Du bist nicht angemeldet.

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 118

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

21

Mittwoch, 1. April 2015, 19:07

@patGT:
Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
:klatsch:

Aber eine Einschätzung zur Frage von Runeflinger interessiert mich auch


Gruß
Stephan

Beiträge: 777

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

22

Mittwoch, 1. April 2015, 19:10

Sorry, ich wollte den BRZ nicht nieder machen, aber irgendwie hat er bei mir nirgendwo richtig reingepasst. Ich habe als er raus kam, mir die Prospekte gehollt und technische Daten und Gewichte verglichen. Da fand ich die Beschleunigungswerte für einen Sportwagen nun mal auf dem Papier recht mager.

Eine Probefahrt würde ich gerne machen, aber leider im Umkreis von 100 ikm hat ihn kein einziger Händler. Vielleicht ergibt sich noch mal eine Möglichkeit. Vielleicht gefällt er mir auch so gut, dass ich ihn mir kaufe.

Mir hat persönlich der 99er GT am besten von Subaru gefallen. Alles was danach kam, ob WRX oder STI ist alles für mich so gedämpft, dass man die Geschwindigkeit nicht spürt. Vom Spec-B gar nicht zu sprechen. Da kommt man sich wirklich wie eingewattet vor beim Beschleunigen und kann die Geschwindigkeit nur am Tacho sehen, aber nicht mehr erfühlen.

Nun ich bin eher der Typ, der dem 99er GT nachweint, und gerne wieder einen hätte, wenn es die nur NEU gäbe. Denn was ich danach auch von Subaru fuhr, es war nicht mehr das Feeling vom GT dabei. Auch im STI Prodrive MY02 glaube ich, habe ich nicht mal annähernd das Fahrgefühl wie im GT gehabt.

Aber vielleicht ist ja der BRZ für mich etwas was wieder in Richtung GT geht, was ich mir bisher auf Grund der nicht besonders tollen Leistungsdaten vorstellen habe können. Man muss vielleicht doch eine Probefahrt machen.

Danke Dir, @patGT:, für die ausführlichen Informationen und den Bericht über den BRZ.

Grüße
kawakawa

memrider

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 514

Registrierungsdatum: 2. Februar 2009

Wohnort: Festung Altmark

  • Private Nachricht senden

23

Mittwoch, 1. April 2015, 19:23

Es gibt doch schon lange ein Umbaukit für den BRZ (Kompressor) !


Gruß memrider
Ich glaub ,ich hab ein Loch im Tank !

Beiträge: 777

Registrierungsdatum: 25. November 2013

  • Private Nachricht senden

24

Mittwoch, 1. April 2015, 19:36

Erinnert mich an den sauger Impreza der 90er Jahre. Da gab es auch einen Umbaukit für den 2.0 Sauger mit Kompressor. Falls ich nicht irre, war es ein Eaton Kompressor, der dann verbaut wurde und dem Impreza knapp 180 PS schenkte. War aber sehr selten.

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 422

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

25

Mittwoch, 1. April 2015, 20:08

ot
Dieses Konzept erzeugt bereits ab den ersten Metern eine Intensität an Direktheit und Fahrspass, wie sie sonst nur in reinrassigen und hochpreisigen Sportwagen erzielt wird. Warum hat wohl der Tim Schrick Dinge gesagt wie "das letzte Mal, dass ich mit einem Auto so Spass hatte, war mit dem Carrera GT", "funktioniert aus dem Karton heraus, wüsste nicht, was ich spontan dran ändern würde". Und jetzt fährt der Herr anscheinend auch privat BRZ.


@patGT:
Ich frage hier mal im Anschluss, wie Du ein Kompressortuning im Hinblick auf Beibehaltung der ausführlich geschilderten Charakteristik einschätzst. Ich habe aufgeschnappt, dass durch Kompressor (anders als bei Turbo mit Loch) die Saugercharakteristik mit sofortigem Ansprechen beibehalten wird, und bis auf das geringe Extragewicht für die zusätzlichen Kompressorkomponenten vorne mit minimal verschlechterter Balance dürfte das evtl. das Paket stimmig erweitern?

Gerne aus der Theorie beantwortet (oder wenn jemand praktische Erfahrung hat, natürlich gerne)



In der Theorie erscheint ein Kompressor tatsächlich als das ideale Leistungstuning für das Auto. Linear Leistungsentfaltung, direktes Ansprechen. Entsprechend gibt es auch Kits von mehreren Herstellern. In der Praxis scheint sich der versprochene Leistungszuwachs jedoch nicht so fulminant zu äussern, wie man erwarten würde. Woran das liegt, weiss ich auch nicht, aber auf jeden Fall bleiben Kompressorumbauten oftmals hinter den Erwartungen, auch bei anderen Autos. Vielleicht trübt die höhere Schwungmasse den Eindruck.
Leute, die den BRZ erfolgreich tunen, machen Krümmer, AGA, Ecu, leichtes Schwungrad, leichte Felgen, teilweise etwas kürzere Übersetzung. Damit scheint das Auto stark zuzulegen. Obwohl ich das persönlich nicht für unbedingt nötig halte. Der BRZ ist ab Werk ein stimmiges Paket, das durch unbedachtes Tuning schnell verschlimmbessert werden kann.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »patGT« (1. April 2015, 20:35)


Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Mittwoch, 1. April 2015, 21:53

Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

27

Mittwoch, 1. April 2015, 23:23

Sehr geiler BRZ... Mal bisschen Mut und genau gleich in die Produktion bringen würde ich mir da wünschen von Subaru.

