Du bist nicht angemeldet.

TnG-Impreza

Anfänger

  • »TnG-Impreza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Wohnort: Deutschland, Bayern

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Juni 2016, 00:25

Unsicherheit ob Felgen passen

Hallo liebe Subaru Community :)

Würde mir gerne neue Felgen für meinen Impreza Wrx Sti Bj 2013 Limosine (MY11) kaufen.
Hab auf Japanwheels zwei Modelle gefunden die mir gefallen.
Lochkreis 114,3
19 Zoll
8,5J ET 40
Sollte ja soweit alles passen. Aber woher weiß ich jetzt ob die Felge auch über die Bremse passt.
Kann es da Probleme geben ? Oder sonst irgendwo :D
Oder würden die passen und auch zum eintragen möglich sein ?
Anbei ein Link der 2 Modelle die in frage kommen würden.

http://www.japanracing.de/19-Felgen/Japa…5-Zoll::85.html


http://www.japanracing.de/19-Felgen/Japa…-Zoll::226.html


Danke schonmal und Grüße :D

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Juni 2016, 00:46

Die 6 Speichenfelgen gefallen mir besser.
Aber zu den Felgen gibt es nur ein Materialgutachten und kein Gutachten für dein Auto heißt Einzelabnahme wird teuer, schätze 200€.

3

Donnerstag, 23. Juni 2016, 00:47

Bei ET40 wirst mit Sicherheit noch Distanzscheiben benötigen 5mm bei den JR11 und 10mm bei den JR3.
Dies sollte dir der Importeur auch beantworten können.
Bördeln muss du mit den JR11 an der HA und bei den JR3 an der VA+HA.

TnG-Impreza

Anfänger

  • »TnG-Impreza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Wohnort: Deutschland, Bayern

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Juni 2016, 06:20

Die JR11 gibt es auxh mit ner ET35
Würde dass dann passen ?
Und woher weiß ich das ob die passen oder noch Spurplatten brauche.

TnG-Impreza

Anfänger

  • »TnG-Impreza« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 8. Juni 2016

Wohnort: Deutschland, Bayern

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 23. Juni 2016, 06:21

Bzw woher weißt du das alles

6

Donnerstag, 23. Juni 2016, 08:14

Die JR Felgen sind Fake Felgen von Rotas, XXR, Volk Racing, Rays etc.
Bei denen braucht es Distanzscheiben mit gewissen ET's und wenn das gute Kopien sind wird es genau gleich sein ;)
Wie gesagt lass es dir vom Importeur bestätigen.

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 1. März 2018, 00:45

Hallo miteinander

Ich greiffe das Thema hier nochmals auf. Ich bin zwar nicht unsicher, dass die Felgen passen, aber es ist das passendste Thema, was ich gefunden habe. ;)
Für meinen Sti 2013 schiele ich gerade auf die JR3 in schwarz und zwar in der Grösse 8x18 ET 40. Gemäss Importeur passen die nur mit ET 40.
Ich fasse da schon mal ins Auge, die Radläufe bearbeiten zu lassen, da ich gerne bei der Reifendimension 245/40R18 bleiben würde.
Jedoch sehe ich bei anderen, welche mit ET 40 und weniger hantieren, dass auf 225 oder 235/40R18 zurückbuchstabiert wurde... :erschreck:
Das möchte ich jedoch vermeiden. Ist das nötig oder haben die nicht "gebördelt"?? :confused:

Vielen Dank im Voraus für eure Antworten. :dankeschoen:

Gruss
Patrik

Eric

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 29. März 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 1. März 2018, 09:14

am Besten liest du mal den Felgen-Link zum STI MY 11 durch, hier Felgen auf WRX STi MY11

ich fahre dasselbe Modell, würde aber beim Sommerrad nicht von 8,5 Zoll auf 8 Zoll wechseln; schon optisch wirkt ein 245er Reifen wuchtiger auf einer 8,5 Zoll Felge als auf 8 Zoll

ansonsten kurz meine Erfahrung: STI MY 11 passen 8,5 Zoll Felgen mit ET 35 (oder Original-Felgen mit ET 55 mit 20 mm Distanzscheiben) ohne zu bördeln.

Gutes Gelingen
Eric

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 1. März 2018, 23:28

Hallo Eric

Vielen Dank für Deine Antwort und den Link. :dankeschoen:
Aber auf dem anderen Thread geht es ja hin und her wegen bearbeiten oder nicht bearbeiten der Radläufe :verrueckt:
Da ich aber mein STi im Alltag brauche und somit auch mal mehr Personen drin sitzen, werde ich um die Bearbeitung nicht herum kommen. :gruebel:

Also bei meinem STi sind original Enkei-Felgen in der Grösse 8x18 montiert. Da buchstabiere ich also nicht zurück. Oder doch? :nocheck: ;)
Haben die da mal die Felgenbreiten geändert?? ?( :kratz:

Danke und Gruss
Patrik

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 30. Juni 2013

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 1. März 2018, 23:42

Habe grade nachgeforscht. Vermutlich habe ich mich da mal bei der Felgenbreite verguckt... :sorry:
Gemäss dem Prospekt sollten es 8.5x18 sein. Wird vermutlich auch so sein. :w00t_1: :verrueckt:

Danke für den Hinweis, Eric! :dankeschoen:

Ähnliche Themen