Du bist nicht angemeldet.

csg76

Anfänger

Beiträge: 40

Registrierungsdatum: 20. September 2014

  • Private Nachricht senden

581

Dienstag, 29. Oktober 2019, 09:02

Outback EZ 04/15 153 Tkm

MarcoMarx

Anfänger

Beiträge: 32

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2014

  • Private Nachricht senden

582

Donnerstag, 7. November 2019, 15:41

Impreza XV 2.0d EZ 08/2011 270.000 km
Jetzt allerdings Kupplungsschaden...

Mister-Knister

Fortgeschrittener

Beiträge: 277

Registrierungsdatum: 28. Januar 2011

Wohnort: MV

  • Private Nachricht senden

583

Montag, 13. Januar 2020, 20:30

Hallo Männer,

ich habe heute mit dem Forester die 200000km durchbrochen.

Seit einiger Zeit kommen bei einem Kaltstart die MKL, die VDC- und die Cruise-Leuchte. Der ausgespuckte Fehler P037E deutet wohl auf defekte Glühkerzen hin?
Fix Fehler löschen und alles ist wieder gut. Ist der Motor warm, funktioniert das Anwerfen problemlos.

Eine neue Batterie werde ich morgen einbauen. Musste mir bei den kälteren Tagen schon 2x Starthilfe geben lassen. Hat jetzt 9 Jahre gehalten...

Da ich nun auch nicht mehr viele km fahre, tanke ich jetzt mal Shell V-Power Diesel. Mal sehen, ob sich das irgendwie bemerkbar macht. Ist ja im Vergleich zu Ultimate von Aral wirklich nahezu ohne Bio-Pampe.

LG
Hans

geronoco

Schüler

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 5. Januar 2011

Wohnort: Riesa

  • Private Nachricht senden

584

Montag, 3. Februar 2020, 10:10

Forry SH BD 09/2008 358 Tkm (bei 168 Tkm Shortblock gewechselt) , 01/2016 verkauft

aktuell
Forry SJ BD CVT 01/2016 187 Tkm

_mathias_

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 4. Februar 2020

  • Private Nachricht senden

585

Freitag, 7. Februar 2020, 09:06

Hallo Leute

Habe das Forum gerade erst entdeckt und musste sofort schrieben ^^
Fahre aktuell einem Impreza 2.0 Diesel 80kw Bj 2011.
Hab aktuell 306.000 km drauf und bin bis auf den Austausch des agr Ventils und der bremszangen hinten ohne Reparaturen seit 2014 damit unterwegs.

Lg aus Österreich
Mathias

Blackbirdy

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 21. März 2014

  • Private Nachricht senden

586

Donnerstag, 9. April 2020, 07:16

Hallo Leute

Habe das Forum gerade erst entdeckt und musste sofort schrieben ^^
Fahre aktuell einem Impreza 2.0 Diesel 80kw Bj 2011.
Hab aktuell 306.000 km drauf und bin bis auf den Austausch des agr Ventils und der bremszangen hinten ohne Reparaturen seit 2014 damit unterwegs.

Lg aus Österreich
Mathias


Hi Mathias,

das freut mich!
Für meinen Impreza EZ 03/11 (allerdings die in Dtl üblichen 150 PS) macht mir das Mut. Bin inzwischen bei 288tkm angelangt und er läuft und läuft.
Allerdings ist es ein Pendler- und damit Langstreckenfahrzeug.
Lediglich der Rußpartikelfilter wurde aufgrund hoher Beladung und damit verbundenen häufigen Regenerationen vor ca. 45tkm ausgebaut und gereinigt. Seither alles wieder bestens.



Viele Grüße aus dem Allgäu











Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 3. Januar 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

587

Donnerstag, 9. April 2020, 11:20

Hallo zusammen

Mein Forester Diesel aus 2011 (Euro 5 Gen 3) hat sich mehr oder minder gestern verabschiedet.

Späne im Öl

Ergo Lagerschaden und somit wirtschaftlicher Totalschaden.

168000 km hat er geschafft.

