Du bist nicht angemeldet.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 17. April 2018, 14:38

Anderer Tacho, andere Werte?

ich habe ja meine tachoeinheit getauscht, weil ein stecker einen wackler hatte.
warum aber hat das andere tacho komplett andere werte? nicht nur die geschwindigkeit wurde etwas anders angezeigt (von vorher 8% abweichung nur noch ca. 2%) auch kraftstoffanzeige und wassertemperatur war komplett anders. auf drehzahl habe ich nicht geachtet.
ist die streuung so riesig, oder wird jede tachoeinheit auf das fahrzeug abgestimmt, dh. temperaturanzeige, tankgeber, drehzahlgeber und so weiter sind sehr individuell.
oder hat der zweite tacho auch einen weg?
nachdem mir ja im forester forum keiner eine antwort auf das ebd geben konnte, erhoffe ich mir nun eine antwort von den experten hier.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. April 2018, 19:06

keiner eine idee?
werden die werte wie z.b. andere reifengröße u.ä. nicht in der ecu verändert und nicht im tacho?

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 819

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. April 2018, 08:12

Es mag Dir nicht unmittelbar helfen, aber vielleicht ist es einen Hinweis wert:
Seinerzeit als ich den Legacy 2.5. BE/BH aus MY 99 fuhr, fiel mir die deutliche Tacho-voreilung auf: 235 km/h-Sp0itze lt. Tacho waren natürlich für 156 PS unmöglich.
Dann unmittelbar drauf fiel mir das Facelift-Modell 2002 in die Hände (andere Tacho-"Optik"). Von einem Kauf habe ich dann abgesehen, weil "das eine lahme Kiste war", bzw. beim Blick auf den Tacho diesen Eindruck vermittelte.
Die Voreilung war -bei Serien-Bereifung- deutlich "geschrumpft" :traurig: Und damit war der "Geschwindigkeits-Rausch" denn auch schnell verpflogen. :zwinker:

Aber man hätte sich gewöhnen können mit einem recht präzisen Anzeige-Gerät. Ist ja schließlich doof, wenn man bei 80 km/h-Begrenzung z.B. auf BAB´s Leute aus dem MB und VW-Lager vor sich hat, die aufgereiht statt der
möglich-erlaubten max 80 mit effektiv 70 vor einem herjuckeln. :grummel1:

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 328

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. April 2018, 11:55

um hier zu helfen bräuchte man mal mehr Daten, was für ein Forester? Modelljahr? Sauger oder Turbo? Aus welchem Modelljahr kam der neue Tacho usw. usw....

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. April 2018, 22:42

forester sg, 125 ps sauger , ende 2002, also einer der ersten. von welchem auto das tacho kam, weiss ich nicht. tacho sieht aber genau so aus.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 328

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. April 2018, 23:38

ja das aussehen sagt nicht soo viel aus. hinten drauf steht die teilenummer, kannst du die nennen?

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 20. April 2018, 08:26

kann ich in ein paar tagen machen, bin grade nicht zu hause.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. April 2018, 23:20

welcher aufkleber nennt mir nun die teilenummer?
habe auf einem aufkleber mit barcode eine 0300036 ns-s010-l subaru
eingestanzt ist eine 300036
und ein anderer aufkleber mit längerem barcode nennt die gb2753eby
made in japan
ich hoffe, das dich das weiterbringt.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 328

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 26. April 2018, 00:00

nein, du müsstest irgendwo so einen aufkleber art, ist nur beispielbild


  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. April 2018, 07:02

da steht oben 850 14 sa 80 0 (die letzte null ist ausserhalb des kastens)
und da drunter 0300036 ns-s010-l subaru

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 328

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. April 2018, 12:01

Die 85014SA800 ist die Teilenummer. Diese vergleichst du jetzt mit dem anderen Tacho.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 29. April 2018, 13:54

na prima, auf meinem tacho steht 850 12 sa 20 0.
und bei recherche im netz stoße ich auf unzählige andere nummern. die tachos sehen alle gleich aus, sind auch plug % play, haben aber eine andere nummer. sind die wirklich intern anders? und wenn ja, warum? ?(
wird nicht wirklich im steuergerät die werte geändert und das tacho zeigt nur an?
bei opposedforces bekomme ich dann wieder andere nummern. ich verzweifle bald an diesem blöden nummerngedöns ;(

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 328

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 29. April 2018, 22:07

@quadahrer:

Ja es ist also ein anderer Tacho, wenn auch kompatibel. Nur weil sie gleich aussehen heisst das nichts. Es gibt eben verschiedene für verschiedene Märkte und verschiedene Rad/Reifen Kombinationen in der Serie. Der Speedgeber im Getriebe ist immer gleich. Auch das Signal zur ECU. Die Umrechnung im Tacho passiert seperat auf der Platine der Tachoeinheit. So ist bspw. möglich bei einem japanischen Modell mit 180er Tacho einen 240er einzubauen und die Anzeige passt.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 721

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 29. April 2018, 22:36

@drischnie: vielen dank für deine hilfe.
kannst denn sagen, welcher tacho auch bei mir reinpasst? denn einen mit genau der gleichen teilenummer zu finden gleicht der suche nach der nadel im heuhaufen :pinch:

ansonsten muss ich den tacho halt aufmachen und nach den schwachen lötstellen oder brüchen am stecker schauen :wacko:

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 328

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 29. April 2018, 22:43

@quadahrer:

Mach einfach mal folgendes: öffne deinen alten Tacho, auf der Platine findest du einen EPROM mit der Bezeichnung 93C56 , auslöten und an gleicher Stelle auf deinen anderen Tacho löten.