Du bist nicht angemeldet.

  • »spl_dynamixxxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. Dezember 2017, 11:07

Zusatzinstrumente im Forester Turbo S

Servus Gemeinde...
ich weiß das dieses Thema schon einige Male angesprochen wurde, und einige hatte ich mir auch durchgelesen ....
Leider sind die Beiträge schon älter... und die da hinterlegten Links funktionieren nicht mehr ::=(

Ich möchte gerne an Forester S Turbo Zusatzanzeigen montieren... diese oben im Klappfach so das dieses Fach weiter genutzt werden kann...
http://www.ortizcustompods.com/subaru.html

Nun möchte ich bei euch hier erfragen wie das mit der Installation funktioniert und vor alle m welche Instrumente ihr mir empfehlen könnt...
Benöitge für das Fach oben 60 mm Anzeigen ... wie am Link zu sehen ..
Ladedruck ist mir klar , den nehme ich irgendwo am Unterdruck weg. ...

Öldruck und Temperatur hab ich was gelesen mit einem Adapter am 3 Zylinder... ich glaube auch die Schraube gefunden zu haben .... wäre trotzallem dankbar wenn jemand von euch Kennern und Spezialisten ne Anleitung hätte.... wäre sehr dankbar..

Welche Anzeigen würdet ihr mir empfehlen??
Defi kommen definitiv nicht in Frage.. steht für mich in keinster Weise im Preis Leistungsverhältnis...
. ich danke euch schon einmal und wünsche einen schönen Start in die Woche !!

mfg Pierre :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

shiz0

SC+ Mitglied

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. Dezember 2017, 12:19

Dort werde ich auch bald bestellen. Finde die Lösung auf dem MIttelfach super.
Das gibt es btw. auch für 52mm Anzeigen, ein paar Zeilen unter der für 60mm.

Ich werde ca. folgendes verbauen:

- Breitbandlambda und Abgastemperatur als Kombiinstrument von AEM
- Öltemperatur und -druck
- Getriebeöltemperatur (weil Automatik)
- evtl. noch Ladedruck

Und dann mal sehen, was mir noch so einfällt, das hier finde ich auch ganz nice:
Grüße,
Hannes

Nomad

Profi

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. Dezember 2017, 12:22

Der beste Ort für die Öltemperatur ist überm dritten Zylinder, irgendwo unter dem LLK. Da ist ein Stopfen reingeschraubt, den musst du mit dem passenden Adapter ersetzen, die gibts sogar von Subaru selbst.
Öldruck lässt sich am besten an der Stelle holen, wo auch der originale Öldruckschalter sitzt. Da gibts im Netz Adapter für, essentiell ist das ein Schlauch, das eine Ende wird statt des Öldruckschalters geschraubt.
Der Schalter und dein Nachrüstsensor kommen dann am anderen Ende des Schlauches dran.

  • »spl_dynamixxxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Dezember 2017, 13:02

Danke schon ma für eure Beiträge.....
60mm Gauges find ich irgendwie nicht ..
haben nun einen aufgetan, der uns unsere Forry´s dann abstimmt auf 260ps standhaft.... da bin ich mal gespannt .. natürlich nur mit Td04 Lader und Wrx LLK

shiz0

SC+ Mitglied

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. Dezember 2017, 13:50

Kenne auch eher die 52mm udn auch die meisten Teile aus deinem Link sind ja für 52mm.
Eigentlich fast alle, bis z.B. auf das, was du dir ausgesucht hast. :)
Grüße,
Hannes

Offroadeule

Schüler

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 4. Dezember 2017, 13:54

Ein paar Bilder zum Einbau von Zusatzinstrumente ...

Forester SG XT Overland Fernreisemobil

Gruß

shiz0

SC+ Mitglied

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. Dezember 2017, 14:01

Ein paar Bilder zum Einbau von Zusatzinstrumente ...

Forester SG XT Overland Fernreisemobil

Gruß

Danke. :thumbsup:
Die Anzeigen da oben unterzubringen hat natürlich auch was!
Wo gibt es diesen Adapterring für Öltemp und -druck?
Grüße,
Hannes

Offroadeule

Schüler

Beiträge: 97

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. Dezember 2017, 14:26

Also die Adapter gibts hier https://www.merx-tuning.de/ unter Ölfilter&Co -> Ölfilter-adapter.

