Du bist nicht angemeldet.

Apo

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 789

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 12:07

Hi Tom,

ich hab vor kurzem Brembo gelocht gebraucht erstanden mit Pagid RS14.
Die Brembo sind sehr temperatur- und fadingbeständig, Ansprechverhalten bei Nässe ist gut!
Die Pagid sind auch kalt schon sehr bissig, und relativ unkompliziert in der Kombination.
Die Löcher der Scheiben setzen mit der Zeit zu, manchmal merkt man beim stärker Bremsen die Löcher etwas akustisch, aber unproblematisch.
Ob man die Löcher ab und zu freistechen sollte weiss ich nicht, habs beim Einbau gemacht und seither nimmer.

Der Verschleiss mit den RS14 ist relativ hoch, aber da kann man auch andere Beläge nehmen...
Es gibt noch andere Pagid RS (ich glaub 28 oder so?) die länger halten mit ähnlich bissigem Verhalten.
Oinkedy...
IG: @apolino14

22

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 12:23

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Ich werde bei mir, wenn es so weit ist auf Carbonetics wechseln VA + HA.

Dom@KKS

ClubPartner

Beiträge: 949

Registrierungsdatum: 19. Februar 2009

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 16:24

Parallel möchte ich noch das Cosworth Big Brake Kit ins Gespräch bringen.
Funktioniert auch super.
Das Kit aus den USA ist mit Stoptech Komponenten bestückt und das UK Kit ist von AP Racing.
Wir haben beide Anlagen getestet (mit TÜV) und sind sehr zufrieden damit.

Die Kits sind leicht (Alutopf), gelocht oder geschlitzt und können mit verschiedenen Belägen geordert werden.

Gruß Dom

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 798

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 16:50

Die von Dom genannte Version ist leider nicht für Schweizer da nicht Eintragungsfähig bei uns. :frown:

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

carlsberg007

Fortgeschrittener

Beiträge: 557

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2008

Wohnort: Plauen/Vogtland

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 16:56

Hi,

bisher wurde doch immer berichtet daß es zu Rissbildungen bei gelochten Scheiben kommt
sobald sie hohe temperaturen erreichen, sind die Brembos da resistent?

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 17:13

Parallel möchte ich noch das Cosworth Big Brake Kit ins Gespräch bringen.
Funktioniert auch super.
Das Kit aus den USA ist mit Stoptech Komponenten bestückt und das UK Kit ist von AP Racing.
Wir haben beide Anlagen getestet (mit TÜV) und sind sehr zufrieden damit.

Die Kits sind leicht (Alutopf), gelocht oder geschlitzt und können mit verschiedenen Belägen geordert werden.

Gruß Dom


Hallo Dom,

wäre das nicht etwas für deinen schweizer Partner "Elite Sports cars"?

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 27. März 2014, 14:28

Habe mich nun für die Saison 2014 (und hoffentlich auch noch 2015 up) für diese Kombination entschieden:

- Carbonetic SCR-Pro Scheiben VA mit R-Spec Belägen (auch Carbonetic)
- vorerst originale Scheiben HA mit R-Spec belägen

Erste Erfahrungsberichte vom Track (Bresse) gibts dann ca Ende April / Anfang Mai.
Evtl kommt noch ein persönliches Zwischenfazit bezgl. "steet use".


Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 798

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 27. März 2014, 14:54

Soll ich dir das Fazit schon mal sagen? :D

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

hcloder_01

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 10. Februar 2014

Wohnort: Weiz

  • Private Nachricht senden

29

Donnerstag, 27. März 2014, 16:30

Weil das Thema vorher aufgekommen ist....
Hatte auch mal gelochte Brembos... X(

Impreza GT Turbo - Originalbremsanlage


Gruß

HC

30

Donnerstag, 27. März 2014, 16:33

Ja bitte :D

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 798

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

31

Donnerstag, 27. März 2014, 16:38

@HC wo Problem bei der Scheibe? Ist doch alles Tiptop :thumbsup: Kannst mal an einem Trackday bisschen die Bremsscheiben studieren gehen, dann sind deine Risschen noch fast Neuware! :lolaway:

