Du bist nicht angemeldet.

spinners

Anfänger

  • »spinners« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2017

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. März 2019, 21:11

JDM Hatch STI Zulassung

Hallo Community,
Ich habe vor mir einen JDM Hatch STI zu importieren, da mir meine Limousine nicht alltagstauglich genug war.
Da die 2l Motoren die Euro4 Norm nicht schaffen ist so eine Zulassung etwas komplizierter.
Ich habe bereits herausgefunden, dass man da wohl eine Ausnahmegenehmigung für braucht was sich dann wohl auch auf die Steuer auswirkt.
Die Deutschen importeure bei denen ich bisher angefragt hatte wollten nicht helfen, ausser ich lasse das Auto zu absoluten träumer Preisen über sie importieren (was für mich keine Option ist).
Der Tüv bei dem ich auch meinen ersten JDM STI zugelassen habe sagte mir er bräuchte ein paar mehr Infos um mir eine Auskunft zu geben ob es bei ihm möglich wäre. Also ein Beispiel eines Exportzertifikates eines solchen Models oder am besten ein Bild vom Fahrzeugschein eines bereits zugelassen JDM Hatch.
Jetzt meine Frage ob vieleicht irgendjemand zufällig einen JDM Hatch fährt und mir mit den Daten helfen könnte oder zumindest weiß bei welchem Tüv (Organisation) so eine Zulassung möglich ist.
Vielen Dank im Vorraus
Gruß,
Spinners

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. März 2019, 22:48

JDM STi Spec C Hatch
Hast du dann wahrscheinlich schon gesehen, oder?

Da Adde

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 28. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. März 2019, 00:50

Hallo Spinners,

Wäre nicht der Hatch von Schall und Rauch was für Dich, der wäre schon zu gelassen und sehr gepflegt, genaueres ist im „Biete an“ Bereich zu erfahren :whistling: .

spinners

Anfänger

  • »spinners« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2017

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. März 2019, 18:50

JDM STi Spec C Hatch
Hast du dann wahrscheinlich schon gesehen, oder?
Danke für die Antwort aber möchte wie gesagt nicht über einen deutschen Importeur importieren

spinners

Anfänger

  • »spinners« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2017

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 9. März 2019, 18:55

Hallo Spinners,

Wäre nicht der Hatch von Schall und Rauch was für Dich, der wäre schon zu gelassen und sehr gepflegt, genaueres ist im „Biete an“ Bereich zu erfahren :whistling: .
Danke für den Hinweise. Aber der ist eher nichts für mich

3ullit

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 1 019

Registrierungsdatum: 4. August 2011

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 9. März 2019, 19:04

JDM STi Spec C Hatch
Hast du dann wahrscheinlich schon gesehen, oder?

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Wie können die denn einen Fixpreis angeben wenn er erst danach in der Auktion ist?


Eigentlich muss dir der TÜV keine Ausnahmegenehmigung erteilen, der muss nur eintragen was vorhanden ist. Die Zulassungsstelle muss dir die entsprechenden Papiere dann ausstellen, dass erfordert möglicherweise etwas Verhandlungsgeschick. Wenn das Gefährt schon mal in der EU (UK ;) ;) ) zugelassen war können sie dir in Deutschland normal die Zulassung nicht versagen (freier Warenverkehr in der EU, Wirtschaftlichkeit der Umbauten ... nimm paar Gesetzestexte mit zur Zulassung, 40 Seiten haben bei mir gereicht).

Also hol dir was über UK, lass dir dort ein V5 ausstellen, geh zu deinem Lieblings-TÜV und mach einen Termin bei der Zulassungsstelle und warne deinen TÜV vor das vielleicht jemand anruft.

:tschuess:

spinners

Anfänger

  • »spinners« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2017

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 9. März 2019, 20:02

@3ullit
Ich hab dir mal ne PN geschickt.

spinners

Anfänger

  • »spinners« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2017

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. März 2019, 16:37

Habe Heute mit der Bezirksregierung Köln telefoniert. Die sagten mir, dass keine Ausnahmegenehmigung ausgestellt werden kann ausser es handelt sich um einen Umzug von Japan nach Deutschland. Als ich fragte ob eine Zulassung möglich ist, bei einem Fzg was schon in der EU (UK) registriert wurde, sagte sie auch nein.
Meine Zulassungsstelle konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen.
Hat irgendjemand eine Idee wie man das ganze uugelassen bekommt oder hat es evtl schon selber gemacht? Weil anscheinend geht es ja, da ja schon welche Zugelassen sind.
Danke im Vorraus

