Du bist nicht angemeldet.

cybersquare

Administrator

  • »cybersquare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 212

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Muttenz

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Oktober 2009, 11:36

Verstopfter Oelfilter verursacht Laderschaden

Ältere Info, aber trotzdem =)

Hier der Filter, welcher in der Oelleitung zum Turbo sitzt.

Laut Subaru USA sollte dieser bei jedem Ölwechsel mitgetauscht werden.
Eine verstopfung des kleinen Filters kann zu Ölmangel beim Turbo führen.

Hier die Meldung

Wie gross das Risiko ist kann ich leider nicht sagen.
Laut Meldung soll das Problem bei allen turbo Modellen

Gruss
Andreas
Real racers prove their skills on the track. Street racing is just a competition to see who is the bigger idiot.

STiGMA

Fortgeschrittener

Beiträge: 460

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 6. Oktober 2009, 12:30

".....the engine oil level should be checked at
every fuel fill up....." . Beim STi alle 350 Km oder alle 3 Tage 8) ;( da lohnen sich Hauben-Lifter aufjedenfall :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »STiGMA« (6. Oktober 2009, 12:31)


cybersquare

Administrator

  • »cybersquare« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 212

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Muttenz

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 6. Oktober 2009, 12:49

Ja, da musste ich auch grinsen.
Ich schau zwar nicht alle drei Tage nach dem Öl aber alle zwei Wochen.
Schon das hat paranoide züge :crazy:

Gruss
Andreas
Real racers prove their skills on the track. Street racing is just a competition to see who is the bigger idiot.

4

Dienstag, 6. Oktober 2009, 13:15

Ich weiss nicht so recht, also ich habe meine sämtlichen 4 deren Filtern ausgebaut und angesehen... dies nach nun bald 180'000km

Fazit: Keine beunruhigende Verschmutzung festzustellen.

Natürlich habe ich diese nun gereinigt und wieder eingebaut.
Könnte mir noch vorstellen, dass diese Probleme von der Ölsorte her kommen könnten. Mineralöl oder Vollsynthetisch eben.

Hat mit dem Filter eigentlich nichts zu tun, aber dafür mit dem Öl für den Turbo:
Um dem Turbo etwas mehr Öl zu geben, habe ich die Schraube, welche die Ölzuleitung verschraubt, etwas modifiziert.
Denn diese hat die Aufgabe wie eine Restricktordüse, und besitzt eben ein nur sehr kleines feines Loch.
Dieses habe ich etwas vergrössert, was dazu führt, dass:
- Die Welle besser stabilisiert wird.
- Eine verbesserte Kühlung durch das Öl erreicht wird.
- Eine leicht verbessertes hochdrehen des Turbo erreicht.

Grüsse Fabian

Beiträge: 1 133

Registrierungsdatum: 24. September 2002

Wohnort: Schweiz, zentralschweiz

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 6. Oktober 2009, 13:22

hmm... also meine hohlschraube, welche ich zu meinem avo-lader bekommen habe, hat glaub garkein solchein "filter" drinn.. d.h. es verstopft so auch keiner.. :D :nixwieweg:
Autorennen sind ein Kult der Raserei, ein Spiel mit dem Tod, der Circus Maximus der Neuzeit
Franziska Teuscher (Grüne/BE) :s_lol: :s_gutenacht: :lolaway:

6

Dienstag, 6. Oktober 2009, 13:31

Also ich hab beim 08er keinen solchen Filter gesehen.... ?(
Hab aber der Verschraubung der Oelleitung auch die gleiche Kur zugute kommen lassen wie Fabian es beschrieben hat....
Kann ja nicht schaden, odr... :)

7

Dienstag, 6. Oktober 2009, 13:54

Pascal & Roman, diese Filter sind nicht auf dem Lader selber.
Sonder immer in den Schrauben, welche die beiden Ölleitungen am Motorblock oder Nockenwellenventil verschrauben.
Wenn Ihr mein Text richtig gelesen hättet, hättet Euch ein Lämpchen aufgehen müssen ... >(4)< Filter :D
Der Turbo selber hat ja nur eine Ölzuführung ;)

Gruss Fabian

bucher

Fortgeschrittener

Beiträge: 250

Registrierungsdatum: 20. September 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 6. Oktober 2009, 14:03

Kann man den Filter in normalen Zustand ausbauen, oder sollte man das nur bei einem Oel wechsel machen?
Geht viel Oel verloren wenn ich die Schraube mit dem Oel Filter löse?

