelt.de kann man - glaub ich - ne Teileliste öffentlich anlegen, so dass sie als Bestellliste in den Warenkorb übernommen werden kann. Für die, die das bauen wollen.

In China kann man eine Platine gleich im 50er Pack für unter 1 USD pro Stück ätzen lassen. Dauert halt nen Monat, bis das hier ist. Ein Gehäuse wäre noch wichtig, so dass das mit den Abmessungen der Platine passt. Dann kann man es aufbauen und hier im Forum oder z.B. über Ebay verkaufen.

Frage wäre nur, welche Stückzahl auf sagen wir mal 5 Jahre von den Betroffenen benötigt würde?

bozzl

SC+ Mitglied

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 12. April 2018, 14:13

So, Plan mit Potis fertig. Kabelfarben hab ich mangels Schaltplan nicht. Könnt ihr mir gerne zukommen lassen, dann ergänz ich die gar
»bozzl« hat folgende Dateien angehängt:

Knoten

Schüler

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

27

Freitag, 13. April 2018, 08:14

Supi!

und Post haste auch :-)
# Forester 2.0X SG Schalter [ MJ2007 ]

bozzl

SC+ Mitglied

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

28

Freitag, 13. April 2018, 11:35

Leider kein Kompost.. Irgendwas schief gelaufen

fware

Schüler

Beiträge: 107

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 13. April 2018, 13:16

Ich bin mal gespannt was der TÜV sagt wenn er "Selbstbaukästchen mit Kabeln" im Motorraum findet.

Das System mit Ventil und Co. ist ja für was Gut, sonst wärs ja wohl nicht da. Alles was mit Luft/Abgas zu tun hat ist beim TÜV immer im Fokus.
Außerdem testen die jetzt auch wieder was hinten raus kommt. Also nicht nur rein nach OBD-Daten.

bozzl

SC+ Mitglied

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 13. April 2018, 13:54

Richtig. Allerdings ist die Sekundärlufteinblasung nur im Kaltstart für ca. 60 Sekunden aktiv. Wie bereits erwähnt, ist der Einbau und die Stillegung mit dem Erlöschen der Betriebserlaubnis verbunden und nicht legal. Nur für den Rennbetrieb!

Sobald ich die Kabelfarben hab, hab ich schonmal was vorbereitet :)

Knoten

Schüler

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 13. April 2018, 15:38

Leider kein Kompost.. Irgendwas schief gelaufen



Das ist ja merkwürdig.
Hab es noch,einmal versucht.




Hoffe es ging nun.
Eine PM ging auch mit raus...
# Forester 2.0X SG Schalter [ MJ2007 ]

bozzl

SC+ Mitglied

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

32

Freitag, 13. April 2018, 17:30

Ja, hat funktioniert, hab mein bestes gegeben. Bereit für Kritik/Fragen und frei zur nicht gewerblichen Verwendung. Bitte beachten: Wer auf eigene Faust am Kabelbaum eines Fahrzeuges arbeitet, sollte Wissen was er tunt. Ihc übernehme keine Haftung dafür. Projekt nur für Motorsportzwecke geeignet. Durch Einbau der Schaltung erlischt die Betriebserlaubnis der Fahrzeugs.
»bozzl« hat folgende Dateien angehängt:
  • SAS-Emu-Var.GIF (30,3 kB - 30 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. April 2018, 20:58)
  • Layout_Oben.jpg (135,6 kB - 29 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2018, 13:39)
  • Layout_Unten.jpg (178,59 kB - 22 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2018, 13:39)
  • Teileliste.pdf (110,25 kB - 12 mal heruntergeladen - zuletzt: 21. April 2018, 13:39)

Knoten

Schüler

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 13. April 2018, 20:22

bozzi,

der Schaltplan war vom 2 Liter Sauger.
Das stand in der ersten Mail drin.
Die kam ja leider nicht an.
In der PM hatte ich das dann garnicht erwähnt .

Wie die Kabelfarbe für andere Modelle ist habe ich noch nicht verglichen.
Wollte das nur nochmal für alle erwähnt haben.
Werde das am WE nachholen bzw bozzi senden.
# Forester 2.0X SG Schalter [ MJ2007 ]

schludo

Anfänger

  • »schludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. März 2016

Wohnort: Zadar

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 15. April 2018, 13:09

@bozzl: Absolut erste Sahne ! :thumbup:

@All: Weiß jemand wo man passende Verschlussplatten für die Ventile bestellen kann ?

Ich habe bisher nur diese hier in der Bucht gefunden, aber da steht nur Forester XT, ich habe aber einen SG, oder passt das auch ?

https://www.ebay.de/itm/06-Sekundarluftventil-Verschlussplatte-fur-Impreza-WRX-STI-Legacy-Forester/183098775400?hash=item2aa1899768:g:7YUAAOSwbP1alWdT

eastbayray

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. April 2018

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 16. April 2018, 19:13

Hallo zusammen,

toller Thread zum Thema.
Viele geballte Informationen.
Leider bin ich erst hierhin geschubst worden, nachdem ich eine Einbauanleitung in einem Nachbarthread gepostet habe. :D Hätte mir einige Recherche und Querlesen erspart.

Zitat

Vielen Dank für die Hilfe

Hallo,
nach zwei Reparaturen am Sekundärluftsystem in diesem Jahr, habe ich
mich nach dem abgrätschen der Pumpe letzte Woche entschieden, die
Platinenlösung auszuprobieren.

Anfangs hatte ich viele Fragezeichen, aber nach hin und her lesen in
diesem Thread , habe ich mich einfach getraut das Ding durchzuziehen.

Großen Dank an alle User die Ihr Wissen und Erfahrungen hier geteilt haben.
Insbesondere an sterzi für den Schaltplan und die Parameter.

Es sind viele Bilder der ersten Beiträge leider nicht mehr verfügbar
,daher habe ich eine kleine Anleitung geschrieben, wie ich die Sache
gelöst habe.
Da ich Laie im Thema Elektrik und KFZ-Mechanik bin, habe ich die Anleitung für ebensolche "Dummies" verfasst.
Seht mir also nach, das Fachbegriffe fehlen oder eventuell nicht zutreffen.
Für angemessene Kritik bin ich natürlich offen.

Hoffe sterzi hat nichts dagegen, das ich sein know-how damit verbreite.

Grüße vom Ray

Anleitung

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »eastbayray« (16. April 2018, 19:19) aus folgendem Grund: Leerzeilen aus Zitat entfernt, war ja Raumfüllend


Knoten

Schüler

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 16. April 2018, 21:51

@ schludo

Warum möchtest du die Ventile mit Platten verschließen?

Wenn die Ventile doch geschlossen sind, dann passt das doch und es ist alles zu.
Oder sind deine defekt und immer offen?


Edit:

Ab welchem Modelljahr gibt es denn die Sekundärluft beim SG Forester?
Finde die Sekundärluftpumpe & das Ventil nur beim 06 und 07 Modell in denn Schaltplänen.
Im Werkstatthandbuch vom 04 & 05 find ich da nichts.
Bin ich heute so blind?
# Forester 2.0X SG Schalter [ MJ2007 ]

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Knoten« (16. April 2018, 22:26)


bozzl

SC+ Mitglied

Beiträge: 59

Registrierungsdatum: 27. Januar 2016

  • Private Nachricht senden

37

Dienstag, 17. April 2018, 00:41

Die Sekundärlufteinblasung gibts nur ab Euro 4 aufwärts. Der 2.0GX mit Euro 3 hat das Gedöns noch ned

Knoten

Schüler

Beiträge: 168

Registrierungsdatum: 22. Mai 2014

  • Private Nachricht senden

38

Dienstag, 17. April 2018, 01:10

Besten Dank!
.
.
.

:whistling:
# Forester 2.0X SG Schalter [ MJ2007 ]

schludo

Anfänger

  • »schludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. März 2016

Wohnort: Zadar

  • Private Nachricht senden

39

Dienstag, 17. April 2018, 05:52

@ schludo

Warum möchtest du die Ventile mit Platten verschließen?

Wenn die Ventile doch geschlossen sind, dann passt das doch und es ist alles zu.
Oder sind deine defekt und immer offen?


Beim Reinblasen in den Schlauch der Pumpe ging ein wenig Luft durch, hatte dann das linke (in Fahrtrichtung) Ventil ausgebaut und zerlegt (so weit möglich) und dabei festgestellt, dass die Gummidichtung/Dichtring zerfleddert ist. Es steht also zwar nicht offen, ist aber undicht.

[img]<a href=[/img]

schludo

Anfänger

  • »schludo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 42

Registrierungsdatum: 9. März 2016

Wohnort: Zadar

  • Private Nachricht senden

40

Freitag, 20. April 2018, 06:58

Zwischenbericht:

Da meine FYSL-Blackbox (Fuck-You-Sekundär-Luft) noch nicht fertig ist, ich aber zur HU musste und meine Warnleuchte leuchtete, hatte ich ein weniig Bedenken ob alles gut geht. Ich war ja der Meinung, dass sich die Leuchte nach Löschvorgeng sofort wieder meldet, dem war/ist aber nicht so, zumindest nicht bei warmem Motor.

Es ging also alles gut, Abgaswerte im grünen Bereich. :thumbup:

Der Prüfer hatte mich zwar kurz auf die Leuchte hingewiesen, aber es hat ihn nicht wirklich interessiert, da ich ihm sagte, dass sie als mal an geht, dann wieder aus usw.. er hat den Fehler gelöscht und die Abgasmessung durchgeführt und meine Warnleuchtte hat sich den ganzen gestrigen Tag (ich war ständig im Stadtverkehr unterwegs) nicht zurückgemeldet.

Schau mer mal wie es heute bei Kaltstart wird....