Resor77

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 9. November 2014

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. März 2019, 09:44

Habe Heute mit der Bezirksregierung Köln telefoniert. Die sagten mir, dass keine Ausnahmegenehmigung ausgestellt werden kann ausser es handelt sich um einen Umzug von Japan nach Deutschland. Als ich fragte ob eine Zulassung möglich ist, bei einem Fzg was schon in der EU (UK) registriert wurde, sagte sie auch nein.
Meine Zulassungsstelle konnte mir auch nicht wirklich weiterhelfen.
Hat irgendjemand eine Idee wie man das ganze uugelassen bekommt oder hat es evtl schon selber gemacht? Weil anscheinend geht es ja, da ja schon welche Zugelassen sind.
Danke im Vorraus

Das Problem ist halt die Abgasnorm.
Ich hatte bei meinem 2006er Hawkeye Spec C das gleiche Problem und bin dann beim RHD Speedmaster gewesen. Das ging alles Reibungslos und 2 Wochen nach dem TÜV Termin hatte ich meine Papiere.
Meines Wissens nach hat RHD aber keine Möglichkeit mehr für Subaru Modelle nach 2006 Ausnahmegenehmigungen zu bekommen.
Ich kann dir nur raten, wenn du unbedingt einen JDM Hatch STI haben willst, kauf dir nur einen der schon hier Zugelassen ist. Damit vermeidest du dir unnötig Stress und Geld.
Sonst stehst du nachher mit einem Auto da, welches du dir anschauen kannst, aber nicht auf der Straße fahren darfst.

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. März 2019, 10:13

Ich kann dir nur raten, wenn du unbedingt einen JDM Hatch STI haben willst, kauf dir nur einen der schon hier Zugelassen ist.

Das ist nahezu ausichtslos.
Wieviele JDM Hatches stehen denn z.Zt. in D zum Verkauf? Ohne jetzt die Verkaufsportale aktuell gecheckt zu haben, würde ich fast drauf wetten, dass es keinen gibt!
Und selbst wenn es einen gäbe: besonders günstig wird der dann auch nicht sein und wäre damit für den TE raus.

Resor77

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 9. November 2014

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. März 2019, 10:34

Ich kann dir nur raten, wenn du unbedingt einen JDM Hatch STI haben willst, kauf dir nur einen der schon hier Zugelassen ist.

Das ist nahezu ausichtslos.
Wieviele JDM Hatches stehen denn z.Zt. in D zum Verkauf? Ohne jetzt die Verkaufsportale aktuell gecheckt zu haben, würde ich fast drauf wetten, dass es keinen gibt!
Und selbst wenn es einen gäbe: besonders günstig wird der dann auch nicht sein und wäre damit für den TE raus.

Das ist mir bewusst gewesen.
Aber alleine aus meiner Erfahrung zu dem leidigen Thema, kann ich nur den Rat geben.

spinners

Anfänger

  • »spinners« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2017

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. März 2019, 11:07

Ich hatte bereits bei RHD angefragt. Es ist noch möglich, allerdings zu einem Preis wo sich manche Leute ein ganzes Auto für kaufen. Daher die Frage ob es schonmal jemand selber gemacht hat weil irgendwie scheints ja möglich zu sein.
Gruß

EJ20_Hawk

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 8. Januar 2016

Wohnort: östl. Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. März 2019, 14:46

@spinners:
Nur mal aus Interesse: was möchtest du denn anlegen?
Und für was für ein Auto (Grade, Laufleistung)?

spinners

Anfänger

  • »spinners« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 4. August 2017

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. März 2019, 16:33

Für das Auto inkl. Verschiffung wollte ich ca 13k ausgeben. Sollte unter 100k KM gelaufen haben und mit Grade 4 vergleichbar sein.
Gruß

Resor77

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 454

Registrierungsdatum: 9. November 2014

Wohnort: Bonn

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. März 2019, 10:41

Für das Auto inkl. Verschiffung wollte ich ca 13k ausgeben. Sollte unter 100k KM gelaufen haben und mit Grade 4 vergleichbar sein.
Gruß

Da kommen dann aber hier noch Steuern dazu, in dem Fall um die ~4000€ wenn nicht sogar noch mehr.

Ähnliche Themen