Du bist nicht angemeldet.

8-Ball

Anfänger

  • »8-Ball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 3. Oktober 2017, 13:30

Neuer alter Impreza 1.6

Hallo Subaru Community!

Vor kurzem habe ich mir mein Winterauto gekauft: ein Subaru Impreza GC/GF 1.6l 4WD Baujahr 2000
Der Wagen ist 100.000km gelaufen, hatte inkl. Autohaus 3 Vorbesitzer.
Leider ist das Scheckheft nicht vorhaden, daher habe ich vor einen Ölwechsel durchzuführen.

Ich habe keinerlei Vorkenntnisse, daher meine Fragen:
Wieviel Öl brauche ich?
Was für Öl ist geeignet?
Welches Zubehör brauche ich dafür? (Ölfilter, Ölablassschraube, Dichtung(?))
Und wo kann ich optimaler Weise alles zusammen bestellen?

bye

Matti aus L

Anfänger

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 12. September 2017

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 3. Oktober 2017, 16:36

Hi, hast du ne Selbsthilfewerkstatt in deiner Nähe? Meistens lohnt sich das Geld für die Bühnenmiete und die Anfahrt. Die haben passendes Öl im Fass da und auch Dichtringe, Ölfilter können die auch bestellen. Altölentsorgung und kalte Finger sind dann auch kein Thema mehr.

8-Ball

Anfänger

  • »8-Ball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 3. Oktober 2017, 17:03

Ja, ein ehemaliger Subaru Vertragshändler stellt eine Bühne zur Verfügung und schaut mal unters Auto.
Der kann mir auch gleich sagen, ob ich evtl. übers Ohr gehauen wurde.
Öl wollte ich gleich mitbringen, deswegen die Frage nach der Menge und der Sorte.
Google sagt, 5l 10w40 sollten reichen.

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 150

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 3. Oktober 2017, 20:56

Bei den Fragen solltest du evtl die 80 Euro in die Hand nehmen und die Werkstatt den Wechsel machen lassen. Da musst die die alte Ploerre auch nicht selbst wegbringen. Und wenn die dann schon dran sind: bei 100.000 ist der Zahnriemen faellig, lass die mal gucken ob der schon gemacht wurde. Waere echt nervig wenn der reisst.

Hth
Jan
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

stingray

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 340

Registrierungsdatum: 16. März 2004

Wohnort: Baden-Württemberg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 3. Oktober 2017, 21:24

Zitat

Und wenn die dann schon dran sind: bei 100.000 ist der Zahnriemen faellig


100.000 oder 7 Jahre wenn da noch der erste Zahnriemen verbaut ist, dann ist höchste Zeit :schreck: zum wechseln

Durch Leidenschaft lebt der Mensch durch Vernunft existiert er nur!

Matti aus L

Anfänger

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 12. September 2017

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 19:06

Ja und Zündkerzen und Ventilspiel sind doch auch Phase, oder nicht? Klingt eh nach Wartungsstau. Daher auch so billig. Bin ma gespannt was noch kommt. :D

Beim Öl würde ich gerade im Winterbetrieb lieber 5w40 nehmen.( weis nicht wie kalt es bei euch wird)

8-Ball

Anfänger

  • »8-Ball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 6. Oktober 2017, 20:33

Ja und Zündkerzen und Ventilspiel sind doch auch Phase, oder nicht? Klingt eh nach Wartungsstau. Daher auch so billig. Bin ma gespannt was noch kommt. :D
Bin selbst gespannt.
Aber billig? Ich habe keinen Preis erwähnt und weiss ehlich gesagt auch nicht, ob ich billig gekauft habe oder teuer

8-Ball

Anfänger

  • »8-Ball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 7. Oktober 2017, 13:56

So.
Ölwechsel war erfolgreich ;)

Der Wagen ist für seine 17Jahre in einem technisch sehr guten Zustand, meint der Händler nachdem er druntergeschaut hat.

