Du bist nicht angemeldet.

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 6. März 2017, 13:36

Legacy 3.0R oder Spec.B. Limo 6-Gang MT

Grüß Euch

Bin der Martin, 30 Jahre alt und komme aus Kärnten (Österreich).
Da mir mein Saab schon langsam zu langweilig wird hab ich mich ein wenig umgeschaut und bei mir im Dorf eine Legacy Limo mit 6-Gang Schaltgetriebe gefunden.
Schönes Silber, Baujahr 2006, 245PS und knappe 120.000km am Tacho, keine Mängel bis auf eine quitschende Umlenkrolle vorne oben am Motor.
Hab ihn schon besichtigt, gestartet und ein wenig Gas gegeben, hört sich fein an der H6.

Gefahren bin ich ihn noch nicht, da leider abgemeldet...
Nun die Frage, mein Saab hat Turbogeladene 310PS / 420NM, der Lagacy hingegen nur schlappe 245PS / 300NM mit gleichem Gewicht und Allrad.
Bin also schon ein wenig Leistung gewöhnt, aber auch noch nie einen 6 Zylinder gefahren...
Was sagt ihr? Soll ich ihn mir holen?
Der Herr will 6500 Euro dafür, aber preislich lässt sich noch etwas machen hat er gesagt.
Was sagt ihr ist für dieses Baujahr angemessen? 5000?

Mfg Martin

2

Montag, 6. März 2017, 14:41

Einfach nehmen und bei Nichtgefallen um 10.000 weiterverkaufen.
Wenn wirklich alles passt und es ein echter Spec-B ist, ist er nämlich mindestens so viel wert.
DOUBLEYOU ARE EGGS

Beiträge: 117

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2012

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 6. März 2017, 14:51

Nun die Frage, mein Saab hat Turbogeladene 310PS / 420NM, der Lagacy hingegen nur schlappe 245PS / 300NM mit gleichem Gewicht und Allrad.
Bin also schon ein wenig Leistung gewöhnt, aber auch noch nie einen 6 Zylinder gefahren...
Ich hab einen 3.0R mal Probe gefahren und hab mich dann für einen japanischen 2.0 Turbo Legacy entschieden. Der hat zwar nur 5MT ist aber mit 280PS und TwinScroll Turbo deutlich schneller unterwegs. Aber der Preis ist schon sehr gut, für 6.500€ kannst eigentlich nichts falsch machen. Wenn wirklich alles heil ist ein top Preis. Sonst mal Probefahrt machen und in der Werkstatt durchchecken lassen.

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. März 2017, 15:29

Hab ich mir auch gedacht.
Irgendwo Probefahrtkennzeichen ausleihen und dann zum ÖAMTC einen Ankaufstest machen.
Hab mich irgendwie in den Sound verliebt, nur der Verbrauch schreckt mich ein wenig ab.
Wieviel schluckt der 2.5er weniger?
Und hört sich der 4 Zylinder auch so gut an?
Mein Saab kommt mit 9L im Schnitt aus.

Edit: Wie erkenne ich ob es ein Spec.B ist oder nur der 3.0R?
6 Gang Schaltgetriebe und das schwarze Leder stehen doch für den Spec.B oder?

Mfg Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin1986« (6. März 2017, 15:35)


patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 398

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 6. März 2017, 15:38

Nun die Frage, mein Saab hat Turbogeladene 310PS / 420NM, der Lagacy hingegen nur schlappe 245PS / 300NM mit gleichem Gewicht und Allrad.
Bin also schon ein wenig Leistung gewöhnt, aber auch noch nie einen 6 Zylinder gefahren...


Wenn Du gerne schaltest und bei Leistungsbedarf auch mal bereit bist, höhere Drehzahlen zu fahren (sportliche Saugmotorcharakteristik), dann ist der Wagen einen Versuch wert. Solltest Du vom Saab her turbo-typische Drehmomentberge von unten raus bevorzugen, wirst mit dem spec B nicht glücklich, schöner Sound hin oder her.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 6. März 2017, 15:57

Der Saab zieht auch erst ab 3000 und hat ein großes Turboloch wegen des großen Laders.
Hier ein Video von meinem zum Vergleich.


Das muss ich aber nicht mehr haben, dass im 2 und 3 Gang die Reifen durchgehen und zum Cruisen ist der 3 Liter bestimmt angenehmer als der Saab, bei dem man bei jedem Beschleunigungsvorgang zurückschalten muss.

