Du bist nicht angemeldet.

Friedl

Anfänger

  • »Friedl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. Januar 2019

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 5. Januar 2019, 11:29

Frage zu Motorentausch vom Boxerdiesel

Hallo ich habe eine kleine Frage zu meinem Boxer Diesel.
Bei mir steht ein Motorentausch bei meinem Boxer Baujahr 2009 an. Mir hat jetzt ein befreundeter Mechaniker einen neueren Motor angeblich aus dem Jahr 2013 besorgt der schon in einem ebenfalls 2009 Baujahr verbaut war. Der neue Motor hat aber ebenfalls wie der Alte keine mit Kunstoff ummantelte Brücke (bzw. glaub ich Ansaugkrümmer) sondern eine ohne Kunstoff. Mir wurde jetzt erzählt das damals beim Einbau des Motors die Brücke des alten verwendet wurde. Kann mir jemand erklären warum man das hätte machen sollen?
besten Dank

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Friedl« (5. Januar 2019, 12:24)


Subi-Lu

Fortgeschrittener

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 5. Januar 2019, 18:01

Möglicherweise hätte die neuere Ansaugbrücke andere Anschlüsse als die alte.In dem Fall muss ja der neue Motor mit der alten Ausführung kompatibel gemacht werden.Der alte hatte ja noch keine DPF und noch andere Unterschiede zu neueren Variante ab ca.Mitte 2010.
Was ist denn mit deinem alten Motor passiert?Festgegangen? Viele Probleme gehabt? Gruss Jörn!

Friedl

Anfänger

  • »Friedl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 5. Januar 2019

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 5. Januar 2019, 18:04

Besten Dank für deine Antwort. Beim alten Motor hat anscheinend die Werkstatt etwas bei der reparatur drinnen vergessen :( Probleme gab es bis dahin keine!

Ähnliche Themen