Du bist nicht angemeldet.

kruemel2306

Anfänger

  • »kruemel2306« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 10. April 2018, 18:12

Forester SJ Handbuch miserabel // Drehmoment Felgen

Ich habe heute bei meinem Forester SJ die Räder gewechselt und im Anschluss versucht das richtige Drehmoment im Handbuch zu finden. Vielleicht stelle ich mich zu blöd an oder das Drehmoment ist nirgendwo im Handbuch zu finden? Ich finde das Drehmoment für das Notrad aber nichts für die Alufelgen für Sommer und Winter.
Während der Suche im Handbuch erinnerte ich mich an die Zeit kurz nach dem Erwerb als ich mich in das ein oder andere Thema einlesen wollte. Geht es nur mir so oder ist das Subaru Handbuch ein absolutes Desaster? Im Vergleich zu VW, Skoda, Audi oder auch Ford finde ich es sehr unübersichtlich und schwierig die richtige Information zu finden. Ein Thema erstreckt sich über mehrere Verschiedene Kapitel und ständig wird auf anderes Kapitel verwiesen, welches einen dann gleich noch weiter in ein drittes schickt. War das früher auch schon so oder ist das erst ein Problem seit mehr Technik verbaut ist?

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 777

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 10. April 2018, 18:27

Wolltest Du nun über das Handbuch/Bordbuch, die Betriebs-Anleitung klagen ..oder wolltest Du für die -wahrscheinlichen-Alufelgen das Anzugs-Drehmoment wissen? Hier hilft die :s_forensuche: und Du wirst bei 100 -120 Nm landen/
pro Mutter natürlich. :zwinker:

kruemel2306

Anfänger

  • »kruemel2306« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 20. Januar 2009

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 10. April 2018, 18:51

Ein halbwegs passendes Drehmoment habe ich durchaus schon im Forum wie auch an anderen Stellen im Internet gefunden. Aber auch hier keinen wirklich eindeutigen Wert sondern mehrere Verschiedene Werte die sich alle im Bereich von 85 - 120Nm bewegen. Ich verwende jetzt erstmal 100Nm und mache mir dabei auch keine Sorgen.
Nichts desto trotz stellten sich mir einige Fragen bei der Verwendung meines Handbuchs. Ich dachte eigentlich dass diese auch ausreichend gestellt waren und alle durch das Fragezeichen am Ende zu erkennen sind:

Vielleicht stelle ich mich zu blöd an oder das Drehmoment ist nirgendwo im Handbuch zu finden?

(Gibt Subaru einen Wert im Handbuch an für die normalen Räder)

Geht es nur mir so oder ist das Subaru Handbuch ein absolutes Desaster?
(Findet jemand außer mir dass das Handbuch deutlich besser - Nutzerfreundlicher sein könnte)

War das früher auch schon so oder ist das erst ein Problem seit mehr Technik verbaut ist?
(Waren die Handbücher früher vielleicht besser)

puhbert

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 26. November 2016

Wohnort: 58675 Hemer

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 10. April 2018, 19:29

120 Nm, steht so im Handbuch......
Grüße aus dem Sauerland
Peter

StahlAWD

Anfänger

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 16. Juli 2017

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 10. April 2018, 21:04

120Nm mit Hazet oder Gedore, nicht mit in RPC/TW hergestellten Drehmomentschlüssel.
Impreza GH 2.0T-D 6MT
Forester SG 2.5XT 4-EAT
Forester SG 2.0X 5MT

DieterK

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. April 2018, 11:24

Also sorry,

ohne Nachzusehen habe ich meine mit 120 angezogen. Mache ich mit Alufelgen immer.
Ich weiss noch nicht mal, ob das im Handbuch steht.
Früher, also die Zeit vor Besitz von Drehmomentschlüsseln hatte ich immer nach Gefühl angezogen.
Bisher, in fast 40 Jahren Führerscheinbesitz noch kein Rad verloren und noch keine Felge oder Radmutter kaputt gemacht.