Du bist nicht angemeldet.

tyscherka

Anfänger

  • »tyscherka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Ralbitz

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 14. März 2018, 11:04

suche für BL/BP Outback 2.5 neues Schaltgetriebe

Hallo,

Ich habe mein Outback, wegen lauten Laufgeräusch in die Werkstatt geschafft und die meint ich benötige ein neues Getriebe.
Muß es gleich ein neues Getriebe sein oder gibt es einzelne Komponenten , die man austauschen könnte.

Auf der anderen Seite, kann ich mir nicht vorstellen, das es das Getriebe ist,nur, wenn es via Stethoskop laut läuft aber sich normal schalten läßt.

Im Getriebe soll laut Werkstatt kein Getriebeöl mehr vorhanden gewesen sein.

Heil und Segen
Mati

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 14. März 2018, 16:35

Hallo @tyscherka:
ich habe vor kurzen das Getriebe reparieren lassen, da waren Lager laut geworden.
siehe: Summen aus Antriebsstrang
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 800

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 14. März 2018, 18:34

Hallo,

I.......Im Getriebe soll laut Werkstatt kein Getriebeöl mehr vorhanden gewesen sein.
Heil und Segen
Mati


eine solche Aussage würde mich dazu bewegen, mir eine Subi-Fachwerkstatt zu suchen.

Die Aussage ließe ich nur dann gelten, wenn alles Öl wech ist ...weil es das ganze Getriebe-Gehäuse zerschlagen hätte ..und das Öl auf der Straße liegt.

tyscherka

Anfänger

  • »tyscherka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Ralbitz

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 16. März 2018, 13:32

ich warte mal ab, wie hoch der Kostenvoranschlag wird!


Heil und Segen
Mati

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 800

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 16. März 2018, 18:00

ich warte mal ab, wie hoch der Kostenvoranschlag wird!


Heil und Segen
Mati

ich warte mal ab, wie hoch der Kostenvoranschlag wird!


Heil und Segen
Mati

...und bis dahin hast Du Zeit, für den Fall der Fälle Dich in den einschlägigen Plattformen mal nach einem Gebrauchtteil umzusehen, denn in der Regel überdauern normale Getriebe viele andere Dinge, die ein Autoleben beenden. :tschuess:

tyscherka

Anfänger

  • »tyscherka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Ralbitz

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 17. März 2018, 10:00

das hab ich bereits getan, nur, das es für mein Modell kein passendes Austauschgetriebe gibt.
Falls jemand ein Tip bzw. ein passendes Getriebe hat, hab ich hier zum Vergleich die Getriebenummer.


tyscherka

Anfänger

  • »tyscherka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 28

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2009

Wohnort: Ralbitz

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 31. März 2018, 17:49

bin jetzt in die Subi-Werkstatt und die wollten jetzt das hintere Lager wechseln, mussten aber feststellen, daß das Getriebe nicht original ist, wegen der Teilebestellung.
Jetzt schnurrt er wieder. :)

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 800

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 31. März 2018, 19:24

bin jetzt in die Subi-Werkstatt und die wollten jetzt das hintere Lager wechseln, mussten aber feststellen, daß das Getriebe nicht original ist, wegen der Teilebestellung.
Jetzt schnurrt er wieder. :)

Das ist eine echt irritierende Mitteilung von Dir, @tyscherka:! Gut dass er wieder schnurrt, wie Du sagst. Das les´ich so, dass es nichts mehr zu meckern gibt.
Aber Dein Hinweis auf ein nicht-originales Getriebe hinterlässt bei mir :kratz: : Da konnte als nichts gemacht werden ....und dann das gute Ergebnis für Dich?

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 12. September 2018, 10:16

Neues Getriebeproblem

nachdem sich das hier erledigt hat: Summen aus Antriebsstrang

gibt es ein neues Problem :(

Ein deutlich hörbares "Knurren" !!
Man merkt es gerade beim Fahren in der Stadt, leichtes niedertrouriges Beschleunigen 1200 - 2000 U/min wo also der Motor nichts wirklich zu leisten hat. Es ist so ein mechanisches Knurren / Vibrieren aus der Fahrzeugmitte.

War letzte Woche in der Werkstatt. Proberunde gedreht und es war gut zu hören, dass sobald man leicht beschleunigt war es zu hören.
Wagen auf die Bühne genommen und im 2 Gang die Räder drehen lassen, wenn man dann gegen die Fußbremse Gas gibt war es wieder da und der Mechaniker sagt, es war richtig zu spüren in dem mittleren Bereich wo die Viskosperre drinn sitzt.

Irgendwie ist bei meinen Outback MY07 beim Thema Getriebe der "Wurm drin".
2010 bei 30tKm - auf Garantie diverse Lager gewechselt, wegen dem Summen (war nichts unbekanntes damals !!)
2018 bei 147tKm - 3 Lager gewechselt
2018 bei 154tKm - neues Lagerproblem ???

Ist doch nicht so berauschend !
Anscheinend passt mein Fahrstil nicht zu Subarugetrieben ;( beim Legacy MY99 fing das Summen uch so bei 160tkm an und wurde immer deutlicher bis zum Verkauf bei 218tKm.

Ich habe genau das gleiche Getriebe wie @tyscherka: TY757XFDAB meiner wurde 2007 in Finnland zugelassen. Sind denn die Getriebe in DE anders gewesen ?
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."