Du bist nicht angemeldet.

Comer352l

Schüler

  • »Comer352l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. März 2009, 18:29

Neues OSS-Softwareprojekt: FreeSSM

Hallo Leute,

ich möchte nun endlich mal die Gelegenheit nutzen, auch hier im Forum ein neues Softwareprojekt vorzustellen:
FreeSSM ist ein Open-Source Diagnose- und Adaptionstool für die SUBARU-Fahrzeuge Legacy/Outback/Baja, Impreza, Forester, Tribeca ab frühestens Modelljahr 1999 bis 2008.
Seit heute ist die zweite stabile Version 1.1.0 erhältlich, zum Funktionsumfang gehört u.A.
- Zugriff auf Motor- und Getriebesteuergeräte
- Diagnosecode-Lesen: Fehlerspeicher und Tempomat-Abbruch-Codes
- Messwertblock-Lesen
- Anpassungswerte
- Stellglieddiagnose
- Wegfahrsperrentest
- Speicher-Lösch-Prozedur(en)

Die Software ist zur Zeit für Linux sowie Windows erhältlich und unterstützt sowohl Englisch als auch Deutsch.
Es kann jedes herkömmliche "Pass-Through"-fähige ISO-9141/ISO-14230- bzw. KL/KKL-Interface verwendet werden, auf welches per serieller Schnittstelle zugegriffen werden kann (auch USB-Interfaces mit "virtuellem"-COM-Port).
Ansonsten mal die (zugegebenermaßen noch etwas spärrliche) Doku anschauen, dort findet ihr weitere Infos bzw. (hoffentlich) die Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Feedback ist ausdrücklich erwünscht. Wer sich für die Thematik interessiert bzw. sich am Projekt beteiligen möchte, der ist jederzeit willkommen !

Direkt zum Download geht's hier.
Einige Screeshots findet ihr hier.

Viel Spaß !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Comer352l« (25. März 2009, 18:30)


drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 512

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. März 2009, 18:58

Ui interessant. Sobald ich wiede daheim bin, teste ich es.

RS215

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 8. März 2009

Wohnort: Thüringen

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. März 2009, 20:05

Hi

Habe es grade mal gestetet bin sehr zufrieden werde es am we mal bei der fahr laufen lassen um weitere infos zuerhalten dann kann ich die merh sagen... aber bis jetzt TIP TOP gemacht =)

imprezagt

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 25. März 2009, 21:31

Ich habs auch gerade installiert und angeschaut, genau das habe ich gesucht :D sieht gut aus 8)
Mit meinem Tactrix Openport 2.0, brachte ich den Tari Racing ecuExplorer einfach nicht zum laufen und eine andere SSM-Software, wahr mir bisher nicht bekannt.

Spätestens am Wochenende wird die Software am Subi getestet =)
und natürlich berichtet.

Vielen Dank für deine Info und deinen Einsatz
imprezagt

imprezagt

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 28. März 2009, 19:35

@Comer352l
Heute mit meinem MY05 WRX getestet, leider keine Verbindung zu Stande gebracht ;(

-Tactrix Openport 2.0, auf COM 7 eingestellt
-Map: XPT Stage 2 extrem inkl.GM BCS
Rom info:
Year: 01/02
Flash Method: wrx02
Inerhits: A4SE900D
Memory Modell: 68HC16Y5

Romraider, Ecuflash, Learning View funkt. auf COM 7 einwandfrei =)

Ich habe es auch mit Diagnosestecker und Connector versucht - no way :heuler:

Gibts schon Erfahrungen mit Free SSM und XPT Map´s?

imprezagt

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 30. März 2009, 21:36

leider wird mein Tactrix Openport 2.0 nicht unterstützt :heuler:

Wer hat ein Openport 2.0 und hat es auch versucht?

Wer kann mit einem OP 2.0, Fehler auslesen/löschen? Welches Prog.?

So wie ich das sehe, wird auch Ecuexplorer nicht für OP 2.0 angeboten?


