Du bist nicht angemeldet.

Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 5. März 2010, 22:02

Durchmesser der Serienstabilisatoren im Impreza?

Hi Jungs und Mädels,

ich möchte dem Fahrverhalten meines Imprezas mit geringem Aufwand ein wenig auf die Sprünge helfen. Dabei dachte ich an andere Stabis für hinten, ggf. auch für vorn und hinten. Daher habe ich ihn gestern mal kurz aufgebockt und gemessen ?(

Vorn sind es 20mm Durchmesser:



hinten jedoch nur 13,2mm: X(



Um zu klären, ob ich mit Serienteilen von EDM-Versionen schon eine Verbesserung erziele oder doch zu Nachrüstprodukten greifen muß, möchte ich mal fragen, was haben die Serienteile (EDM) für Dimensionen?
Ob sie dann passen, wäre im Nachgang noch herauszufinden!

Da es sich bei meinem Impreza Kombi um einen 2007er USDM 2,5i Automatik handelt, muß die Einbaubarkeit nicht zwingend gegeben sein.

Bei den Produkten aus dem Tuningbereich schwanken die Durchmesser doch teils erheblich.
H&R vorne 22mm (nicht einstellbar); hinten 25mm (einstellbar)
Eibach Anti-Roll-Kit vorne 23mm (nicht einstellbar); hinten 24mm (nicht einstellbar)
AP und WhiteLine vorne 22mm (einstellbar/nicht einstellbar), 24mm (einstellbar/nicht einstellbar) und 27mm (einstellbar); hinten 22mm, 24mm und 27mm (alle einstellbar)

Ich hatte mich mit der Suche schon in das Thema eingelesen, und favorisiere einen Wechsel an der Hinterachse von 14 auf 20 bzw. 22mm, um die Alltagstauglichkeit (z.B. Verschränkung, unebene Fahrbahn im Kurvenverlauf) nicht zu sehr einzuschränken.

Bei meinem früheren Impreza 1,6TS MJ 2001 war hinten gar keiner verbaut, dass habe ich dann beim Einbau des Eibach ProStreet ändern lassen, indem die Querlenker (wegen der Halterung) und der Stabilisator aus dem 2,0l Non-Turbo verbaut wurde.
Neulich habe ich hier im Forum gelesen, dass bei den aktuellen Impreza 1.5R ebenfalls an der Hinterachse keine Stabis montiert sind.

Weitere Frage:
Bei verstellbaren Stabilisatoren ist ja die härteste Einstellung die mit dem kurzen Hebelarm - die weichste dann die mit dem längsten. D.h. in der mittleren (sofern möglich) oder der weichsten Stellung verhält sich z.B. ein 25mm Stabi so, als wäre er eigentlich 22 oder gar nur 20mm stark? Richtig?

Desweiteren ist interessant, ob bei den Imprezamodellen ab MJ 01 bis 07 (Bugeye, Peanuteye, Nasenbär) die Stabilisatoren identisch sind?

Also, wer hat Daten zur Hand oder hat getauscht und kann an den Originalteilen mal nachmessen? Danke!

Gruß,
Stephan

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Baumschubser« (28. Mai 2012, 19:39)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 6. März 2010, 01:12

Kann dir nur sagen was die Kisten haben die gerade vor der Tür stehen.

GT96 hinten 20mm
GT99 hinren 20mm
WRX MY01 hinten (ausm Keller) 20mm

WRX STi weiss ich im moment nicht, jedenfalls hat da der Stabi vom MY02 STi hinten
die gleiche Dicke wie beim WRX, ab MY03 haben WRX und STi unterschiedliche
Stabis, ob es seitdem auch ein Unterschied in der Dicke gibt, weiss ich (noch) nicht....

Zitat

Desweiteren ist interessant, ob bei den Imprezamodellen ab MJ 01 bis 07 (Bugeye, Peanuteye, Nasenbär) die Stabilisatoren identisch sind?


Das rauszfinden ist kein Problem, AK-Teile sei dank ;) :P

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (6. März 2010, 01:14)


Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 16. März 2010, 22:26

RE: Durchmesser der Serienstabilisatoren im Impreza?

Zitat

Original von Baumschubser
Desweiteren ist interessant, ob bei den Imprezamodellen ab MJ 01 bis 07 (Bugeye, Peanuteye, Nasenbär) die Stabilisatoren identisch sind?

Gruß,
Stephan


Also meine Vergleiche auf den Seiten von AK-Motorsport haben folgendes ergeben:

Beispiel Agency Power (AP):
Hinterachsstabilisator, 22 mm, einstellbar

APGDA 230:
  • WRX & WRX STi 01-02
  • WRX 03-05 & WRX STi 03
  • WRX 06-07

APGDBC 230:
  • WRX STi 04/05
  • WRX STi 06/07


Beispiel Whiteline:
Hinterachsstabilisator, 22 mm, einstellbar

BSR 33 Z:
  • WRX & WRX STi 01-02

BSR 37 Z:
  • WRX & WRX STi 03-05
  • WRX STi 06-07

BSR 36 Z
  • WRX 06-07


Gleiches gilt für die Varianten mit 24 mm Durchmesser des selben Herstellers.

