Du bist nicht angemeldet.

Benschman

Schüler

  • »Benschman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 12. Januar 2014

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 19. September 2017, 23:27

"Zwitschern" beim Lastwechsel und mehr

Schönen Tag zusammen,

ich hätte wieder mal euren Input gebraucht.
Also, Fahrzeug ist ein 12er Euro5 Legacy Sport mit 75 tkm.

Seit kurzem ist vorallem bei kaltem Motor nach dem Lastwechsel ein "Zwitschern" zu hören, konkret wenn man schnell vom Gas geht. Man hört es auch bei warmen Motor, da kommts mir aber leiser vor. Meine Vermutung geht Richtung Turbo: Wastegate oder VTG.
Zusätzlich bilde ich mir ein, bei Volllast manchmal ein "Rauschen" zu hören, das von der Beifahrerseite zu kommen scheint. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich bilde mir auch ein das der Anzug ein wenig zäher geworden ist, also der Zeitraum vom Drauftreten aufs Gas und dem Einsetzen des Turbos.

Ansonsten verhält sich alles normal, Verbrauch normal, kein Ölverbrauch, Regenerationen normal, keine Warnleuchten.

Irgendeine Idee?

Danke und schöne bereits herbstliche Grüße,

Benji

Micha2

Schüler

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 20. September 2017, 08:30

Hallo Benschman,

gucke mal nach dem Schlauch zwischen Ladeluftkühler und Drosselklappe. Der könnte einen Riss haben.
Den Schlauch findest Du linksseitig, wenn Du die Pflasterabdeckung über dem Motor abgenommen hast.
Meistens ist er auch verölt.
Aber dann müsste normalerweise auch der DPF voll sein.


Gruß Micha2

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. September 2017, 19:26

Ich hatt selbst mal so ein seltsames Geräusch, welches nur während der Regeneration des Partikelfilters und bei Lastwechsel (also Vollgas und von der Kupplung runter) aufgetreten ist. Man kann es nicht beschreiben, aber es war so ein Leiern fast schon ein "wiehern" (ka wie man es bezeichnen soll) und nachdem ich das Geräusch endlich mal der Werkstatt vorbringen konnte, wurde der Turbo auf Garantie getauscht. Danach war Ruhe.

Falls es nur beim einkuppeln ist, könnte es auch das Ausrücklager der Kupplung sein, das zwitschert bei mir auch manchmal bei kaltem Wagen.
https://www.youtube.com/watch?v=QoN1Z-DwRLw
bzw. https://www.youtube.com/watch?v=AUEorVs2rno&t=1m25s

Eine Aufnahme währe vermutlich hilfreich.

Benschman

Schüler

  • »Benschman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 12. Januar 2014

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. September 2017, 20:55

@ Micha2

Danke, wird geprüft, ich befürchte halt das man bei Standgas nicht sehr viel erkennen wird.

@ Hias

Aufnahme hab ich schon versucht, allerdings bräuchte ich dafür wohl Tonstudioausrüstung, man hört auf den Aufnahmen nichts.

Ansonsten, was du beschreibst kann nicht sein, da es am meisten ist, wenn der Motor noch kalt ist, da können noch keine Regenerationen stattfinden.

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. September 2017, 21:06

Alles klar, hoffentlich findest du den Fehler. :)

Swiss

Profi

Beiträge: 663

Registrierungsdatum: 28. September 2004

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. September 2017, 21:51

Ev. zwitschert das Zweimassenschwungrad. Bei den Benzinern zumindest kam das regelmässig so um die 70 - 80000 km. Typischerwiese bei Lastwechsel.

Benschman

Schüler

  • »Benschman« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 12. Januar 2014

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 24. September 2017, 17:24

@Swiss

Guter Einfall. Allerdings habe ich beim Starten oder auch beim Abwürgen des Motors keinerlei Geräusche.

@Micha2

Ich habe heute mal den LLK demontiert und den Schlauch abgebaut. Dieser war aussen wie innen verölt, jedoch konnte ich nach Reinigung keinen Riss erkennen, was aber ja nichts heissen muss. Jedenfalls war die Schelle vom LLK auf den Schlauch nur alibimässig angezogen, da sie ohne Widerstand aufging. Ich habe mal alles festgezogen und werde dann die Tage mal sehen, obs was gebracht hat.

dieselsepp

Anfänger

Beiträge: 35

Registrierungsdatum: 6. März 2014

Wohnort: deutschlandsberg, österreich

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 17:11

Hallo,probier mal auf Last zu fahren, das heißt konstant eine Bergstrecke unter ständiger Last zu fahren.
da müsste das Geräusch am deutlichsten zu hören sein.
Kann sein das da warscheinlich ein Stehbolzen vom Auspuffkrümmer wo der Turbo befestigt wird gebrochen ist, war schon öfter der Fall.
Leistung,Verbrauch usw. wie du beschrieben ziemlich normal. Schau mal zwischen Turbo und Krümmer ob da Spuren von Ruß zu sehen sind.
Ist nicht so wild,Partikelfilter samt Turbo raus Bolzen ausbohren neuen rein. Würde mal solche Fahrt unter last probieren.
MFG Josef