Emess

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 2. Juni 2019

  • Private Nachricht senden

588

Montag, 11. Mai 2020, 17:09

Mein Forester Boxer Diesel 158 TKM.
zZ.Glühkerzenfehler. Müssen gewechselt werden.
Davon abgesehen, bekommt er regelmäßg frisches Öl und schnurrt wie ein Kätzchen.
Das Rezept für Gelassenheit ist ganz einfach:
Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind.

Black STi

Schüler

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

589

Montag, 11. Mai 2020, 18:36

Hallo zusammen

Mein Forester Diesel aus 2011 (Euro 5 Gen 3) hat sich mehr oder minder gestern verabschiedet.

Späne im Öl

Ergo Lagerschaden und somit wirtschaftlicher Totalschaden.

168000 km hat er geschafft.


Bekannte von mir hatte bei etwa gleichet Km Leistung extremen Ölverlust. Diagnose Lagerschaden und somit wirtschaftlicher Totalschaden.

Schade...

TomAs

Anfänger

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 3. August 2020

  • Private Nachricht senden

590

Montag, 3. August 2020, 10:54

Forrester Diesel worauf muss ich achten

Hallo in die Runde, ich bin neu hier und bitte um Unterstützung.
Ich möchte mir gern einen Forry 2.0 Diesel kaufen. Ez 2011, mit dem A in der FIN bj 2010.
Motortyp ist EE20ZKDYLB

Der wagen den ich mir angeschaut habe, gefällt mir gut, jedoch kann ich die hier beschriebenen motorprobleme nicht einschätzen.
Meine Zweifel werden ein wenig genährt durch Ölanhaftungen am Motor hintern Ölmessstab (Siege Foto) https://www.dropbox.com/sh/3adv3fm94irts…FDiYeotdfa?dl=0


Ich hatte eh vorgehabt, den Wagen zur Dekra zu bringen zum Test. Sie können aber nur eine Sicht und Hörprüfung machen und den Fehlerspeicher auslesen.

Daher meine Fragen:
- sind die ölspuren am Motor „symptomatisch“ für die beschriebenen Motorenprobleme?
- worauf müsste der Dekra Mann achten beim auslesen / begutachten?
- was müsste ich noch beachten?
- braucht das Fahrzeug ein Dieselupdate?


Ein weiteres aber eher kleines Problem(leider ohne Foto)
- sowohl Fahrer als auch Beifahrersitz:
Die vordere zur Tür gelegene lasche zur Befestigung der sitzschiene rostet. Worauf kann das hindeuten ?

Beste Grüße und vielen Dank im Voraus

TomaAs

Beiträge: 595

Registrierungsdatum: 3. Januar 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

591

Dienstag, 4. August 2020, 11:02

Ehrliche Meinung ?

Lass die Finger davon.

Wenn es denn unbedingt ein Diesel sein muss, dann kauf Dir einen der letzten Euro 6 Diesel.

Nach den Erfahrungen mit meinem Forester (siehe weiter oben) würde ich gar keinen Diesel von Subaru mehr kaufen.

Subaru wird schon wissen warum die den Diesel eingestellt haben.
Ich glaube nicht das es an den Anforderungen an den Schadstoffausstoß alleine gelegen hat, das die das Diesel Geschäft aufgegeben haben

Rico1332

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

592

Dienstag, 4. August 2020, 19:20

Also ich hab nen 2011 EE20 vorführer quasi, mit dem neuen geschlossenen Partikelfilter aber trozdem den alten Kurbelwellen lagerschalen, derzeit 142tausen auf ersten teilen, 1x gabs zwar probleme mit der verbrennung aber nach kerzen tausch alles gut.

