Du bist nicht angemeldet.

Mike-R

Schüler

  • »Mike-R« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 70

Registrierungsdatum: 19. April 2009

Wohnort: Affeltrangen

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Januar 2010, 12:52

STi-Fahrwerk in Bugeye-WRX Kombi?

Passt ein 2002er STi-Fahrwerk in einen 2001/2002er WRX-Kombi? Wieviel tiefer kommt der damit?

Clelica GT 4

Fortgeschrittener

Beiträge: 201

Registrierungsdatum: 11. Juni 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 6. Januar 2010, 14:25

Benutz mal die Suche.


Aber kann ich dir auch so sagen, er kommt nicht Tiefer damit, das STi Fahrwerk ist nur Härter.


Ja du kannst es Einbauen brauchts eins aus einem 01-04 STI.

Ab 05 hat der STI einen anderen Lochkreis somit eine andere Aufnahme für die Dämpfer.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 27. Februar 2013, 15:31

Welche STi-Fahrwerke passen im Impreza WRX Kombi (Bugeye / MY 2001/2002)?

Die Suchfunktion wurde genutzt, jedoch steht überall leider was anderes.

Die Frage ist:

Welches original STi Fahrwerk kann plug and play in einem Bugeye WRX gebaut werden??

Nur ein Bugeye STi Fahrwerk?
Alle Fahrwerke von MY02 bis MY04 (also LK 100) ??

tommysr70

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 11. Juli 2009

Wohnort: Hövelhof / Paderborn

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 27. Februar 2013, 15:47

Hi
ich denke da werden wohl alle STI fahrwerke des entsprechenden Baujahres passen. Ich glaube mich zu erinnern das es da auf den Schrauben Abstand an den vorderen Achsschenkeln ankommt. Ich habe in meinem Kombi ein KW und das war nicht extra für Kombi Modelle.


Gruß

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 27. Februar 2013, 16:26

Naja was mich eben wunders das Limo und Kombi unterschiedliche Teilenummern haben bei den Dämpfern.
Betrifft das denn wirklich nur Dämpfer-Rate? Sonst alles gleich=?

porkii

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 646

Registrierungsdatum: 27. September 2011

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 27. Februar 2013, 16:52

Haben die evtl. Niveauregulierung im Kombi oder ähnliches?
99er GT
Classic - Hell yeah :thumbsup:

Meine Videos: https://www.youtube.com/user/MrDickDickson

7

Mittwoch, 27. Februar 2013, 17:22

STI Fahrwerk hatte ich laut dem UK Besitzer drin - hinten waren es dann KYB AGX aber vorn sah recht orginal aus - war auch recht straff. Hätt ich das noch da würde ich auf die Teilenummer sehen um dir zu sagen welches das war.

Fitty

Fortgeschrittener

Beiträge: 394

Registrierungsdatum: 4. November 2010

Wohnort: Velten

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 27. Februar 2013, 17:33

Haben die evtl. Niveauregulierung im Kombi oder ähnliches?


Nein haben die Kombis eigentlich nicht.

Ich würde jetzt mal darauf tippen das die Kombis andere zulässige Achslasten bzw. eine höhere Gesamtmasse haben und daher andere Nummern haben.
"Im Rallye Sport wurde meine Vermutung bestätigt, dass ein Auto mit 2 angetriebenen Rädern nur eine Notlösung ist!"
Walter Röhrl

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 27. Februar 2013, 18:14

Hej @drischnie:

ich habe es ja exerziert. Untere Lochkreise vorn sind kein Problem: 65mm.

Aber -an sowas ist ganz und gar nicht zu denken- gibt es da folgenden Tatsache: STI-Fahrwerke dieser Serie gab es bei uns nur als Limo. Klar?
Und die Limo hat vorn einen um 2 cm breiteren RAdstand. Sieh´nach. Aber die oberen Domlager sind gleich weit voneinander entfernt bei Kombi und Limo.
Auch klar?