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 422

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 2. April 2015, 08:35

http://www.topgear.com/uk/car-news/This-…-STI-2015-04-01

450 PS!! :erschreck: :verrueckt: :verrueckt: :klatsch: :anbet:

Dafür würd der Alain sich doch glatt von seinem Gölflein trennen, oder? :P

(Realer) Nachtrag dazu:
im BRZ/GT86-Community postet einer über ein offenbar professionell durchgeführtes Tuning-Konzept. Da wird der unveränderte Subaru OEM-FA20-DIT inkl. Kabelbaum etc. in den BRZ verpflanzt.
Es existiert ein fahrfertiges Demo-Auto. Nach Fahrberichten muss das Ergebnis SEHR überzeugend sein. Der Motor ist nicht nur stark, sondern spricht auch saugermässig an. Einhelliger Tenor bei denen, die schon damit fahren durften: "warum kommt der nicht so ab Werk..?"
Es ist geplant diesen Umbau kommerziell anzubieten, in D zugelassen (CH weiss ich nicht). Dürfte jedoch nicht für ein Trinkgeld zu bekommen sein ;)
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 2. April 2015, 08:38

Nö als Alltagswagen für mich völlig ungeeignet, ich muss Allrad haben sonst bin ich im Winter am A... also Konflikte :P STI gebe ich nicht her.

EMS ist da glaube ich auch an was dran mit dem FA20

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Supra86

Schüler

Beiträge: 142

Registrierungsdatum: 2. Mai 2009

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

30

Mittwoch, 8. April 2015, 00:02

patGT.
Besser kann man den BRZ/GT Sauger nicht beschreiben.
:-)

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 856

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 9. April 2015, 14:29




Ist das auch nur so ein TS STI?

Der Impreza ist ja sicherlich der kommende R207

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

steffl1

Fortgeschrittener

Beiträge: 453

Registrierungsdatum: 2. August 2009

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 9. April 2015, 20:32

Wer braucht STI:
MPS GT5XX GT86 :love:

Nötiges Kleingeld vorausgesetzt.....
MY14 Subaru XV 2.0D
MY16 Ford Focus RS MK3 Mountune 380

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 422

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

33

Freitag, 1. Mai 2015, 13:58

Hier wieder mal ein schöner Berichtüber den BRZ. :)
Aus den USA, darum in Englisch.
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

c78

Fortgeschrittener

Beiträge: 181

Registrierungsdatum: 10. Januar 2012

  • Private Nachricht senden

34

Freitag, 1. Mai 2015, 18:45

Dem muss man nichts hinzufügen :)
Leider spielen viele Autoenthusiaten lieber Quartett anstatt die Autos zu fahren :vermoebel:


Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Im Übrigen ist der 2.0l DI für mich einer der besten, vielleicht der beste Motor in seiner Klasse, der aktuelle Abgasnormen erfüllt. Kein Vergleich zu den normalen 2.0l Boxer. Ich würde mir wünschen, dass dieser Motor auch in anderen Modellen zum Einsatz kommen würde, zb in einem Impreza 2.0 RR Sondermodell oder so :s_hoff:

LoneRider

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 2. Februar 2008

Wohnort: Kassel

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 11. Mai 2015, 16:24

Bester Satz im Artikel:

"If it doesn’t make you feel like you’re swingin’ the biggest dick in town, it’s worthless." - gut zusammengefasst warum die meisten das Auto nicht verstehen ^^

"Zero to 60 mph arrives in [i]who gives a shit[/i]." - darum gehts *gg*

Noch n schöner Artikel über die angeblich schlechten Verkaufszahlen:
http://jalopnik.com/everyone-is-wrong-ab…ales-1540661520

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LoneRider« (11. Mai 2015, 16:35)


John Deere

Anfänger

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 28. November 2013

Wohnort: Gärtringen

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 7. Dezember 2015, 00:17

Hab den BRZ vor 2 Wochen mit meinem Sohn Probe gefahren. Ein geniales Auto. Da ist Dauergrinsen angesagt !! Die 200 PS reichen vöölllig aus. :thumbup: .

Der Motor hängt oberhalb von 4500 U/min so genial am Gas das es eine wahre Freude ist mit dem Wagen unterwegs zu sein.

Wir haben den Wagen dann letzte Woche bestellt in WR Blau . Auslieferung Mai 2016!

Gruß Michael

patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 422

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 7. Dezember 2015, 13:28

Gratuliere, gute Entscheidung! Und herzlich willkommen im Kreise der RWD-Subaru-Fahrer :D
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

John Deere

Anfänger

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 28. November 2013

Wohnort: Gärtringen

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 7. Dezember 2015, 15:47

:D :thumbsup:

Ähnliche Themen