Du bist nicht angemeldet.

  • »Legacy Royal LSi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 10. Juli 2013, 10:39

Tribeca Kaufentscheidung (Serviceintervalle)

Hallo,
bin am überlegen mir einen Tribeca zuzulegen da mein Legacy Royal doch langsam in die Jahre kommt.

nun meine frage wie sind bei dem Tribeca die Serviceintervalle alle 15000km??


MfG ben

Mar5us00

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 17. April 2007

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 11. Juli 2013, 11:00

ja, 15'000 km

vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 607

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 11. Juli 2013, 11:14

Wie bei jedem Subaru: alle 15.000 km oder einmal im Jahr ist ein Ölwechsel fällig.
Andreas

[URL=http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/161553.html][IMG]http://images.spritmonitor.de/161553_5.png[/IMG][/URL] LPG Autogas

  • »Legacy Royal LSi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 11. Juli 2013, 12:35

Ok danke , bei meinem Legacy ist es noch alle 12.500km

Und sagt mal wie sieht es mit Gas aus ???

Mfg ben

JöMa

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2011

Wohnort: Deutschland und Belarus

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 11. Juli 2013, 17:36

Hallo,

der Gasumbau wird offiziel NICHT von Subaru Angeboten/ durchgeführt.
Wenn Sie einen Gasumbau durchführen wollen, müssen Sie bei der Wartung mit höheren Kosten rechnen, da das Ventilspiel eventuell neu eingestellt werden muss.
Wurde aber hier im Forum für den Motor H6 3.0 liter schon öfters erwähnt ( Forensuche ).

Ich persönlich fahre meinen B9 Tribeca in der Stadt mit 13,6 Liter per 100 Km und auf der Autobahn bei einer Durchschnittgeschwindigkeit von 130 km/h mit 11,4 Liter auf 100 Km.

MfG
Jörg

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 557

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 11. Juli 2013, 18:47

Das wäre schon ein Quantensprung des Auto-Wechselns.
Dir ist bewusst, dass der legacy aus Anfang der 90-iger Jahre heute als ein anspruchslos günstiges altes Auto umzufahren ist.

Beim Tribeca wäre das ein Einstieg in eine andere Automobil-Welt, nämlich auch und gerade hinsichtlich der Betriebs-, Wartungs- und Reparatur-Kosten.
Oder einfacher: Man muss sich solch ein Auto schon dauerhaft leisten können, auch wenn der Wille dazu da ist.

  • »Legacy Royal LSi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 12. Juli 2013, 09:32

Das wäre schon ein Quantensprung des Auto-Wechselns.
Dir ist bewusst, dass der legacy aus Anfang der 90-iger Jahre heute als ein anspruchslos günstiges altes Auto umzufahren ist.

Beim Tribeca wäre das ein Einstieg in eine andere Automobil-Welt, nämlich auch und gerade hinsichtlich der Betriebs-, Wartungs- und Reparatur-Kosten.
Oder einfacher: Man muss sich solch ein Auto schon dauerhaft leisten können, auch wenn der Wille dazu da ist.
Ich glaube dir ist der Royal nicht bekannt oder??
Er ist mit 12 Litern auf 100 km recht durstig das ist für mich aber eher zweitrangig
Aber die reperaturkosten sind heftig
Und ausstattungsmäßig sind beide nahezu identisch den im Legacy hab ich sogar noch ein luftfahrwerk und ein keyless entry hat der tribeca auch nicht oder liege ich da falsch???
MfG ben

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 557

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 12. Juli 2013, 09:44

Ich versteh´Dich ja. Und ja - den Royal kenne ich mehr als gut, war -glaub ich die 17. in meiner Subaru-Flotte.
Gemeint war lediglich der "Ernst"-Fall, wo es um 2-stellige Euros geht oder um 4 bis 5-stellige Euros.
Im letzteren Fall beträfe das den Tribeca ...während der Royal dann alternativ wegzuschmeißen wäre.

ok?

  • »Legacy Royal LSi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 12. Juli 2013, 10:02

Ja das mit dem Gas ist bei dem Royal Top gewesen der lief Super und ohne Problem
Da mein jetziger Royal kein Gas hat ist es auch nicht zwingend nötig

JöMa

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2011

Wohnort: Deutschland und Belarus

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 12. Juli 2013, 13:16

@ daddy

Der Tribeca kostet im Unterhalt nicht mehr wie ein 3.0Liter Outback.

Viele Bauteile des Fahrzeuges sind auch im Legacy/ Outback verbaut.

@ben
Du liegst schon richtig, der Tribeca hat kein Luftfahrwerk/ Keyless-Entry.

volvograd

Schüler

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 27. Januar 2008

Wohnort: rahnsdorf ot berlin

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 12. Juli 2013, 19:03

innovation war beim tribeca noch nie angesagt. trotzdem bin ich ihn gerne gefahren. man ging der ab.....

gruss

fred

Ähnliche Themen