Ergo: Beide Hersteller unterscheiden nicht zwischen Kombi und Limo, jedoch zwischen WRX und WRX STi je nach Modelljahr - und dürften damit nicht konträr zu Subaru sein.

Da für mich nicht wirklich von Interesse (nur der Vollständigkeit halber):
  • abweichende Bestellnummer für Vorderachsstabilisator WRX Wagon 01-02
  • VA-Stabi:unterschiedliche Teilenummern bei WRX / WRX STi 03-05 für Uniball- oder Plastik-Endlinks
  • VA-Stabi 22 mm: unterschiedliche Teilenummern für WRX / WRX Wagon / WRX STi 06-07


Gewisse Unterschiede zwischen den Jahrgängen gibt es also doch!

@drischnie:
Wenn ich mich jetzt mal auf AP's Teilenummern-Logik stütze, müßte Dein Kellerkind vom 2001er WRX Limo auch bei einem 2007er Kombi passen, gell?!
Was magst Du denn für die Rückkehr des Stabis ins Betriebsleben haben wollen?

Dann gilt: Versuch macht kluch :umarm:

Gruß,
Stephan

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 16. März 2010, 23:32

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr


@Baumschubser

Wenn die Hälfte vom eh schon sehr günstigen Clubpreis für den hinteren Stabi für
dich ok ist, kannst ihn haben, könnte ich zur Harztour mitbringen.

Clubpreis:

Clubinterner Text Clubinterner Text

Clubinterner Text


Sag bescheid falls ich mitbringen soll...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »drischnie« (16. März 2010, 23:32)


Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 17. März 2010, 00:27

Preis ist ok!

[DENK]Harztour -> Stabi @ work!![/DENK]

Schicken wär mir lieber, weil demnächst die 60000 km-Durchsicht ansteht. Da sollte den mein :] gleich mit montieren.

Danke!

Gruß,
Stephan

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 17. März 2010, 00:36

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
schicken wird schwierig, grosses Teil, keine passenden karton da..., lass uns alles weitere per mail machen: drischnie@gmx.de

Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. April 2010, 23:09

Aktueller Zwischenstand

Habe drischnie's alten Stabi entrostet, matt schwarz gestrichen und heute beim Freundlichen abgegeben, da der Impreza eh gerade zur Durchsicht da ist.

Also die lichte Weite zwischen den beiden Bohrungen paßt schon mal, die Bohrungen sind auch gleich groß und die Lagergummi's passen ebenfalls in die Schellen des Lagers. :]

Hier mal das Vergleichsfoto:

13,2 mm vs. 20 mm



Gruß,
Stephan

Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 11. April 2010, 12:34

Operation gelungen, ...

Patient lebt - und wie!

Ich weiß nicht, ob es nur Einbildung ist, aber ich habe das Gefühl, dass mein Impreza jetzt sehr schön neutral ums Eck geht (Untersteuern adé).
:tongue: :klatsch: :spring:

Gruß,
Stephan

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 063

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 11. April 2010, 13:40

:thumbsup:

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 076

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 11. April 2010, 19:54

Stabi vom 01er WRX.
notiert ;)
Was mich daran erinnert das ich mich nochmal nach dem Bestellstatus von meinem Fahrwerk erkundigen sollte.

Cu
Jan
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 12. April 2010, 20:10

Will auch haben

: :crazy: ...@Baumschubser + @drischnie:

Ich lerne: der 20mm Stabi hinten kommt von der WRX-Limo, während die Kombis von MY 2001 bis 2007 hinten 13,2mm haben.

Bitte Teile-Nummer, drischnie, für Kauf bei Geisenhof (Clubpreis) , ich versuche es auch über die SUCHE und bin auch zu einem Tausch mit dem H&R Stabi hinten 25mm bereit.
Dann mache ich das eben so, wenn ich schon zu blöd bin, die H&R´s einzubauen. :s_hoff:

Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

12

Sonntag, 24. Oktober 2010, 13:43

20 mm sind ja gut und schön...

aber bei der Schlagseite

index.php?page=Attachment&attachmentID=1371 index.php?page=Attachment&attachmentID=1372

muß ich wohl hinten und vorne noch etwas nachbessern :hmm:

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 24. Oktober 2010, 19:16

=) na ja, Nachbesserungs-Optionen der preislich akttraktiven Art zur Verminderung der Seitenneigung sind Dir ja bekannt: Die Ursache liegt sicher im hohen Einfederungs-Vermögen der OEM-Federn.
Also böte sich an, dies mit Minus- 30 mm -Federn auszugleichen (was wirklich gut geht), die Stabi-Option für gut 300€ kennst Du. Die Kombination von Federn und Stabi auch ....und dann kommt ja schon Gewinde-FAhrwerk.

