Du bist nicht angemeldet.

FleXeDt

Anfänger

  • »FleXeDt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 13. März 2020, 18:19

Es geht wohl los! EJ257 ZKD!?

Moin moin,
es gibt wohl einige dieser Posts die ich mir auch schon soweit angeschaut habe, und die meine Befürchtungen leider nur noch mehr bestätigen. :(


Bei einer Ausfahrt stieg plötzlich die Wassertemp. und auch die Heizung is sporadisch ausgefallen. Ich habe natürlich erst auf das Thermostat getippt und auch gehofft,
allerdings ist das nach dem Tausch nur schlimmer geworden. Bei der letzten Probefaht war auch ungewöhnlich viel Druck im oberen Kühlerschlauch.

Ich sehe das jetzt nicht als großartiges Problem es ist nur verdammt nervig.
Da ich Subaru vorher nie aufm Schirm hatte (und nun natürlich direkt gefallen daran gefunden hab) kenne ich mich da leider auch nicht so gut aus wie ich gerne wollte.

Ich werde jetzt wohl erstmal das Kühlwasser auf CO² testen lassen um sicher zugehen und mich dann daran machen den Motor auszubauen.

Leider habe ich auch noch nix zu den Anzugsmomenten (Werkstatthandbuch) gefunden und habe gehofft das hier jemand dazu Informationen hat oder generell ein paar Tipps zum wechsel der ZKD.

Fahrzeug:
Hatch STI von 7.2010 mit bereits verstärktem Innenleben...

Injen

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 14. März 2020, 09:44

Moin!
Immer ruhig - der TEst auf CO2 ist ne sehr gute Idee und wird Klarheit schaffen. Andere Maßnahmen kann man sich dann überlegen.
Mit der Kompetenz hier wirst du recht einfach den Tausch durchziehen können, sollte es zum Äußersten kommen. Und wie du weißt: Es lohnt sich :D

Gruß
Manuel

swissrally

Fortgeschrittener

Beiträge: 494

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Wohnort: Kanton ZH

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 14. März 2020, 14:09

Auf http://jdmfsm.info/Auto/Japan/Subaru/Impreza/ findest du sicher alle Angaben die du brauchst, und sonst hier nachfragen. Viel Glück! :D

shiz0

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 540

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 14. März 2020, 19:01

Und wenn es dann soweit ist, investier die paar Euro mehr und nimm eine verstärkte ZKD (RCM z.B.) und einen Satz ARP2000 Stehbolzen! :)
Sofern du "nur" die ZKD machst und nicht gleich StageX bauen willst.... aber auch dann gilt das o.g. eigentlich... :D

FleXeDt

Anfänger

  • »FleXeDt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 31. Juli 2020, 11:21

Sooo jetzt habe ich ein wenig Zeit und kann weitermachen beim Subie ...

@Injen:
ohh ja das lohnt sich auf jeden Fall!!! :thumbsup:

@swissrally:
Besten Dank, habe was gefunden was mir helfen konnte.

@shiz0:
RCM ZKD und RCM Extrem Stehbolzen sind ja bereits verbaut.

Den Motor habe ich jetzt die letzten Tage ausgebaut und bin momentan dabei die Zylinderköpfe zu demontieren, mir die Dichtung mal anschauen, die Planflächen vom Block und den beiden Köpfen vermessen und dann schauen ob ich nur die Dichtung tausche oder nach planen lasse.
Ich bin mir noch nicht sicher woran ich feststellen kann welche Dicke der ZKD ich benötige. Vielleicht kann mir da jemand helfen?

Habe auch gesehen das mein Turbolader abgasseitig leider gerissen ist, was wahrscheinlich auch eine Ursache meines Problems ist da es ja auch nur auftritt wenn ich mehr Druck fahre.

Es müsste ein VF 48 Lader sein ich habe jetzt auch schon bei Turbolader.net angefragt.
Gibt es eventuell Empfehlungen ob ich den gleichen Lader oder einen anderen nehmen soll?
Auf Sport+ fahre ich max. 1,6bar.

Injen

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 4. Februar 2015

Wohnort: Dresden

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 1. August 2020, 08:13

Moin!

Also meine letzten Erfahrungen mit mehrlagigen Blech-Zylinderkopfdichtungen waren sehr schlecht. Auch Subaru hat sowas ja original mal verbaut aber ich bin kein Fan davon. Wegen der Stärke würde ich mich an der originalen orientieren bzw. solltest du ja nun zwei ausgebaut haben. Dort kannst du doch die Stärke messen?! Die Dichtung sollte sich zwar leicht komprimieren, aber bei mir hat sich das bisher nur im Bereich von 1/10mm abgespielt - gemessen am Stahlring um den Brennraum. So viele Stärken gibts ja nicht zur Auswahl.