Mfg Martin

impreza_g3

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Wohnort: NÖ/Ö

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 6. März 2017, 17:52

Solltest du nicht zuschlagen, gib auf jeden Fall bescheid! :tschuess:
Ist für mich mal interessant und ich kenn auch noch jemanden der wahrscheinlich schnell zuschlagen würde. ;)

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 6. März 2017, 21:44

Habe heute beim Vorbeifahren gleich mal Fotos gemacht.

Schaffe es leider nicht die Fotos hier hochzuladen.
Kann mir das mal jemand erklären?

Mfg Martin

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 6. März 2017, 21:45

Solltest du nicht zuschlagen, gib auf jeden Fall bescheid! :tschuess:
Ist für mich mal interessant und ich kenn auch noch jemanden der wahrscheinlich schnell zuschlagen würde. ;)


Werd ich machen ;)

wasweißich

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 13. Juni 2013

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 6. März 2017, 23:39

6500€ :eek: :eek: :thumbsup: :thumbsup:
Bei diesem Monster-Schnapper muss man eigentlich sofort zugreifen und wenn der Legacy dann noch in einem guten Zustand ist, auf jeden Fall.
Gerade die mit dem tollen 6-Ganggetriebe findet man recht selten.
Einen Spec B erkennst du u.A. an der Farbe der Stoßdämpfer, der Spec B hat ein Bilstein-Fahrwerk und das hat gelbe Dämpfer.

Das Hauptproblem von deinem Saab hast du schon selber angesprochen und das ist die Traktion bei zu viel Leistung.
Viel (Turbo-)Leistung von Frontantrieb veträgt sich eben nicht so wirklich, ich weis wovon ich schreibe...bin selber jahrelang Saab gefahren.
Bei Trockenheit sind die wirklich gut nach vorne gegangen, aber wehe die Straße war nass oder du hast in der Kurve Gas gegeben, das war denn nicht mehr so dolle.
Fahr den Legacy mal und die wirst feststellen wie genial die mit einem Allrad vom Fleck kommst, auch wenn es gießt wie aus Eimern.

Meinen 3.0l Legacy (6-MT) habe ich so mit 10l/100km bewegt, 9 waren auch möglich 11 aber auch.
Zum Vergleich. Ich bin mal einen 9-3 Turbo X gefahren, 2.8 T V6 mit dem XWD und als 6-MT und von dem Auto war ich fast etwas enttäuscht.
Er fuhr sich schön, aber die 35PS bzw 80Nm mehr sind wohl vom XWD und/oder den 200-250kg Mehrgewicht verschlungen worden.

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 7. März 2017, 13:48

6500€ :eek: :eek: :thumbsup: :thumbsup:
Bei diesem Monster-Schnapper muss man eigentlich sofort zugreifen und wenn der Legacy dann noch in einem guten Zustand ist, auf jeden Fall.
Gerade die mit dem tollen 6-Ganggetriebe findet man recht selten.
Einen Spec B erkennst du u.A. an der Farbe der Stoßdämpfer, der Spec B hat ein Bilstein-Fahrwerk und das hat gelbe Dämpfer.

Das Hauptproblem von deinem Saab hast du schon selber angesprochen und das ist die Traktion bei zu viel Leistung.
Viel (Turbo-)Leistung von Frontantrieb veträgt sich eben nicht so wirklich, ich weis wovon ich schreibe...bin selber jahrelang Saab gefahren.
Bei Trockenheit sind die wirklich gut nach vorne gegangen, aber wehe die Straße war nass oder du hast in der Kurve Gas gegeben, das war denn nicht mehr so dolle.
Fahr den Legacy mal und die wirst feststellen wie genial die mit einem Allrad vom Fleck kommst, auch wenn es gießt wie aus Eimern.

Meinen 3.0l Legacy (6-MT) habe ich so mit 10l/100km bewegt, 9 waren auch möglich 11 aber auch.
Zum Vergleich. Ich bin mal einen 9-3 Turbo X gefahren, 2.8 T V6 mit dem XWD und als 6-MT und von dem Auto war ich fast etwas enttäuscht.
Er fuhr sich schön, aber die 35PS bzw 80Nm mehr sind wohl vom XWD und/oder den 200-250kg Mehrgewicht verschlungen worden.


Genau so ist es :thumbup:

Schaue mir am Samstag einen 2005er Outback an.
Wenn es der wird gebe ich die Kontaktdaten zum Legacy gerne weiter.

