Du bist nicht angemeldet.

WRX_Part77

Anfänger

  • »WRX_Part77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: zürich

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 4. Oktober 2010, 20:41

Brembo auf WRX

HI

Ich wollte meine orginal WRX bremsanlage austauschen mit einer Brembo... Auf den Lochkreis habe ich geachtet, das passt alles.

Jetzt habe ich gemerkt das an der HA nicht funktioniert wegen der Handbremse...

Die Handbremse ist ja in prinzip wie eine trommelbremse..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RGS« (4. Oktober 2010, 21:07)


fast_WRX

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 4. Oktober 2010, 21:03

wenn Du die HA Brembo Zange auf dem WRX verbauen willst, brauchst Du entweder eine grössere Scheibe(316mm) die auf deine Handbremsetrommel vom WRX passt und dazu noch den nötigen Adapter für die Zange, oder du brauchst die Komplette hinter STI Achse inkl Bremskabel

greez

WRX_Part77

Anfänger

  • »WRX_Part77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: zürich

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 4. Oktober 2010, 22:14

ich habe die komplette STI brembo anlage mit den bremsscheiben (vorne+hinten) adapter= das mit dem gummiring für links und rechts?

Die hintere scheibe ist jetzt grösser darum funktioniert die handbremse nicht mehr..
jetzt ist die bremszange zu klein.
muss ich jetzt eine STI zange montieren?

fast_WRX

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 4. Oktober 2010, 22:30

also nur die STI bremsscheibe kriegst du nicht drauf. entweder du baust die komplette hinterachse auf STI um (inkl bremszangen) oder du lässt die hintetachse so sein wie sie ist. willst du aber mit dem kleinstmöglichen aufwand eine grössere scheibe hinten, dann brauchst du folgende teile:

1. spezielle 316er scheibe die auf die WRX achse passt (kleine handbremstrommel)
2. brembo bremszange hinten
3. distanzadapter für bremszange (braucht man damit man die zange auf die grössere scheibe montieren kann)

greez

Weschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Donau-Ries-Kreis

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 4. Oktober 2010, 22:34

Das geht nicht, da du dann auch die Ankerbleche vom STI brauchst.
Es gibt spezielle Beläge aus UK, WRX Ankerplatte-> STI Scheiben, hatte ich montiert -> hat bei mir aber nur einseitig funktioniert.
Mittlerweile gibt es aber auch spezielle Bremsscheiben aus USA für STI-Bremszangen(HA) mit org. WRX-Handbremse.

Gruß Stefan

WRX_Part77

Anfänger

  • »WRX_Part77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: zürich

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Oktober 2010, 21:38

Auf welcher internetseite finde ich die spezielle scheibe??
An der VA kann ich ja das bremsscheibenschutzblech lassen obwohl es ein wenig kleiner ist.
Was ist voll die beste und leichteste lösung? Günstigste?

fast_WRX

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Oktober 2010, 21:51

das günstigst ist die HA WRX Bremse so lassen wie sie ist 8) , das 2. günstigste ist, neue 316 Spezial Scheiben mit Adapter und ein Satz HA Brembo-Zangen.

greez

WRX_Part77

Anfänger

  • »WRX_Part77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: zürich

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Oktober 2010, 22:06

das günstigst ist die HA WRX Bremse so lassen wie sie ist 8) , das 2. günstigste ist, neue 316 Spezial Scheiben mit Adapter und ein Satz HA Brembo-Zangen.

greez
wo finde ich die spezialscheibe und das andere notwendige?? kennst du eine internetseite? ?(

Mr.Hias

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 1 472

Registrierungsdatum: 13. Juli 2007

Wohnort: Augsburg

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Oktober 2010, 22:20

Ist zwar ned die sauberste Lösung aber wohl die günstigste, Äußeres Ankerblech hinten wegbohren und spezielle Handbremsbeläge
klick
(ja Weschi ich weiß, die haben bei dir nicht so dolle funktioniert...) nehmen, dann passt alles.

Grüße
AK-Teile = ArbeitsKreis Teile für die Clubmitglieder
Nein AK-Teile ist nicht AK-Motorsport....

