Du bist nicht angemeldet.

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 119

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

2 021

Samstag, 28. Dezember 2019, 14:57

Warum knallen die Sportgetriebe beim Gangwechsel so?
Bei nem gradverzahnten Getriebe wird wenig Augenmerk auf eine komfortable Schaltbarkeit gelegt, da geht es nur um die optimale Kraftübertragung.


Und was rasselt da, wenn er ordentlich drauftritt?
Das scheint mir die Ladedruckregelung zu sein. Dabei wird per Elektronik ein Wastegate in hoher Modulation geöffnet und geschlossen, um den Ladedruck immer auf einem optimalen Level zu halten.

physici_errantes

Fortgeschrittener

Beiträge: 178

Registrierungsdatum: 17. November 2008

Wohnort: bei Uster

  • Private Nachricht senden

2 022

Samstag, 28. Dezember 2019, 17:23


Das scheint mir die Ladedruckregelung zu sein. Dabei wird per Elektronik ein Wastegate in hoher Modulation geöffnet und geschlossen, um den Ladedruck immer auf einem optimalen Level zu halten.

Was es alles gibt. Aber Danke für die Erklärung.
Legacy BD MY07 -> Volvo V70 D4 AWD MY15

1.5er

Schüler

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 1. April 2014

  • Private Nachricht senden

2 023

Samstag, 28. Dezember 2019, 17:58

Das Knallen kommt nicht direkt vom sequentiellen Getriebe. Die sind anders aufgebaut als gewöhnliche Schaltgetriebe (frag mich nicht wie) und dadurch kann man mit geschlossener Kupplung die Gänge durchreißen. Damit das überhaupt oder wenigstens schonender funktioniert, wird meines Wissens nach einfach kurz die Zündung unterbrochen, die Einspritzung aber wohl nicht und damit hast du unverbranntes Gemisch, das sich im Auspuff entzündet, ergo der Rummser. Wenn er beim Hochschalten kuppelt, kommt der Knall eigentlich nicht. Ich weiß selbst von einem E36er M3 GTR, der lässt wahre Kanonenschüsse raus beim Durchreißen, nicht nur den üblichen Knall.
Das Rasseln bzw. Jaulen im Schubbetrieb ist schlichtweg das Getriebe, verstärkt durch die gerade Verzahnung (wie man sich ein Zahnrad üblicherweise vorstellt). In normalen Schaltgetrieben verlaufen die Zähne schräg, sodass diese geschmeidiger (aber mit schlechterem Kraftschluss) ineinander greifen.
Was für ein Rasseln du beim Drauftreten hörst, weiß ich nicht. Das Fauchen kommt vom Wastegate.

PS: Ein/e Mann/Frau vom Fach möge mich bitte verbessern, falls ich Stuss erzähle.

Edit: Da war ja schon jemand schneller. Auf die Ladedruckregelung wäre ich jetzt nicht gekommen für diese Schwebung im Wastegate-Fauchen. Guter Punkt, danke.

1.5er

Schüler

Beiträge: 119

Registrierungsdatum: 1. April 2014

  • Private Nachricht senden

2 024

Samstag, 28. Dezember 2019, 21:36

Jetzt hat es mich einfach mal interessiert. Da sieht man eigentlich ganz schön, wie so ein sequentielles Renngetriebe funktioniert.

Wesentliche Unterschiede zu einem normalen H-Schaltgetriebe sind die in der Regel gerade Verzahnung (nicht zwingend, aber sinnvoll, da leistungsfähiger), die fehlende Synchronisierung der Gänge und sehr "grobe" Schaltklauen (engl. Dogs) und eine Art Revolver um die Gänge durchzuschalten. Als Fahrer bedient man quasi den Abzug.
Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
In diesem Video sieht man das Prinzip eines Dogbox-Getriebes mit H-Schaltung im Vergleich.

Nomad

Profi

Beiträge: 1 160

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

2 025

Montag, 6. Januar 2020, 14:22

Wichtig anzumerken ist auch, dass ein Sequentielles Getriebe nicht unbedingt als Dogbox ohne Synchro und mit Gerader Verzahnung ausgeführt sein muss.

Also Summa Summarum:
Das Knallen beim Schalten kommt von den groben Schaltklauen. Die tragen dazu bei, dass man ohne zu Kuppeln schalten kann.
Das Summen beim fahren von den geradeverzahnten Zahnradpaaren im Getriebe.
Das Fauchen beim Vollgas von der Wastegate. Bei dem ist mit hoher wahrscheinlichkeit ein externes Wastegate verbaut, die sind für gewöhnlich etwas lauter als integrierte.

Der Beitrag von »Nomad« (Montag, 6. Januar 2020, 14:22) wurde aus folgendem Grund vom Benutzer »tnp« gelöscht: doppel (Dienstag, 24. März 2020, 22:09).

willi_iam

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 16. August 2011

  • Private Nachricht senden

2 027

Dienstag, 24. März 2020, 21:28



Da stehen ein paar hübsche Autos rum :pleased:
Schön auch mal etwas (wenn auch nur kurz) vom Rally-Legacy zu sehen :thumbup:

Bin noch nicht mal ganz durch mit anschauen, aber für den geneigten Subaristen gibt´s da durchaus was zu gucken...

STI_Grobi

Club Vorstand

Beiträge: 696

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

2 028

Mittwoch, 25. März 2020, 08:42

:thumbsup: :thumbup:
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
Outback 2.0 Diesel Sport MY16
BRZ Sport+ MY18
Impreza WRX STI S203
Impreza GT 25 Stars MY99
Forester XT MY18