Hier gibt es die Bilder von gestern:

Bild1
Bild2
Bild3

Mfg Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin1986« (9. März 2017, 10:28) aus folgendem Grund: "Legacy" falsch geschrieben *schäm*


12

Dienstag, 7. März 2017, 14:34

Scheinwerfer, Stoßstange und Felgen sprechen klar für einen spec.B Vorfaceliftmodell bis MY2006.

Schöne wäre natürlich noch ein Stoßdämpfer- oder gar Innenraumbild gewesen... :)


da Commanda out ^^
Subaru Impreza 2.5 WRX Wagon MY07 -----> 07/2011 - 07/2015
Subaru Legacy 3.0R spec.B Wagon MY07 ---> 07/2015 - ???????
-----------------------

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 7. März 2017, 15:15

Scheinwerfer, Stoßstange und Felgen sprechen klar für einen spec.B Vorfaceliftmodell bis MY2006.

Schöne wäre natürlich noch ein Stoßdämpfer- oder gar Innenraumbild gewesen... :)


da Commanda out ^^


Mach ich, fahre eh öfters vorbei.
Innen ist schwarzes Leder, teilweise perforiert, reiche aber Bilder nach...

Mfg Martin

impreza_g3

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 4. Juni 2009

Wohnort: NÖ/Ö

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 7. März 2017, 18:15

Zitat

Zitat von »impreza_g3«
Solltest du nicht zuschlagen, gib auf jeden Fall bescheid! :tschuess:
Ist für mich mal interessant und ich kenn auch noch jemanden der wahrscheinlich schnell zuschlagen würde. ;)


Werd ich machen ;)


Das wär natürlich traumhaft! :D

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 12. März 2017, 08:37

Hab mich gegen Legacy und Outback entschieden, nachdem ich beide probegefahren bin.
Die Autos sind mir zu klein im Innenraum, als 2 Meter Mann keine Chance sich ohne anzustoßen reinzusetzen und dann während der Fahrt muss man aufpassen über keine Bodenwelle zu fahren sonst stößt man sich den Kopf, Kopffreiheit 0.5cm bei noch erträglichen Sitzeinstellungen.
Außerdem reiben beide Knie am Amaturenbrett.
Fazit: Zu klein für mich.

Danach bin ich noch einen Mitsubishi Outlander probegefahren und muss sagen, dieser wirds.

Mfg Martin

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 359

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 12. März 2017, 10:30

Deine Entscheidung als nun geouteter "2m-Mann" ist doch völlig ok. Und die Hälfte von 310 Saab-PS tut´s ja denn wohl auch.

Allzeit Gute Fahrt mit dem M-bishi. :tschuess:, der ja noch mal "schlappe 100 PS" (Post #1) weniger hat als der Subaru H6.

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 12. März 2017, 18:43

Gefühlt hat er 150PS weniger als der H6 und mit dem Saab ist er schon gar nicht zu vergleichen.
Jedoch der 2.5L Outback ist noch langsamer als der Outlander auf der gleichen Teststrecke.
Muss halt Abstriche machen, doch lieber bei der Leistung als bei der Ergonomie.
Den Rest erfüllt der 2.2 Diesel Outlander jedoch.
Mächtig viel Platz, Allrad mit Sperre, und ein angenehmer Verbrauch dank PSA Motor und 6 Gang Schaltung, was will man mehr?
Unvernünftig bin ich eh schon mit meinem Sommerauto...

Mfg Martin

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:20

So, nun ist es doch ein Subaru geworden...
Kein 3.0 Legacy, kein 2.5er Outback...
Nein, noch eine Stufe höher und eine Stufe schwächer, aaaaaber mega Fahrspaß.

Mfg Martin

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 336

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 15. Juni 2017, 17:50

So, nun ist es doch ein Subaru geworden...
Kein 3.0 Legacy, kein 2.5er Outback...
Nein, noch eine Stufe höher und eine Stufe schwächer, aaaaaber mega Fahrspaß.

Mfg Martin


"Butter bei die Fische" bitte - ein Forester?
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Subaru-Youngtimer: MY86 XT, MY92 Brumby,
... + alltags ein MY90 Mitsubishi Galant EXE
- Winterhure: MY97 Vivio GLi
- Langstrecke: MY04 JDM Subaru Forester STI
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C "Type RA"

Martin1986

SC+ Mitglied

  • »Martin1986« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 6. März 2017

Wohnort: Sankt Andrä im Lavanttal

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. Juni 2017, 18:15

Ja genau.
Forester SH 2.0 Diesel

Edit: Mich wunderts, dass noch niemand den Legacy Spec.B. geholt hat...

Mfg Martin

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Martin1986« (15. Juni 2017, 19:27)


Ähnliche Themen