Ein kleines Problemchen gab es aber:
Bei kaltem Motor und nach ein bis zwei gefahrenen Kilometern leuchtet die "Check-Engine" Lampe.
Nachdem der Motor warm ist, erlischt die Lampe wieder.
Es liegt wohl am Klopfsensor. Jedenfalls ist das Teil bestellt und wird demnächst ausgetauscht.

Ich bin erstmal zufrieden

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 150

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

9

Samstag, 7. Oktober 2017, 18:04

Wenn du dem Wagen ein wenig Pflege zu Teil kommen laesst wird der dich noch viele Jahre begleiten. Die alten Kombis halten viel aus - sogar den Hanns :gg:

Viel Spass damit.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

8-Ball

Anfänger

  • »8-Ball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

10

Samstag, 14. Oktober 2017, 20:16

Hallo!
Nach Einbau des neues Klopfsensors, bleibt die Check-Engine Lampe aus! Ein Problem weniger.

Nach einer gründlichen Reinigungsaktion habe ich festgestellt, das sich in der Ersatzradmulde Wasser sammelt.
Die linke Rückleuchte hatte einen kleinen Sprung im Kunststoff, daher lag die Vermutung nahe mal etwas genauer nachzuschauen. Und Volltreffer: nach Ausbau der Glühbirnen und -Fassungen lief gefühlt ein Liter Wasser aus der Rückleuchte in die Radmulde.
Und weil eine geflutete Rückleuchte kein Dauerzustand sein darf, wurde sofort gebrauchter Ersatz bestellt, der hoffentlich mitte nächster Woche geliefert wird.

Und gleich noch eine weitere Frage:
Ist die Demontage des OEM-Radios so wie hier im Video dargestellt?


Denn auf lange Sicht hätte ich doch gern meine eigene Musik und nicht das Gedudel der lokalen Radiosender.
Braucht man für eine normales DIN-Radio noch Adapterkabel? Subaru --> DIN ?

byebye

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 741

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 15. Oktober 2017, 11:11

"Ja" zur Frage der Adapter-Stecker bezüglich Radio-Wechsels.

8-Ball

Anfänger

  • »8-Ball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 28. November 2017, 18:14

Hallo nochmal!

Wollte für die kurze Frage keinen extra Thread erstellen:
Wie hoch ist die Differenz zwischen Mindest- und Maximalmenge Motoröl?

Nach 2000 gefahrenen Kilometern musste ich den Rest Öl aufkippen (0,7l), der noch im gekauften 5l Behälter war.
Der Motor nimmt wohl etwas Öl, aber ich halte die Menge für akzeptabel.

byebye

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 741

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 29. November 2017, 19:49

Öl Min --zu Max Differenz etwa 1 Liter.

berndi

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Kreis Waldshut

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 29. November 2017, 20:15

Hallo @8-Ball: Willkommen! Ich hatte auch mal so einen Impreza in rot. Hui, was der alles mitgemacht hat. :rolleyes:
Bei dem Alter stellt sich die Frage, wie es mit dem Rost aussieht, besonders Radläufe und Dome hinten (von innen mal anschauen)???

8-Ball

Anfänger

  • »8-Ball« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 20. Februar 2011

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 1. Dezember 2017, 21:27

Danke @daddy für die Info!

Rost ist bisher kein Thema, wir haben auf der Hebebühne jedenfalls keine bedenklichen Sichtungen gemacht.

Jedenfalls ist dieses 90er Jahre fahren eine willkommene Abwechslung....der Wagen gefällt mir sehr.

berndi

Fortgeschrittener

Beiträge: 311

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Kreis Waldshut

  • Private Nachricht senden

16

Montag, 4. Dezember 2017, 13:19

@8-Ball: Das sieht man ja hinter dem schwarzen Unterbodenschutz-Zeug auch nicht. Der kann optisch gut aussehen. Wenn man jedoch innen die Kofferraumverkleidungen wegmacht, KÖNNTE im Bereich der Federdome das grosse Erwachen kommen. Wenn es noch nicht zu schlimm ist, kann man das neu schweissen lassen.