Ansonsten bin ich eigentlich zufrieden, Der EJ wär mir auf jedenfall lieber gewesen aber der Diesel kostet mich die hälfte, und auf meinen 27km zur arbeit fahr ich im schnitt zw 950-1100 km auf einem tank, 5,2-5,5l auf 100

Mart33

Fortgeschrittener

Beiträge: 230

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2009

Wohnort: Wiesbaden

  • Private Nachricht senden

593

Mittwoch, 5. August 2020, 23:09

Wenn man das Geld übrig hat, kann man einen solchen Wagen kaufen. Ich sage das bewusst, da es einem Glücksspiel gleich kommt. Kann funktionieren, kann aber auch platzen. Entsprechend sollte man für so eine Wundertüte nicht all zu viel investieren. Übermäßig regelsmäßige Ölwechsel und ein dieselfähiges Fahrprofil sind dann aber auch Pflicht, um die Motoren am Leben zu halten.

Rico1332

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 10. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

594

Freitag, 7. August 2020, 17:51

Monotone Drehzahl, aka Autobahnfahren ist halt so oder so worin der Diesel allen andern in haltbarkeit davon zieht, aber ich wohn im Bergigen Österreich und fahr auch bei -20c oft Kalt auf der autobahn auf. Deshalb denke ich das vll manche einfach extrem pech haben, oder ich nen Glücksfall an motor erwischt habe.

Black STi

Schüler

Beiträge: 111

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

595

Samstag, 8. August 2020, 09:10

Kommta vielleicht teilweise auch davon dass viele ihre Diesel komolett untertourig rumwürgen?

Ich fahre sogar meinen 6 Zylinder Diesel im kalten Zustand lieber etwas hochtouriger, als da mit 1800 U/min rumzugurken und den Motor leiden zu hören. Natürlich wird auch keine Drehzahlorgie veranstaltet.

Jensen

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 4. März 2009

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

596

Samstag, 8. August 2020, 12:24

Ich fahre praktisch nur untertourig. Hat dem Motor bisher nicht geschadet. Und 276 Tkm haben bestimmt nicht viele auf der Uhr.
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/326883.html

Gerry1988

Anfänger

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 30. September 2020

  • Private Nachricht senden

597

Mittwoch, 30. September 2020, 23:21

Mit meinem Impreza EZ10/2010
Hab ich jetzt 182tkm Drauf.

Jetzt ne Dumme Frage wieso hab ich Blaue Kühlflüssigkeit?
Und Wieso 5W30 an Öl?
Scheckheft gepflegt

Bogenschütze

Anfänger

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 29. April 2011

Wohnort: 8230 Greinbach Österreich

  • Private Nachricht senden

598

Dienstag, 10. November 2020, 21:20

Fahre einen Subaru Impreza 2.0D Bj 2010 und habe z.Z. 10.11.2020 Km 211200 am Tacho !
Fahre nur den besseren Diesel,mit 120000 Sportkupplung verbaut Turbolader serviert,mehrmals PDF Filter gereinigt !
mache fast alles selber,Reperaturen u.Service und peile 3000000KM an ,bin meine letzten Auto ( Toyota Corolla 1600 und 1800 4WA alle weit über 300 000km gefahren !
meine Tips nur besseren Diesel ,Tanken,kein Tuning ,volle Leistung erst bei voller Motortemperatur ( ab 80 Grad) fahren.

Vjelly

Club Vorstand

Beiträge: 2 148

Registrierungsdatum: 2. Juli 2003

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

599

Mittwoch, 6. Januar 2021, 08:03

Hi,

mein Forester SH MY2013 (Kauf Dez.2014 als Neuwagen) hat 158.000km. Jetzt ist der Motor platt. Ölverlust der nicht mehr in den Griff zu bekommen ist.
Diagnose Lagerschaden Kurbelwelle...leider auch bei einem Euro5 Diesel.

Welche Alternativen zu einem neuen Shortblock gäbe es um das Auto in einem halbwegs erträglichen Kostenrahmen wieder fit zu bekommen, da er ansonsten noch top dasteht und für mich eigentlich der perfekter Dailydriver ist.
Ne wirklich brauchbare Alternative finde ich gerade weder bei Subaru noch bei anderen Herstellern.

Danke für euer Feedback

Gruß RENE

Alburg

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2009

Wohnort: Trier

  • Private Nachricht senden

600

Mittwoch, 6. Januar 2021, 17:54

@Vjelly:
Vielleicht hier mal anfragen.
https://www.kingsboxerdiesel.com/