Ich möchte mir meinen Filter auch mal anschauen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bucher« (6. Oktober 2009, 14:05)


Ferkel13

Fortgeschrittener

  • »Ferkel13« wurde gesperrt

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 6. Oktober 2009, 14:33

Zitat

Original von Tribal_STi

Hat mit dem Filter eigentlich nichts zu tun, aber dafür mit dem Öl für den Turbo:
Um dem Turbo etwas mehr Öl zu geben, habe ich die Schraube, welche die Ölzuleitung verschraubt, etwas modifiziert.
Denn diese hat die Aufgabe wie eine Restricktordüse, und besitzt eben ein nur sehr kleines feines Loch.
Dieses habe ich etwas vergrössert, was dazu führt, dass:
- Die Welle besser stabilisiert wird.
- Eine verbesserte Kühlung durch das Öl erreicht wird.
- Eine leicht verbessertes hochdrehen des Turbo erreicht.

Grüsse Fabian


Kann es sein, das diese kleinen aber feinen Löcher das Leerlaufen der Ölleitungen verhindern/vermindern soll?

g Andreas

Spatz 85

Super Moderator

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:04

Kann mal einer ein Foto machen vom Motorraum und markieren wo dieses Teil sitzt?
Habe mein Auto die Woche nicht zur Hand und weiß grad gar nicht wo dieses Teil sitzen soll.
Mein Auto ist gerade in der Werkstatt und wird für die MV fit gemacht. Wäre es sinnvoll da mal anzurufen um das mal kontrollieren zu lassen?

Mfg
Dominik

Ferkel13

Fortgeschrittener

  • »Ferkel13« wurde gesperrt

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 31. März 2009

Wohnort: Hessen

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:18

Ich mache morgen einen Öl/Filterwechsel, dann fotographiere ich dir das mal.

g Andreas

- Jan -

Fortgeschrittener

Beiträge: 236

Registrierungsdatum: 7. Juni 2009

Wohnort: Lüneburg

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 6. Oktober 2009, 16:20

also im mkiv forum gabs auch mal nen thema...

also, hab mal kurz nachgeguckt.
bei gleitgelagerten ist offen wohl besser. aber bei nem kugelgelagerten ist das schon richtig das das verengt ist...
weil der halt nur die schmierung braucht und nicht den druck...

vl125

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 415

Registrierungsdatum: 7. September 2010

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 19. Januar 2018, 19:03

Gibt es zu diesen Filter irgendwas Neues?

Richy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

14

Freitag, 19. Januar 2018, 19:13

...ich wollte den Filter inkl. Schraube für meinen STi bestellen und hatre nur eine Hohlschraube bekommen. Gibts den Filter beim 02'STi überhaupt?
2015 Levorg GT Sport
2002 Impreza WRX STi
=>

Beiträge: 114

Registrierungsdatum: 23. Juni 2004

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 20. Januar 2018, 13:54

Hallo,

bei meinem Forry SG Turbo war dies verstopft und der Turbo ging bei 101 000 Km kaputt. Diagnose war Ölmangel und verstopftes Sieb trotz vollsynthetischem Öl 5W40 und jährlichem Ölwechsel bzw. alle 10 000 Km.

Gruß Josef

Hochwald

Schüler

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 20. Januar 2018, 19:15

@Technikfreak:

SG vor- oder nach Facelift?

Welches Baujahr?

Kannst Du vielleicht bei Gelegenheit ein Foto vom Sitz dieser Filter-Schraube machen?

Gruß!

Nomad

Profi

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 20. Januar 2018, 20:03

Die dämlichen Filterschrauben sind bekannt im Netz.
Wenn man nach "Banjo Bolt" sucht findet, führt der erste Hit auf NASIOC in einen Thread mit Bildern eines vollkommen ruinierten Laders.

In der Bildersuche gibt es auch Bilder, die Zeigen, wo die Dinger angebracht sind.

Hochwald

Schüler

Beiträge: 69

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 20. Januar 2018, 21:52

Danke Nomad,

für mich als Subi-Neuling ist/war das neu!

Was für ein sagenhaftes Bauteil ..... diese Filterschrauben, zudem mit einem derart feinem Sieb.

Wer da nicht hinterher ist, riskiert tatsächlich 4stellige Schäden.

Danke und Gruß!

Richy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 860

Registrierungsdatum: 7. Juni 2008

Wohnort: Sachsen

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 20. Januar 2018, 21:55

...die Frage ist ja, was man tun sollte um solche Laderschäden zu verhindern?!
- Den Filter einfach entfernen? Aber irgendwas haben sich die Entwickler damit ja gedacht.
- Den Filter bei jedem Ölwechsel prüfen & reinigen oder gleich erneuern?

Fährt hier jemand ohne den Filter und/oder hatte schon einen kapitalen Laderschaden?
2015 Levorg GT Sport
2002 Impreza WRX STi
=>

Nomad

Profi

Beiträge: 916

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 20. Januar 2018, 22:37

Hm, bei den Australischen Forester Fahrern hats einen Thread im DIY Bereich, wie man die Bajo Bolts ausbaut um die Gitter aus diesen zu entfernen.

http://ozfoz.com/forum/viewtopic.php?f=29&t=50737