Brauchst du Teile?
For Clubmembers only!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Hias« (5. Oktober 2010, 22:28)


fast_WRX

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

Weschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Donau-Ries-Kreis

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 5. Oktober 2010, 23:34

Vordere Bleche kannst du lassen, sind identisch mit dem STI ;)
und ich hab die speziellen Scheiben gefunden.
Da kannst du die Handbremse vom WRX lassen :D hat es bei mir leider noch nicht gegeben :heuler:

Gruß Stefan

WRX_Part77

Anfänger

  • »WRX_Part77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: zürich

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 19:20

Noch zum einmal sicher gehen.
Vorne muss nichts gemacht werden.
und hinten muss ich jetzt nur die "spezielle Scheibe" besorgen?
wie sieht es mit den hinteren Schutzblechen aus?? Das wäre alles?
Montieren und abfahren. :D

fast_WRX

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 448

Registrierungsdatum: 18. September 2003

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 19:42

am Besten entfernst du eh gleich alle Schutzbleche, hinten wie vorne.

greez

Weschi

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 6. Dezember 2007

Wohnort: Donau-Ries-Kreis

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 7. Oktober 2010, 23:09

Vorn kannst du alles lassen, hab ich auch so gemacht ;)
Hinten musst du nur den äußeren Schutz entfernen, hab damals die Schweißpunkte aufgebohrt.

Gruß Stefan

WRX_Part77

Anfänger

  • »WRX_Part77« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 27. März 2010

Wohnort: zürich

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 28. Dezember 2010, 08:29

Gibt es die scheiben nur geschlitzt? Habe sonst nichts anders gefunden. Kann das sein?

Anhi

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 23. November 2012

Wohnort: Aus der KAFFEEWERBUNG

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 22:57

Ich fass nochmal zusammen: Umrüsten Brembo Sti Hinterachse auf den WRX! Indem Fall 02-05

Rear Brembo Adapter Kit 2002-2005 WRX (Spezielle Bremsscheiben da bei normalen 5x100 die Handbremse die Scheibe nicht erreicht und den Adapter)
http://www.fastwrx.com/products/rear-bre…r-kit-02-05-wrx

$577.92 -- 450,76€

......................

Die eigentliche Bremssättel HA:
Meisten gebraucht bei ebay.uk relativ günstig.

ca: ~350€
............................................................................................
775,59€ all in :wacko:


::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::
Scheibe an sich
http://www.fastwrx.com/collections/brake…i-adapter-rotor

$378.92 -- 295,55€

Und das Ankerblech entfernen..

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 080

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 23:09

Mach dir doch den Adapter von godspeedracing rein (kostet grob nen 100er), dann kannst du die normalen STi Scheiben fahren.
.uk Bremssaettel sind oefter schon mal sehr runtergekommen, da pass auf das du nen guten erwischst - oder kauf halt gleich alles in .de

Cu
Jan
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Anhi

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 23. November 2012

Wohnort: Aus der KAFFEEWERBUNG

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 23:15

+++
Rear STI Brembo Fitting Kit

http://www.godspeedbrakes.co.uk/~godspee…p?id_product=92

+++

Rear Brembo Adapter Kit 2002-2005 WRX
http://www.fastwrx.com/products/rear-bre…r-kit-02-05-wrx

+++

Brembo Bremssättel HA.

+++
Sti Scheiben 5 x 100 // 316 vom 2001 STI

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Anhi« (9. Oktober 2014, 23:21)


Speedoholic

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 7. April 2009

Wohnort: Wien/Österreich

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 23:18

genau, wollt ich auch grad schreiben:

Scheiben+Ring für WRX Handbremszangen:
http://www.godspeedbrakes.co.uk/~godspee…?id_product=125

"STI" Handbremszangen für STI 316mm Bremsscheiben:
http://www.godspeedbrakes.co.uk/~godspee…p?id_product=92

Bei meinem WRX wurden an der HA spezielle DBA Bremsscheiben, die auf die WRX Handbremszangen passen verbaut.
Sind den Godspeed scheiben ähnlich, jedoch ohne Ring, sondern die DBA Scheibe ist bereits so gebaut....

Anhi

Schüler

Beiträge: 102

Registrierungsdatum: 23. November 2012

Wohnort: Aus der KAFFEEWERBUNG

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 9. Oktober 2014, 23:26

genau, wollt ich auch grad schreiben:

Scheiben+Ring für WRX Handbremszangen:
http://www.godspeedbrakes.co.uk/~godspee…?id_product=125

"STI" Handbremszangen für STI 316mm Bremsscheiben:
http://www.godspeedbrakes.co.uk/~godspee…p?id_product=92

Bei meinem WRX wurden an der HA spezielle DBA Bremsscheiben, die auf die WRX Handbremszangen passen verbaut.
Sind den Godspeed scheiben ähnlich, jedoch ohne Ring, sondern die DBA Scheibe ist bereits so gebaut....


Kann dann quasi eins davon aussuchen entweder die Handbremszangen für STI 316mm Bremsscheiben
oder Scheiben+Ring für die WRX Handbremszange :confused: :whistling: