Du bist nicht angemeldet.

fredMan2005

Anfänger

  • »fredMan2005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. März 2021, 16:58

STI Felgen passen nicht auf BRZ Final Edition

Hallo,

ich bin aus Österreich und besitze einen Subaru BRZ (Final Edition).
Die Originalfelgen wurden für die Winterreifen verwendet.
Für die Sommerreifen habe ich über meinen Subaru-Händler vor Ort folgende Felgen gekauft:
https://parts.subaru.com/p/Subaru__BRZ/S…28111CA060.html
Bei der heutigen Montage stellte sich heraus, dass die Felgen in dieser Dimension wegen der Brembo-Bremsanlage auf der Vorderachse nicht passen, auf der Hinterachse jedoch schon. Offensichtlich stimmt die Einpresstiefe nicht.
Hat jemand von euch schon Erfahrungen mit dem Kauf von Felgen mit einem BRZ mit Brembo-Bremsen bzw mit Spurverbreiterung?
Kann mir jemand Felgen empfehlen, die passen?

LG
fredMan

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »fredMan2005« (1. April 2021, 11:57)


daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 7 274

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 1. April 2021, 09:24

Wirklich helfen kann ich nicht :traurig: , aber:
Von der technischen Logik her kann die Einpresstiefe NICHT zu gering sein, sondern zu groß

Beispiel: Ein Bremssattel bei ET 53 stößt gegen die Felge, nicht aber bei einer ET von 38, weil das "Felgeninnenleben" eben weiter Draussen steht.
Du musst deshalb die Fragestellung und die erhaltene Antwort noch einmal genau eruieren.

colinL

Schüler

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 25. Januar 2017

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 1. April 2021, 14:16

Mag jetzt vielleicht eine blöde Antwort sein, aber man könnte doch einfach nachschauen um wieviel die Felge nicht drauf geht und dann entsprechende Spurplatten kaufen? Brauch man doch nicht gleich andere Felgen^^
- Colin

Legator

Profi

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 1. April 2021, 14:41

@daddy: Er sagt ja auch nicht, dass die ET zu klein/groß wäre, sondern dass sie einfach nicht stimmt. Und damit hat er natürlich recht. Aber ja, allgemein sind die Angaben alles andere als intuitiv, typisch deutschsprachig halt. Allein bei dem Wort "Einpresstiefe" frag ich mich, wer sich das ausgedacht hat... Hier wird nix eingepresst :hmmm: Es ist nix weiter als ein Versatz (zwischen Radnabenauflage und Felgen-Mitte, im Englischen sinnvollerweise als "Offset" bezeichnet).

Aber zum Thema:
Spurplatten wären ne Möglichkeit, aber ehrlich gesagt würde ich den Händler erst nochmal damit konfrontieren. Hier werden Felgen für den BRZ verkauft, die bei der Brembo-Bremse nicht mehr aufs Auto passen... ist doch blöd. Sollen die sich um Spurplatten oder Felgen mit passender ET kümmern. Vlt. gibt die sogar...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Legator« (1. April 2021, 14:47)


Amadeus

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 12. April 2002

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 1. April 2021, 17:11

Welche Brembos hast du montiert?

lg

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 886

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 1. April 2021, 19:35

Final Edition hat "die normalen".
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 7 274

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 2. April 2021, 12:20

Wenn denn schon nun "Stimmung" zu der Fragestellung aufkommt, will ich meine "nächtliche Eingebung" hier denn mal verlautbaren:
Womöglich geht es schlicht um eine -unerwähnte- Frage des Lochkreises: Normalerweise hat der BRZ den LK 5/100. Ob die neu gekauften Felgen eben diesen auch haben, wäre ja leicht nachzuschauen: Steht im Inneren irgenwo drauf.
Wenn da nämlich 5/114,3 steht. - und das ist nicht mal unwahrscheinlich, wenn ich die Felgen sehe- passt die natürlich nicht einmal auf die Bolzen -logisch, gelle-?,
Dann sind hier wir hier allesamt auf die falsche Spur geleitet worden, denn normalerweise passt ein Brembo-Sattel (wie STI) immer in den Platz einer 17-Zoll Felge. @fredMan2005:

Einigkeit in diesem Forum entstand hingegen zu der Frage ( :s_forensuche: ), dass 7x17 BRZ Felgen Nicht auf die GD/GB-Modelle (Imprezas) passen. Und diese dann langsam gewachsene Erkenntnis
muss schlicht mit der Form der Felgen-"Speichen" zusammenhängen. Dieses Phänomen haben hier ja einige Forums-Mitglieder durchlitten, die BRZ-Felgen auf die Imprezas wuchten wollten.
:tschuess: Und je länger ich mir die neue Felge auf der Seite des Verkäufers ansehe, umso mehr mutet mir rein optisch denn wirklich der LK 5/114,3 an, weil -rein optisch- der LK 5/100 "näher" an die Nabenkappe heranreichen müsste.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »daddy« (2. April 2021, 12:26)


tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 886

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 2. April 2021, 13:54

Zitat

dass 7x17 BRZ Felgen Nicht auf die GD/GB-Modelle (Imprezas) passen. Und diese dann langsam gewachsene Erkenntnis
muss schlicht mit der Form der Felgen-"Speichen" zusammenhängen. Dieses Phänomen haben hier ja einige Forums-Mitglieder durchlitten, die BRZ-Felgen auf die Imprezas wuchten wollten.