Ansonsten habe ich mich für sehr günstige 52mm Zusatzinstrumente von ebay entschieden. Ich wollte einen sehr klassischen Look https://www.ebay.de/itm/ZUSATZ-INSTRUMEN…5QAAOSwQItUB3Q1
Dreifach Halter gibt es auch günstige bei Ebay.

Gruß Jona

shiz0

SC+ Mitglied

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 4. Dezember 2017, 14:35

Also die Adapter gibts hier https://www.merx-tuning.de/ unter Ölfilter&Co -> Ölfilter-adapter.

Ansonsten habe ich mich für sehr günstige 52mm Zusatzinstrumente von ebay entschieden. Ich wollte einen sehr klassischen Look https://www.ebay.de/itm/ZUSATZ-INSTRUMEN…5QAAOSwQItUB3Q1
Dreifach Halter gibt es auch günstige bei Ebay.

Gruß Jona

Klasse, danke!
Grüße,
Hannes

Nomad

Profi

Beiträge: 794

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 4. Dezember 2017, 16:30

Schau mal unter den Wagen, ob du wirklich die Adapterplatte montieren willst.
Ich wollte das gleiche bei meinem SF5 STi machen, aber nach einem Blick drunter habe ich entschieden, dass das keine gute Idee ist.
Da unten ist wenig Platz, die Nähe zum Krümmer ist auch problematisch, dort die Kabel sauber vorbeizuführen ohne sich später irgendwie Sorgen zu machen ist verdammt schwer.

shiz0

SC+ Mitglied

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 4. Dezember 2017, 18:49

Okay, auf jeden Fall nochmal genau nachsehen und überlegen.
Den Ölfilter als tiefsten Punkt zu haben ist vielleicht nicht grade das beste... muss mich mal über die anderen Adapter schlau machen.
Grüße,
Hannes

  • »spl_dynamixxxx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 49

Registrierungsdatum: 8. November 2010

Wohnort: Bayern

  • Private Nachricht senden

12

Montag, 4. Dezember 2017, 21:41

Kenne auch eher die 52mm udn auch die meisten Teile aus deinem Link sind ja für 52mm.
Eigentlich fast alle, bis z.B. auf das, was du dir ausgesucht hast. :)
So n Mist .... also was machen ??? jemand zufällig 60 er gefunden oder passend liegend oder ne Idee ??? die Alternative is klar die 52 er Konsole .. die gefällt mir aber nicht so

ScoobyRacing

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 24. Juli 2012

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 5. Dezember 2017, 10:03

Danke schon ma für eure Beiträge.....
60mm Gauges find ich irgendwie nicht ..

@spl_dynamixxxx
Guckst Du hier z.B. : https://www.merx-tuning.de/instrumente/r…udurchmesser=21

Phili_pp

Fortgeschrittener

Beiträge: 443

Registrierungsdatum: 12. April 2011

Wohnort: Österreich, Wien

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 5. Dezember 2017, 16:38

Bei Ortizcustompods brauchst du viel Geduld. Der Email Verkehr ist oft mühsam, ich hab nach fast 2 Monaten aufgegeben und nach 2 Wochen kämpfen mein Geld zurück bekommen. Zu dem Zeitpunkt war meine Klappe (ich wollte das gleiche wie du) noch nichtmal fertig.
Jedoch kannst du ihm beim bestellen sagen ob du 52mm oder 60mm Anzeigen verbauen willst, oder gemischt, er kann das berücksichtigen.

shiz0

SC+ Mitglied

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 17. November 2017

Wohnort: Südbaden

  • Private Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Dezember 2017, 18:12

Bei Ortizcustompods brauchst du viel Geduld. Der Email Verkehr ist oft mühsam, ich hab nach fast 2 Monaten aufgegeben und nach 2 Wochen kämpfen mein Geld zurück bekommen. Zu dem Zeitpunkt war meine Klappe (ich wollte das gleiche wie du) noch nichtmal fertig.
Jedoch kannst du ihm beim bestellen sagen ob du 52mm oder 60mm Anzeigen verbauen willst, oder gemischt, er kann das berücksichtigen.

Okay. Danke für die Warnung/Info. Also entsprechend Zeit einplanen...
Ich glaube es ist bei den Amis ab und zu (wenn auch mit Kosten verbunden) besser -bzw. vielversprechender- anzurufen, statt Emails zu schreiben.
Mit dem Typen von IPT hatte ich ein sehr nettes Gespräch, aber auf eine Antwort auf meine Mail warte ich schon 2-3 Wochen.
Ich versuchs nochmal per Telefon die Tage. :D
Grüße,
Hannes