Dies bedeutet beim Einbau vorn in den Kombi: Bei den vorhandenen Exemter-Schrauben vorn unten des Kombi bedarf es eines ausgesprochen feinen Händchens,
den Sturz vorn auf 0 Grad zu bringen. Minus-Sturz war bei meinem Auto wohl nicht drin, sagte der Vermesser. :tschuess:


Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
damit @flowrx: nicht die Augenbrauen hochzieht: Nicht Dein Blauer! :frown:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »daddy« (27. Februar 2013, 18:37)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 27. Februar 2013, 18:54

@daddy

Das heisst also hinten passt plug and play ?

Den Unterschied vor kenne ich, siehe Bild:


daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 27. Februar 2013, 18:56

@drischnie: Umbau war überhaupt kein Problem!

Und für vorn steht die Sturzfrage womöglich auch nicht an, denn mein Auto war minus 30mm. D.h. bei längerer Distanz von oben zu unten entschärlft sich ja die Sturzfrage.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 27. Februar 2013, 19:03

und noch: mein STI-Fahrwerk soll von 2004 gewesen sein.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 27. Februar 2013, 19:43

@daddy

DANKE!!!!! :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

pro

AK-Schweiz

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 15. März 2005

Wohnort: Aarau

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Februar 2013, 21:52

Der user Kendo (schon lange nicht mehr aktiv hier) hatte an seinem Bugeye WRX ein STi Farhwerk montiert.
Das passte p&p. Allerdings hing er hinten ein bisschen runter, da der Kombi hinten wohl etwas schwerer ist als die Limo.
edit: Optimales Fahrwerk für WRX 02
Romania, thank you for having us. And can we stay forever?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »pro« (27. Februar 2013, 22:13)


JGusdorf

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 763

Registrierungsdatum: 31. Mai 2004

Wohnort: Remscheid

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 27. Februar 2013, 21:59

Also ich habe auch ein normales KW1 drin, welches für STI vorgesehen ist. Mit original WRX Querlenkern ist der Sturz vorne schwierig einzustellen. Mit kompletten STI Querlenkern passt alles prima
Leise Autos töten Kinder

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 27. Februar 2013, 22:13

Mit original WRX Querlenkern ist der Sturz vorne schwierig einzustellen. Mit kompletten STI Querlenkern passt alles prima



Zu den STI-Querlenkern müsste man sich dann aber zusätzlich wohl die (längeren) Antriebsachsen gönnen (wollen) :?:

JGusdorf

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 2 763

Registrierungsdatum: 31. Mai 2004

Wohnort: Remscheid

  • Private Nachricht senden

17

Mittwoch, 27. Februar 2013, 22:15

Naja,man sollte schon das STI Getriebe mit den passenden Antriebswellen haben...

Weil eine STI Radnabe ist ein bischen schwer mit einer WRX Antriebswelle zu vereinen.
Leise Autos töten Kinder

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. Februar 2013, 00:21

STi Getriebe ist vorhanden, STi Antriebswellen auch.... es ist ja auch ein STi... halt STi Wagon...

Aber um vorne gehts mir garnicht, nur hinten. Und das scheint ja zu passen.

swissrally

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Wohnort: Kanton ZH

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 29. Juli 2014, 19:11

Ich möchte hier nochmals nachfragen, passt das Fahrwerk aus dem Bugeye-STI (Limo) in den Blobeye-WRX (Kombi)? Abgesehen von den Sturzwerten an der VA?

Pauer

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Rosenheim

  • Private Nachricht senden

20

Mittwoch, 30. August 2017, 08:32

Das Thema ist schon älter, aber ich denke meine frage passt hier ganz gut rein.
Ich könnte von einem Bekannten einen Satz Neuwertige KYB ultra SR bekommen. Problem ist dass mein WRX (2005) upside Down Federbeine hat, die angebotenen nicht, stammen aus einem Bugeye.
Passt das trotzdem und gibts irgendwelche nachteile?