Du bist nicht angemeldet.

mille

Anfänger

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

181

Dienstag, 10. Januar 2012, 19:21

Hatte ich irgentwo schon mal gepostet:

Zitat


kannst du, wo du jetzt einen neuen Block bekommen hast, die Motor-Identifikationsnummer vom neuen Motor und dem Typschild an der Karaosserie vergleichen und posten ? Du findest diesen 10 stellige Nummmer entweder als Aufkleber auf der Ansaugspinne, oder aus Prägung an Motorblock (Beifahrerseite unter dem Ladeluftkühler). Wäre interessant zu erfahren, ob sich hier die 8. Stelle bzw. weitere Teile der Nummer geändert haben
Hallo zusammen,

habe einen Legacy MY08 BD gebraucht vor 1 3/4 Jahren gekauft (war damals 1 3/4 Jahre alt). 10 Stelle der Nummer an der Karosserie ist die 8. Soweit ok. Die Nummer am Motorblock (Beifahrerseite unter dem Ladeluftkühler) ist bei mir jedoch nicht 10-, sondern 12-stellig. Auch lautet sie vollkommen anders als die Nummer an der Karosserie. Wer kann mir erklären, wie man diese beiden Nummern vergleicht?

Ciao,

mille

Beiträge: 1 053

Registrierungsdatum: 12. Juli 2009

Wohnort: Winterberg

  • Private Nachricht senden

182

Sonntag, 15. Januar 2012, 14:58

Ich habe mir die Nummern noch mal an meinem Auto angesehen:

da habe ich die beiden Nummern vertauscht :(

Also ist die Seriennummer des Motors eingeschlagen und ist unter dem LLK zu finden, die Motor-Identifikationsnummer ist eingegossen und befindet sich unleserlich rechts unter der Ansagspinne.

Schade, damit kann man die Motorblockversion nicht von aussen zuordnen...
Anhand der Seriennummer kann man das Aufbaudatum feststellen, aber leider nicht den Baustand
Also müsste hier mal ein Subarumechaniker vor Kompletierung des Shortblock prüfen, ob sich hier etwas geändert hat.

Haben wir diese Aussage, kann man das Baudatum wieder zuordnen

Gruss

mille

Anfänger

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

183

Mittwoch, 18. Januar 2012, 11:02

Wie kann ich von der Seriennummer des Motors (12 Stellen) auf das Aufbaudatum schließen? Da ich einen gebrauchten BD habe, wäre es interessant, ob der Motor noch orginal ist.

Danke und Grüße,

Mille

mille

Anfänger

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

184

Dienstag, 13. März 2012, 17:51

Auf mbile.de bzw. autoscout24.de wird gerade ein BD angeborten: 243 000km! Leider ist seit 48 000km ein neuer Austauschmotor verbaut, d. h. 195 000km mit der ersten Maschine!
Wer bietet mehr?

Ciao,

mille

Forester66

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Elsterwerda

  • Private Nachricht senden

185

Sonntag, 1. April 2012, 20:31

Motorschaden

Hallo
ich habe mit meinem Forester Boxer Diesel 106000 km geschafft und dann am letzten Donnerstag auf der A4 plötlich Leistungsverlust und dann Motorschaden!! Auto steht bei Subaru mal sehen was jetzt passiert, ich habe eine Anschlussgarantie aber mein Vertrauen an die Langlebigkeit ist erst einmal dahin!

sti_performance

Fortgeschrittener

Beiträge: 362

Registrierungsdatum: 24. Februar 2006

  • Private Nachricht senden

186

Sonntag, 1. April 2012, 21:04

@ Forester66

Hallo!

Welches Modelljahr ist dein Forester?

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 450

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

187

Sonntag, 1. April 2012, 21:04

@Forester 66
Kannst du bitte noch das Modelljahr bekannt geben? War das noch ein Motor aus 2008?

webdesaster

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 13. März 2010

Wohnort: Luxembourg

  • Private Nachricht senden

188

Sonntag, 1. April 2012, 21:10

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
scheint wieder ein 08 oder 09er zu sein. bislang sind mir noch keine motorschäden bei >10er bekannt

Forester66

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Elsterwerda

  • Private Nachricht senden

189

Montag, 2. April 2012, 16:05

Motorschaden

Bei meinem Forester handelt es sich um Bj. 2009.
Subaru übernimmt die Kosten für den einbau eines neuen Shortblockes( was ist das?)
das es mein erster Forester ist bin ich zur Zeit schon sehr enttäuscht vom Dieselmotor, ich fahre im Jahr ca.40000km. Mal sehen wie lange er jetzt hält!

Beiträge: 1 220

Registrierungsdatum: 30. April 2006

Wohnort: Hochrhein

  • Private Nachricht senden

190

Montag, 2. April 2012, 16:54

Hallo Forester66 :)

Sei froh das es jetzt passiert ist... :rolleyes:

Der Shortblock ist das Motorengehäuse mit allen Innereien ...Kolben, Pleuel , Kurbelwelle usw.
Quasi ein ganzer Motor ohne Zylinderköpfe. :thumbsup:
Die werden nur geprüft , geplant und wieder verbaut.

