Du bist nicht angemeldet.

  • »figure_of_disguise« wurde gesperrt

Beiträge: 757

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2008

  • Private Nachricht senden

41

Sonntag, 27. September 2015, 09:40

Hallo,

super Baumschubser DANKE - genau dieses Thread hatte ich vergeblich gesucht - hier wollte doch einer die Bestätigung ob das mit dem Rollenlager stimmt.

Dieses Lager passt auch im BD/BG - aber nicht in allen!

Bei den neueren wird der gesamte Radträger getauscht - also Vorsicht.

Unter diesem Link könnt ihr nachschauen: ows-cdn.tecdoc.net/skf

Ich habe übrigens nur den unteren Längs-/Querträger gelöst und dann das Lager mit nem Radlager Ein-/Ausziehwerkzeug montiert - dauert ne Stunde!

......jetzt hört man wieder nur noch den fahrtwind - wie es bei nem Forester sein sollte :-)

......schönes Wochenende

VG FoD

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 534

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

42

Sonntag, 27. September 2015, 10:35

......jetzt hört man wieder nur noch den fahrtwind - wie es bei nem Forester sein sollte :-)

Wie jetzt, so starke Windgeräusche, dass man den Boxermotor nicht mehr hört? :zwinker:


Gruß
Stephan

Mercutio

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

Wohnort: Exilvogtländer in Dresden

  • Private Nachricht senden

43

Montag, 31. Dezember 2018, 10:34

Hallo Freunde,

sagtmal hat jemand schonmal Teile über den E...Shop von Subarak in Lodz bestellt? Überlege wegen des Radlagerkits (Lager, Dichtungen, Buchsen, Bolzen) hinten für den SG, laut Angebot von "NTN". Die NTN-Homepage sieht ja sehr selbstbewusst aus;)

Das Lager brummt freundlich vor sich hin, wird in den letzten 4000km nicht lauter, aber man weiss es ja vorher nie so genau, gell.

Grüße und einen guten Rutsch
1999-2005 - MY89 Golf ii 1.3 "Boston"
2009-2018 - MY93 Toyota Starlet P8, 1.3 xli
2018- ... - MY07 Forester SGS 2.0X Comfort

Mercutio

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

Wohnort: Exilvogtländer in Dresden

  • Private Nachricht senden

44

Donnerstag, 26. März 2020, 12:19

Liebe Subarufreunde,

die hinteren Lager sind da, mit Bolzen und Buchsen vorsichtshalber (Subarak). Dazu habe ich noch die äußeren Antriebsgelenke besorgt, falls die Dichtfläche für die innere und mittlere Dichtung sehr angerostet sein sollte.

Nun meine Frage. Sollen beide innenseitigen Dichtungen/Simmerringe saugend über die Dichtfläche am Antriebsgelenk passen?

Das ist das Lager

(Lager Da/Di/B - 65/38/52mm)

Und mal die Durchmesser

Dichtfläche am Antriebsgelenk 65mm
Dichtung Lagerinnenseite 50mm
Simmerring innen entspannt ca 50mm
aufgedehnt 65mm möglich - soll das so sein?

Die Teilenummern habe ich verglichen (GI700 ist die Standardbezeichnung fürs Gelenk, mit AbsRing), die Schlüsselnummern stimmen auch. Edith meint, dass bei H&B das Gelenk als nicht passend gelistet ist, bei Japanparts und anderen mit identischen Maßen als passend..

In der jetzigen Konstellation geht die mittlere Dichtung jedenfalls nicht über Dichtfläche des Antriebs, man kann also die Gelenkachse nicht bis an die innere Lagerschale schieben. Aber da wird doch die Lagerspannung mit der Nabe hergestellt, oder? Mit der Dichtung dazwischen wird das doh' nüx..?! :gruebel:

Ich will nicht das Auto auseinanderhaben und dann fehlen mir die richtigen Teile. Im Zweifelsfall werden eben die alten Achsgelenke weiterverwendet.

Falls jemand das Wissen hat, würde ich mich über Hilfe freuen. ^^

Bleibt wie ihr seid (hoffentlich gesund),

LG, Peter

Das ist der Simmerring, könnte man mit Gewalt draufdrücken
https://ibb.co/sHKKKVw

Die mittlere Dichtung mit Lager - zu klein fürs Gelenk
<a href="https://ibb.co/VJddngW"><img src="https://i.ibb.co/1733yrf/20200326-142326-1.jpg" alt="20200326-142326-1" border="0"></a>
1999-2005 - MY89 Golf ii 1.3 "Boston"
2009-2018 - MY93 Toyota Starlet P8, 1.3 xli
2018- ... - MY07 Forester SGS 2.0X Comfort

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Mercutio« (26. März 2020, 14:43)


Mercutio

Schüler

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 28. Mai 2018

Wohnort: Exilvogtländer in Dresden

  • Private Nachricht senden

45

Donnerstag, 26. März 2020, 18:29

ok. hat sich erledigt. Habe mal die Bremstrommeln abgenommen und die ganze Achsschenkelei genauer angeschaut - die Antriebe sind völlig anders dimensioniert, also kleiner. Dann hoffe ich mal, die Dichtflächen sind blank und ich kann es einfach weiterverwenden.
1999-2005 - MY89 Golf ii 1.3 "Boston"
2009-2018 - MY93 Toyota Starlet P8, 1.3 xli
2018- ... - MY07 Forester SGS 2.0X Comfort