Wenn Dich nur das "Umfall-Gefühl" bedrückt, dann bist aber wirklich mit kürzeren Federn in ökonomischer Hinsicht richtig davor. Ehrlich1 :thumbup:

Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:27

Hier geht's um Stabi's!!

Ich dachte eigentlich nur an stärkere Stabis, da ich ja auch dienstlich öfters im Wald umherfahre und daher die Bodenfreiheit unverändert lassen möchte. Aber hast natürlich recht - Schwerpunkt runter Fahrspaß rauf!

Eibach ProStreet hatte ich an meinem vorherigen Impreza 1,6 TS montiert - da haben sich aber einige die Augen gerieben bei der ersten Harztour (bei der ich dabei war) als der grüne hutzenlose Kombi im Rückspiegel verdammt nochmal nicht kleiner werden wollte in den Kurven :D :crazy: Und dem ein oder anderen lag das Steak vom Grill am Abend etwas schwer im Magen, als sie das Typenschild gelesen hatten :umarm:

15

Sonntag, 24. Oktober 2010, 20:38

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
das waren noch zeiten.... :)
Ihr wolltet den Osten, jetzt kriegt ihr den Osten! :thumbsup:

Kazarot

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 826

Registrierungsdatum: 10. Mai 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 28. November 2010, 12:36

hänge mal meine Frage an.

weis jemand ob beim Eibach Anti Roll Kit auch verstärkte Stabi halterungen dabei sind?

Wenn nein würden Whiteline oder AP halterungen passen?

swissrally

Fortgeschrittener

Beiträge: 468

Registrierungsdatum: 30. Januar 2010

Wohnort: Kanton ZH

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 31. Dezember 2010, 12:33

Wollte hier mal noch ergänzen, was mein 99er Impreza GT Kombi original drauf hatte.

VA: 19mm (jetzt 20mm aus 02er STI)
HA: 17mm (jetzt 20mm, vermutlich auch aus 02er STI)

Fahrverhalten wurde schon ein gutes Stück verbessert! =)

Beiträge: 612

Registrierungsdatum: 16. März 2009

Wohnort: Austria

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 31. Dezember 2010, 15:01

Nur so ein Tipp aus Erfahrung mit meinem Forry. Hab hinten von dem 13er oder 16er stabi (weiß nicht genau wie dick der war) auf einen 22mm Whiteline verstellbar umgebaut. Nach 10000km ist der linke Stabihalter abgerissen und 5000km drauf das rechte Stabilager zerbrochen. Also bei Ak-Motorsport gleich die verstärkten Lager und Halter bestellt und das Fahrgefühl wirkte dann auch gleich viel abgestimmter als nur mit dem Stabitausch. schöneres einlenken, viel weniger seitenneigung und anstatt des Untersteuern ist er jetzt ganz leicht Hecklastig und in Kurven flotter zu fahren. Vorallem sollte die gesamte Kombination jetzt auch die Belastung aushalten.
Vorallem weil du vorhin geschrieben hast dass du ihn im wald bewegst und bei soetwas wird sicher öfters mal verschränkt und somit auch der stabi stark belastet.


Wenn ich in Zukunft bei einem Auto den Stabi tauschen würde, würde ich sofort die dazugehörigen Halter und Lager mittauschen.

Gruß Manuel
Gruß Manuel

Baumschubser

Super Moderator

  • »Baumschubser« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 31. Dezember 2010, 22:36

@Stormhawk:
Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Naja, im Wald beweg' ich ihn schon auf den Wegen, aber gerade im Privatwald sind diese nicht immer besonders. Aufgrund der "eingeschränkten" Bodenfreiheit eines Impreza im Vergleich mit einem Forester kommt es also auf gutes Wheel-Placement an - in Verbindung mit dem kräftigen 2,5 l-Motor und der Automatik läßt sich sehr dosiert schleichen und man kommt schon recht weit :thumbsup:

Mein hinterer 20 mm-Stabi ist nun schon über 20000 km verbaut - bisher ohne Probleme und Beanstandungen. Harztour, Sachsenring und Rallye Fun Day - alles prima!

Trotzdem Danke für deinen Tip!


Gruß,
Stephan

Life´s too short...

Fortgeschrittener

Beiträge: 334

Registrierungsdatum: 19. Juli 2009

Wohnort: Hessen/Odenwald

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 20. Juli 2012, 09:37

Auch wenn das Thema schon bissl älter ist, nochmal hoch damit :P

Unser 07er WRX Hawkeye Limousine hat vorne einen 20mm Stabi und hinten einen 17/18mm Stabi verbaut!
Eine Umrüstung auf die Teile des älteren WRX oder eben auf STI Teile lohnt dann nur hinten, da vorne eh schon gleich oder?

Gruß