Ich habe mit @Comer352l via Mail ein paar Sachen ausprobiert, leider ohne Erfolg. Er hat jedoch noch einige Ideen und Test´s auf Lager, aber mich hat der Mut verlassen. Ich habe Angst um mein Tactrix-Kabel und meine ECU :heuler:

@drischnie
Kannst/willst Du mal mit Comer325l weiter testen, denn Du hast glaube ich ein OP 2.0?

Gruss imprezagt

Comer352l

Schüler

  • »Comer352l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 30. März 2009, 23:22

Danke imprezagt, bist mir mit deinem Posting zuvor gekommen... ;)

Warum das OpenPort 2.0 (zumindest das von imprezagt) nicht funktioniert ist noch nicht ganz klar, an FreeSSM liegts jedenfalls nicht.
Falls jemand mit diesem Interface eine Verbindung bekommt bitte mal die Hardware-Revision (A,B oder C) und die Firmware-Version posten. Ich gehe der Sache weiter nach...

Ansonsten schon mal Danke für's Feedback !

@RS215:
Ist der Langzeittest bei Fahrt erfolgreich verlaufen ?

Gruß,

Comer352l

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 512

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 31. März 2009, 09:13

Ich habe ein ganz anderes Problem.

Open-Port 1.3 Kabel hab ich dran, virtueller Com-Port 6.
Im FreeSSM kann ich aber nur bis Com3 auswählen, höher nicht...

Comer352l

Schüler

  • »Comer352l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 31. März 2009, 12:16

Die Software erkennt bzw. bietet alle seriellen Ports an, die in der Windows-Registry registriert sind und nicht gerade von einer anderen Anwendung verwendet werden. Es spielt also keine Rolle ob COM1 oder COM123.
Schau bitte mal in der Registry (Befehl ausführen => regedit) nach unter

HKEY_LOCAL_MACHINE / HARDWARE / DEVICEMAP / SERIALCOMM

Dort sind alle seriellen Ports registriert (zumindest sollten sie dass). Funktioniert natürlich nur, wenn das Interface angeschlossen ist ;).

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 512

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 31. März 2009, 19:35

Kann ich nachher mal schauen, klar.
Allerdings bietet mir jedes andere programm, z.b. romraider oder ecuexplorer diesen com-port sofort an.
das kabel steckt natürlich

Comer352l

Schüler

  • »Comer352l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 2. April 2009, 20:07

Hab's heute nochmal ausfühlich mit einem OpenPort 1.3 getestet: keinerlei Probleme, der Port wird immer problemlos erkannt. Hätte mich auch sehr gewundert, bisher hat auch noch niemand Probleme in dieser Richtung berichtet.
Übrigens ist der OpenPort-Treiber (1.2er/1.3er-Interfaces) für den virtuellen COM-Port nicht anderes als der FTDI-Treiber (ftdichip.com) und der ist bekanntlich erste Sahne. Wer schon mal versucht hat, die serielle Schnittstelle mit Non-Standard-Baudraten zu betrieben, der weiß was gemeint ist ;).

Was das OpenPort 2.0 angeht, so bleibt wohl nur die Hoffnung auf künftige Firware-Versionen...:(.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 512

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 2. April 2009, 21:37

Bin noch nicht dazu gekommen es nochmal zu probieren, morgen sollte ich es schaffen.
Kann auch am Laptop liegen, wer weiss, hab aber gott sei dank genug da.

imprezagt

Fortgeschrittener

Beiträge: 261

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 5. April 2009, 20:03

Von Learning view gibt´s eine neue Version(0.6a 03-21-09), erschienen am 21.03.2009 8)

Der SSM Diagnostic Trouble Code wird in der neuen Version angezeigt =)

Es funktioniert mit allen Tactrix-Kabel 1.2/1.3/2.0 :D :D :D

[IMG]http://www.drift.ch.vu/LearningView_SS_4-5-2009 2 12 51 PM.jpg[/IMG]
Learning view, mein WRX

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »imprezagt« (5. April 2009, 20:17)


WRX 2002

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 812

Registrierungsdatum: 15. Februar 2009

Wohnort: Celle

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 17. Mai 2009, 20:46

Hallo Jungs

Bei mir klappt das leider nicht mit dem Programm,verbindung fehlgeschlagen zeigt er mir immer an.