Meines Wissens nach wirst du einen Shortblock der neueren Generation verbaut bekommen.
Damit auch frei von Kinderkrankheiten der 08/ 09er Modelle.
In diesen Motor sind alle Erkenntnisse und Änderungen der Anfangsmodelle eingeflossen :s_lecker:

Somit steht für dich ein Sorgenfreies Dieselleben an...

Gruss piametak :tschuess:

Forester66

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Elsterwerda

  • Private Nachricht senden

191

Montag, 2. April 2012, 18:30

danke für die Antwort! ich hoffe der Motor hält dann länger als der erste! Denn ich war der Meinung das ich mir mit einem Subaru ein zuferlässiges Auto gekauft habe!
Mit dem Service von Subaru bin ich allerdings sehr zufrieden!

FOL

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 8. September 2011

  • Private Nachricht senden

192

Montag, 2. April 2012, 18:52

@ piametak
Was waren denn die Kinderkrankheiten bzw. worin bestehen die Änderungen beim neuen Motor(block)?

Beiträge: 1 220

Registrierungsdatum: 30. April 2006

Wohnort: Hochrhein

  • Private Nachricht senden

193

Montag, 2. April 2012, 19:12

@Forester66: Du wirst bestimmt zufrieden sein, halt die Community auf dem Laufenden , hier lesen viele mit... :zwinker:

@FOL: Sorry, bin STi Treter :whistling: ,

aber es ist bekannt das Japanische Hersteller gerne Neuerungen auf den Markt bringen und das feetback des Marktes
mit seinen Änderungen / Verbesserungen sehr Zeitnah in die Produktion einfliessen lassen.

Zu Bedenken gibt auch , das der Boxerdiesel eine komplette Neuentwicklung war und ein absolutes
Alleinstellungsmerkmal für Subaru darstellt.

Selbst Porsche mit ihrer Schwäbischen Ingenieurskunst haben den Boxerdiesel aufgegeben ... ?(

Sicher kann dir aber unsere " Fachfrau " hier im Forum @Turbo_Sarah:
nähere Auskunft geben ...

Gruss piametak :tschuess:

FOL

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 8. September 2011

  • Private Nachricht senden

194

Montag, 2. April 2012, 19:57

Tja, bei allem Respekt vor unserer Fachfrau; aber ich glaube nicht dass sie bereits verschiedene Generationen von BD-Motoren auseinandergenommen und vermessen hat.

Ich hätte nach dem Motorschaden meiner Maschine dieselbige auch gerne behalten und zerlegt um der Ursache auf den Grund zu gehen; war leider nicht möglich. Es wäre auch zu klären, in welcher Rangfolge einzelne Defekte zu den Motorschäden geführt haben. Oder sind alle Maschinen aus demselben Grund ausgefallen?!

Herzlichst!

Swiss

Profi

Beiträge: 723

Registrierungsdatum: 28. September 2004

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

195

Dienstag, 3. April 2012, 09:57

Mal sehen wie lange er jetzt hält!


Eines der bekannten Probleme in der Produktion war ja, dass bei der Fabrikation an einer Stelle durch einen Roboter zu viel Dichtungsmasse aufgetragen wurde. Dieser Wulst konnte sich lösen und in Folge einen Schmierkanal verstopfen, was dann unweigerlich zum Motorschaden führte. Einer sorgenfreien Zukunft mit dem Diesel dürfte nun nichts mehr im Wege stehen, vorausgesetzt der Freundliche macht seine Sache richtig.

Gruss, Jürg

FOL

Anfänger

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 8. September 2011

  • Private Nachricht senden

196

Dienstag, 3. April 2012, 10:14

Wer kann denn schon sagen, wie lange der geschlossene Partikelfilter hält, bis er wegen der Aschebeladung ausgetauscht werden muss?

haubi65

Fortgeschrittener

Beiträge: 426

Registrierungsdatum: 25. Juli 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

197

Dienstag, 3. April 2012, 12:32

ca. 250 tkm. Es gibt auch Regel die das berechnet.

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 3. Januar 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

198

Dienstag, 3. April 2012, 12:45

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Wer kann denn schon sagen, wie lange der geschlossene Partikelfilter hält, bis er wegen der Aschebeladung ausgetauscht werden muss?

Ich denke es wäre besser einen eigenen Thread dafür auf zu machen ...
ca. 250 tkm. Es gibt auch Regel die das berechnet.

Ich glaube er meinte wie lange es dauert bis der Filter so zu sitzt das er ausgetauscht werden muss.

Forester66

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Elsterwerda

  • Private Nachricht senden

199

Dienstag, 3. April 2012, 15:09

Motorschaden
Hallo
ich habe heute von Subaru erfahren das an meinem Forester durch einen defekten Injektor ein Kolben geschmolzen ist und dadurch kam es dann zum Motorschaden! Hat soetwas jemand schon einmal gehabt?
Gruss Jan

Thömu

Profi

Beiträge: 741

Registrierungsdatum: 31. Mai 2008

Wohnort: CH

  • Private Nachricht senden

200

Dienstag, 3. April 2012, 15:14

Motorschaden
Hallo
ich habe heute von Subaru erfahren das an meinem Forester durch einen defekten Injektor ein Kolben geschmolzen ist und dadurch kam es dann zum Motorschaden! Hat soetwas jemand schon einmal gehabt?
Gruss Jan
Ja, 1x Mercedes und 2x VW. Weitverbreitete Dieselkrankheit.