Die passen auch nicht auf den BRZ FE. Aus genau dem Grund: Speichenform. BTDTNW (been there, done that, no wheel).
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

fredMan2005

Anfänger

  • »fredMan2005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 2. April 2021, 14:44


fredMan2005

Anfänger

  • »fredMan2005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 2. April 2021, 15:38

hier die Abbildung auf der series Blue (US):
subaru-brz-series-blue-3-0047179-600x400.jpg

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 886

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 2. April 2021, 17:57

Offensichtlich die BRZ Serienbremse und keine Brembo. Ist klar, dass das nicht passt, sieht man ja wie nah die kleine Bremse schon an der Speiche steht. Joar, kannst du die zurückgeben? Sonst musst du die nen BRZ oder Sauger Impreza suchen - ich glaube nicht mal, dass die auf nem WRX passt.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Amadeus

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 722

Registrierungsdatum: 12. April 2002

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 2. April 2021, 22:33

dass die Felgen in dieser Dimension wegen der Brembo-Bremsanlage auf der Vorderachse nicht passen, auf der Hinterachse jedoch schon.

Wenn die Felgen an der Hinterachse passen, dann müsste der Lochkreis passen.

Wenn es die Brembo Sättel vom Impreza sind, dann braucht man sehr Bauchig geformte Speichen an den Felgen.

lg

STI_Grobi

Club Vorstand

Beiträge: 1 295

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 4. April 2021, 16:46

Felgen für den BRZ zu finden, welche man eingetragen bekommt ( oder mit Gutachten) und die
über eine größere Bremsanlage passen und dann noch nach was aussehen ist schwierig.
Ich fahre eine 6 Kolben AP Racing Bremsanlage und habe diese Felgen: RAYS Gram Lights 57CR Wheels.
Vorne 18x8,5 ET45 und hinten 18x9,5 ET 38.
Diese Felgen können z.B. hier erworben werden: https://www.j-specperf.ch
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
BRZ Sport+ MY18
Impreza WRX STI S203
Impreza GT 25 Stars MY99, Impreza GT MY00
Forester XT MY18
WRX Type RA MY93; Toyota Alphard Royal Lounge

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 886

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Stallikon, ZH

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 4. April 2021, 18:00

Die ATS Streetrallye sind legal, in Seriengrösse und auch für den STI freigegeben, passen also über die Brembo. Gibt es aber nur in weiss oder schwarz.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Carver

Super Moderator

Beiträge: 10 574

Registrierungsdatum: 3. Mai 2002

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 6. April 2021, 11:41

hatte am GT86 die Dikussion mit dem Reifenhändler, wir haben einfach die Toyota-Serienfelgen draufgelassen und wechseln die Reifen.
Meiner meinte, OZ alleggerita und Ultraleggera müssten passen.

Ich würd an Deiner Stelle die STI-Felgen zurückgeben und da nicht mit Distanzscheiben rumpfuschen.

fredMan2005

Anfänger

  • »fredMan2005« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 27. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 7. April 2021, 12:26

Mittlerweile habe ich herausgefunden, dass es von diesen Felgen offensichtlich Varianten für Brembo Bremsen gibt, diese Felgen dürften aus Japan sein und nicht über Subaru direkt zu bekommen. Hat jemand von euch eine Idee, über welche Kanäle man die in Österreich beziehen kann? Firma Stohl-racing habe ich schon probiert.

https://www.japanparts.com/parts/detail/40551#

Mein Händler vor Ort hat mir den Vorschlag unterbreitet, H&R Distanzscheiben 22 mm zu verbauen, die jedoch einer Genehmigung durch die Prüfstelle der Landesregierung unterliegen.

Andere Felgen oder Spurverbreiterung - das ist hier die Frage!

Italien liefert die Final Edition mit 18 Zoll OZ alleggerita in gold als Subaru BRZ ultimate edition aus, wäre vielleicht auch eine Überlegung Wert: https://subaru.it/subaru-brz-ultimate-edition
lg
fredMan

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 415

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. April 2021, 12:43

Japanparts ist eine seriöse Adresse, da könntest du bedenkenlos selbst kaufen. Oder ist das in A steuer-/zolltechnisch nicht möglich/schwierig?

Legator

Profi

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. April 2021, 13:14

Ist nicht das viel größere Problem, die auch fahren zu dürfen? Kenne die genauen Gegebenheiten in A nicht, aber in D ist ne Felge ohne (in Deutschland gültige) ABE natürlich nicht einfach zu montieren. Da geht dann ein ziemlicher Zirkus los mit Festigkeitsgutachten usw; im Notfall muss eine 5. Felge für einen (zerstörenden) Belastungstest herhalten... aber das wissen andere hier bestimmt genauer.

STI_Grobi

Club Vorstand

Beiträge: 1 295

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. April 2021, 15:18

Da geht dann ein ziemlicher Zirkus los mit Festigkeitsgutachten usw


Ja, da hast du schon recht. Deswegen muss man sich im Vorfeld informieren ob man die Felgen eingetragen bekommt.
Wie oben in meinem Beitrag geschrieben passen diese Felgen auf jeden Fall und man benötigt keine Spurverbreiterungen.
Und ja diese Felgen sind vom TÜV abgenommen und eingetragen.
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
BRZ Sport+ MY18
Impreza WRX STI S203
Impreza GT 25 Stars MY99, Impreza GT MY00
Forester XT MY18
WRX Type RA MY93; Toyota Alphard Royal Lounge

Legator

Profi

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 30. Mai 2018

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. April 2021, 15:35

Genau; nach meiner Einschätzung sollte das bereits mittels Vergleichsgutachten funktionieren. Wir brauchen ja auch nicht drüber reden, dass es rein technisch natürlich funktioniert (immerhin fährt der BRZ mit exakt dieser Felge in Japan und anderen Ländern durch die Gegend!)
Aber das interessiert ja erstmal nicht. Egal ob A, CH oder D - das sind halt (hoch-)bürokratische Länder und das ist die eigentliche Hürde, wenn man sowas vor hat... 8|

Ähnliche Themen