Kann mir da jemand helfen.

Ps;.Könnte das zufälligerweise auch am Stecker liegen

Danke im Vorraus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »WRX 2002« (17. Mai 2009, 20:57)


Beiträge: 1 147

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2002

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

15

Freitag, 29. Mai 2009, 19:50

tach zusammen

kann mir mal jemand erklären welches kabel ich genau brauche damit es funktioniert ?

und wo kann ich das in der CH oder D bestellen ?

gruss markus

Comer352l

Schüler

  • »Comer352l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 30. Mai 2009, 12:23

Hi,

Hilfe gelesen (FAQ Frage 1) ?
Dort solltest du alle notwendigen Infos finden, auch eine Interface-Liste (natürlich unvollständig und ohne Gewähr !). Wenn darüber hinaus noch Fragen bestehen bzw. auftauchen, kannst du dich gerne melden.

Grundsätzlich gilt bzgl. der Interfaces:
1.) das Interface ist nicht Teil des FreeSSM-Projekts ! Die Art des Interfaces bzw. die Anforderungen werden in der Dokumentation/Hilfe beschrieben (einfacher Pegelwandler bzw. "Pass-Through"-fähiges ISO-K-Line-Interface).
2.) es gibt unzählige Interfaces mit unterschiedlichstem Funktionsumfang und Kaufpreis (Eigenbau-Pegelwandler bis Multiprotokoll-Stand-Alone-Gerät mit Mikroprozessor). Welches Interface für wen das Richtige ist, ist individuell zu entscheiden (Modelljahr ? Verwendbarkeit für weitere Fahrzeuge ?, Stand-Alone-Lösung ?, Anschlussart, Preis...).
3.) für den Support bzw. Fragen zu Bedienung und Funktion eines Interfaces ist der jeweilige Hersteller bzw. Händler zuständig !

Übrigens: WRX 2002 hat sein Interface inzwischen zum Laufen gebracht. Manchmal Hilft eben auch ein Blick in die Bedienungsanleitung ;). Schade nur, dass er es nicht für notwendig hält, seine Erkenntnisse mit der Community zu teilen...

marcintiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

17

Freitag, 6. November 2009, 15:20

Hallo!!
Ich bekomme keine Verbindung zum Auto.
Ich verwende einen AVG4000 (OBD-DIAG-4000 Multinorm-Interface).

Hat jemand schon dieses IUnterface mit FreeSSM verwendet??
Ich werde aus der FAQ nicht schlau! Da steht das er mein Interface unterstützt! Und was bedeutet umschalten in den Transit Modus??

Muss ich den Testmodusstecker aktivieren?


Mit anderen Programmen funtioniert es! (moDIAG, Car Diagnostic Center 2009 Free Edition)

DANKE!!!

marcintiger

Fortgeschrittener

Beiträge: 288

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2006

Wohnort: Österreich

  • Private Nachricht senden

18

Freitag, 20. November 2009, 12:27

HAllo!!
Hat Niemand eine Ahung wieso das bei mir nicht funktioniert?

Comer352l

Schüler

  • »Comer352l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

19

Freitag, 20. November 2009, 12:39

Schon mal die Bedienungsanleitung deines Interfaces gelesen ;) ?
Das AGV4000 funktioniert einwandfrei. Du musst das Interface in den "Pass-Through"/"Transfer"/"Transit"-Modus umschalten, so wie es auch für VAG-COM etc. notwendig ist.

Comer352l

Schüler

  • »Comer352l« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 29. September 2007

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

20

Freitag, 20. November 2009, 13:04

Hab gerade mal nachgeschaut und das normale 4000er AGV hat genau wie die kleineren Varianten einen eingebauten Druckknopf. Der müsste dir eigentlich auch aufgefallen sein...:)
Diesen Druckknopf musst du während des Einsteckens in die OBD-Buchse gedrückt halten. Danach leuchtet die LED dauerhaft und es kann losgehen.