Zum Turbo kann ich nichts sagen, da bin ich langweilig original unterwegs ;)


Gruß
Manuel

Beiträge: 1 000

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 1. August 2020, 18:00

Kann man so einen CO2 Test auch in Eigenregie machen? Wo kann man solchen Test kaufen und wie funktioniert der genau?

Könnte man mit einem solchen Test bei einem Gebrauchten vor dem Kauf testen, ob mit den ZKDs noch alles in Ordnung ist?

vl125

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 553

Registrierungsdatum: 7. September 2010

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 1. August 2020, 19:49


STI_Grobi

Club Vorstand

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 1. August 2020, 21:44

Es müsste ein VF 48 Lader sein ich habe jetzt auch schon bei Turbolader.net angefragt.
Gibt es eventuell Empfehlungen ob ich den gleichen Lader oder einen anderen nehmen soll?
Auf Sport+ fahre ich max. 1,6bar.
Es kommt darauf an was du vor hast. Willst du weiteres Tuning an deinem Fahrzeug vornehmen (Leistungssteigerung etc.)
oder nicht. Der orginale Lader hat eben ein gutes Ansprechverhalten bei niedrigen Drehzahlen und wenn du einen anderen Lader verbauen
willst musst du natürlich auch neu abstimmen. Was ist alles an deinem Hatch schon verbaut worden?
1,6bar Ladedruck ist schon ordentlich.

Gruß
Marco
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
BRZ Sport+ MY18
Impreza WRX STI S203
Impreza GT 25 Stars MY99
Forester XT MY18
WRX Type RA MY93

Berni-87

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 210

Registrierungsdatum: 22. März 2012

Wohnort: Grassau (Chiemsee, Bayern)

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 2. August 2020, 00:37

Kann man so einen CO2 Test auch in Eigenregie machen? Wo kann man solchen Test kaufen und wie funktioniert der genau?


@kawakawa: habe das bei mir damals in einer örtlichen Werkstatt machen lassen. Hatte bis damals nicht wirklich was mit denen
zu tun, aber die sind quasi bei mir ums Eck. Haben nichts verlangt, kann also an sich für die Werkstatt nicht teuer sein. Gab dann
von mir eine Spende in die Kaffeekasse.

FleXeDt

Anfänger

  • »FleXeDt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 2. August 2020, 10:24

@Injen
Welche ZKD sind denn deine erste Wahl die OEM Dichtungen?
Dichtung is nun auch raus und tatsächlich ist auch etwas durchgegangen.

@STI_Grobi
Erstmal is nix weiter geplant an Leistungssteigerung der gute macht mir so schon gut Spaß wenn jetzt durch die Turbo Wahl ein wenig mehr rauskommt hätte ich da aber auch nix gegen. :D
Ich werde Montag mal beim Turbozentrum anrufen die bieten eine Optimierung für den VF48 an.

Fahrzeug:
Schmiede Kolben und Pleuel von Cosworth
Rennlager für Haupt & Pleuellager
RCM Stehbolzen
RCM Ölpumpe
Sportkupplung
Zusatz Öl und Wasserkühler von Mishimoto
Samco Silikonschläuche
Leicht abgeändertes Ansauggehäuse
200Zellen Sportkat und 3" Abgasanlage
Bremsen sind auch verstärkt
Das sollte erstmal das wichtigste sein

Der Beitrag von »FleXeDt« (Sonntag, 2. August 2020, 10:24) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »STI_Grobi« gelöscht: Doppelpost, auf Wunsch vom Verfasser gelöscht. (Sonntag, 2. August 2020, 11:50).

STI_Grobi

Club Vorstand

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 2. August 2020, 11:55

Ich werde Montag mal beim Turbozentrum anrufen die bieten eine Optimierung für den VF48 an.
Das ist dann eine gute wähl, wenn du nicht mehr an Leistung machen möchtest.
Neu Abstimmen solltest du dann aber trozdem.

Gruß
Marco
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
BRZ Sport+ MY18
Impreza WRX STI S203
Impreza GT 25 Stars MY99
Forester XT MY18
WRX Type RA MY93

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »STI_Grobi« (3. August 2020, 08:33)


Benjamin01

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 15. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

14

Montag, 3. August 2020, 07:42

@FleXeDt:
darf ich fragen was du an Leistung hast bei 1,6bar ?

FleXeDt

Anfänger

  • »FleXeDt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 23. Januar 2018

Wohnort: Bremen

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 3. August 2020, 11:18

@Benjamin01
Klar darfst du fragen, laut Prüfstand 350ps mit 600nm.

Ähnliche Themen