Du bist nicht angemeldet.

SiebenR

Anfänger

  • »SiebenR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 25. September 2018

  • Private Nachricht senden

21

Montag, 1. Oktober 2018, 22:17

Hab heute den Tank ausgebaut. Schöne Plackerei... X( ;)

Keine Ahnung warum, aber das Ding ist an mehreren Stellen total vom Rost zerfressen!
Und auf der Fahrerseite (ziemlich in der Mitte des "Höckers") ist der "Fraß" soweit fortgeschritten, dass es dort bei vollem Tank eben rauspieselt :|
Mal schauen, ob ich das geschweißt oder gelötet bekomm.
Ansonsten muss ich mich nach einem gebrauchten Tank vom Verwerter umsehen...

Beiträge: 761

Registrierungsdatum: 13. April 2012

  • Private Nachricht senden

22

Montag, 1. Oktober 2018, 23:08

Spar dir die Mühe! Selbst wenn du es zubekommen würdest, der fault grad weiter.
Kuck nach nem guten Gebrauchten...

SiebenR

Anfänger

  • »SiebenR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 25. September 2018

  • Private Nachricht senden

23

Dienstag, 2. Oktober 2018, 05:33

Spar dir die Mühe! Selbst wenn du es zubekommen würdest, der fault grad weiter.
Kuck nach nem guten Gebrauchten...
Wird wohl das Vernünftigste sein!
Auch die Bänder der Tankbefestigung sind total zerfressen. Auf der Fahrerseite, durch das wohl schon länger auslaufende Benzin, ganz übel!





SiebenR

Anfänger

  • »SiebenR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 25. September 2018

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 22:57

So, Tank ist wieder eingebaut.
Echt eine schxxx Arbeit X(

Beiträge: 761

Registrierungsdatum: 13. April 2012

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 11. Oktober 2018, 23:38

Yepp!

Hoffentlich nicht der Alte!

SiebenR

Anfänger

  • »SiebenR« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 25. September 2018

  • Private Nachricht senden

26

Freitag, 12. Oktober 2018, 08:51

Yepp!

Hoffentlich nicht der Alte!
Mangels Angeboten an guten gebrauchten Tanks, wurde der alte Tank "restauriert" - wie früher ;) .
Das durchgerostete Stück ausgeschnitten und ein neues Stück Blech mit Silberhartlot eingelötet.
Dann den Tank komplett entrostet, mit Rostschutz und flüssigem Kunststoff "versiegelt".

In dem Zug gleich neue Stehbolzen für den Flansch der Spritpumpe und des zweiten Tankgebers eingebaut.

Dann den Tank mit ca 40 Liter Benzin befüllt und ein paar Tage stehen lassen. Alles dicht!

Gestern dann wieder entleert und eingebaut.

Das sollte nun nochmal zwei Jahre halten...

Ähnliche Themen