@Ivan Carbonetics sind in der Kombination für die Strasse und gelegentliche nicht zu ambitionierte Ausfahrten gut :thumbsup: was drüber raus geht, und vom Bremsgefühl her ist eine grössere Anlage zu bevorzugen. Wobei ich da ja auch immer noch am tüfteln bin :gg:
Geräuschentwicklung bei den Carbonetics vorhanden :D wobei eine Bremse die nicht quitscht bremst auch nicht richtig :D

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

Alburg

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 412

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2009

Wohnort: Niederrhein

  • Private Nachricht senden

32

Donnerstag, 27. März 2014, 17:02

Weil das Thema vorher aufgekommen ist....
Hatte auch mal gelochte Brembos... X(

Impreza GT Turbo - Originalbremsanlage


Gruß

HC


@hcloder_01: Vollkommen normal bei gelochten Scheiben.
Sorgen solltest du dir erst machen, wenn die Risse Richtung Rand oder über mehreren Bohrungen gehen.

hcloder_01

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 211

Registrierungsdatum: 10. Februar 2014

Wohnort: Weiz

  • Private Nachricht senden

33

Donnerstag, 27. März 2014, 17:28

OK, das hab ich auch nicht gewusst... Man lernt nie aus.
Die Sprünge waren bei den äußeren beiden lochkreisen überall vorhanden. Bin nur noch die Klötze fertig gefahren und hab dann die Scheiben getauscht. Zuviel geschwitzt... ^^
Hat mich ein wenig verunsichert, da mir die Funktion der Bremse wichtig ist...

Gruß
HC

34

Donnerstag, 27. März 2014, 17:52

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Danke Alain, du weisst ja das ich ja auch auf Carbonetics Scheiben wechseln werde ;) Möchte noch nicht auf ein BBK wechseln

STI-AG

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 28. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

35

Montag, 31. März 2014, 00:13

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
wobei eine Bremse die nicht quitscht bremst auch nicht richtig

Ach darum bremst es mit den Brembo's so gut :D

Gruss Oli.

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 31. März 2014, 11:10

hallo Oli, was hast du nun verbaut? noch original?

STI-AG

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 838

Registrierungsdatum: 28. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 31. März 2014, 20:59

Nein ist nicht mehr OEM.

- Stahlflexleitungen VA/HA
- Brembo Oro Scheiben gelocht VA/HA
- Brembo Bremsbeläge HP 2000 VA/HA

Geräuschentwicklung ist je nach Tagesform mehr oder weniger.

Die Bremsleistung und das Bremsgefühl ist mit der OEM-Anlage nicht zu vergleichen, sie sind selbst der Kombo OEM-Scheiben/Endlessbeläge überlegen.

Wobei ich anmerken muss, dass ich keine Track's fahre und normalerweise innerhalb der Billettegrenze bleibe :rolleyes:

Gruss Oli.

EqualizerCS

Fortgeschrittener

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 16. April 2010

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

38

Freitag, 11. August 2017, 17:28

Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, der Betreff passt. Ich möchte für meinem [07] STI neue Bremsscheiben und Bremsbeläge bestellen. Hat jemand schon die neuen XTRA-Line Bremsscheiben von Brembo an einem Impreza montiert? Ich würde mich vor dem Kauf über Erfahrungsberichte freuen, ansonsten kaufe ich sie einfach blind und werde meine eigenen Erfahrungen damit sammeln.

EqualizerCS

Nomad

Profi

Beiträge: 685

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

39

Freitag, 11. August 2017, 21:32

Hab die Xtra für die VA an meinem SF5 STi. Ist jetzt nicht direkt ein Impreza, und erst recht kein MY07, aber mit den Bremsen bin ich an nem Daily-Fahrzeug verdammt glücklich.
Ich fahre sie in Kombination mit EBC Greenstuff Belägen. Von der Bremsleistung ist das Setup nicht allzu weit von den Originalteilen entfernt, aber weit genug, dass man es merkt.
Und den Preis fand ich auch ganz angenehm.

DrHouse2010

Schüler

Beiträge: 170

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2014

Wohnort: Vogtland

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 15. August 2017, 09:11

Ich habe die XTRA auch an meinen Sauger RS und kann nichts negatives sagen, Beläge sind die Standart Brembo.