Du bist nicht angemeldet.

C35/45

Fortgeschrittener

  • »C35/45« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 15. Mai 2010, 11:01

Brembo Sport Kit gelocht

Ich möchte mir den Brembo Sport Kit auf dem STI03 montieren lassen. Hat jemand damit Erfahrungen sammeln können?
Ich hab gehört, dass diese Kombi auch ziemlich laut Quietschen kann, was ich auf keinen Fall will.
Gruß
Erich

2

Samstag, 15. Mai 2010, 11:33

Bin die die du meinst gerade am montieren.

Werde berichten! Aber der Double2d hat die schon länger drauf.

Vieleicht fragste den mal.

Grüsse Jörg

Spatz 85

Super Moderator

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 27. März 2007

Wohnort: Aschaffenburg

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 15. Mai 2010, 12:32

Habe die Brembo gelocht Serie ORO auch seit 40000km drauf.
Bin sehr zufrieden. Kein Problem auf einer Passstraße oder auf einer Rennstrecke. Auch in Hockenheim wo die Bremse sehr belastet wird hält es wunderbar.
Baläge hatte ich erst die Ferodo DS Performance drauf. Die hatten aber etwas schnell abgenommen. Mit den 2500 er Belägen funktioniert es wunderbar.
Habe jetzt schon einen Satz DS Performance und einen Satz DS 2500 durch und gerade einen neuen Satz DS 2500 montiert. Die scheiben sind von der Dicke gerade mal 0,5mm abgenommen, also noch voll im Rahmen trotz der Belastung.
Habe gleichzeitig auch Stahlflexleitungen und die Ferodo 5.1 Bremsflüssigkeit verbauen lassen.
Bei den hinteren Brembo ORO Scheiben habe ich die DS Performance Beläge drauf. Immernoch die ersten da die Bremse dort nicht wirklich stark belastet wird.
Gequietscht hat es bei mir mit den Performance Belägen vorne. Mit den 2500er Belägen ist es fast ok. Ein bischen quietscht es immer ist aber nicht wie ein Güterzug wie bei anderen Belägen.

Mfg
Dominik

C35/45

Fortgeschrittener

  • »C35/45« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 18. Mai 2010, 18:11

Hallo, Danke für eure Antworten!
Ich hab mir den Satz jetzt einfach mal bestellt, und werde diesen mit Stahlflex Bremsleitungen im Sommer montieren lassen. Werde dann auch berichten.

Gruß
Erich

C35/45

Fortgeschrittener

  • »C35/45« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 455

Registrierungsdatum: 23. Oktober 2007

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 8. Juni 2010, 16:01

Hallo Mr.Freeze,
hast du die Scheiben schon montiert?

6

Dienstag, 8. Juni 2010, 17:15

Jup.
Die Scheiben sind drauf. :D
Die haben auch schon 4 Runden auf der NOS hinter sich. Konnte da nix negatives festellen. Sie sind temperatur stabieler als die Originalen. Die bremse packt bei nässe anfangs besser als die ungelochte.
Nur das sich die Löcher sich schnell mit Bremsenstaub zu setzen ist mir aufgefallen, und die beläge etwas sneller verschleissen. Beides kann aber mit anderen Belägen vermindert werden.

Gruss Jörg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mr.Freeze« (9. Juni 2010, 00:45)


blazerk5

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 702

Registrierungsdatum: 29. November 2008

Wohnort: Senden

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 8. Juli 2012, 11:02

Ist hier von diesen Scheiben die Rede?

http://www.n2o-tuning.com/sportbremssche…bj.-01.02-04.04
Gruß Matze

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:03

Dieser Thread könnte mal wieder etwas upgedatet werden.

Ihr habt nun schon 1-3 Jahre die gelochten Brembo Scheiben drauf.

Seid ihr immer noch zufrieden, auch auf Trackdays?

Sind die Unterschiede gross zwischen der Serienanlage mit gelochten Brembos und Sport Belägen und der D2 8 Pot ?

Brembo gelocht:




D2:




Gruss
Tom
Gruss
Tom

jjustitz

gewerblicher Anbieter / SC+ Mitglied

Beiträge: 1 028

Registrierungsdatum: 4. Februar 2011

Wohnort: Zürich

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:11

Tom,

Ich denke die meisten (Schweizer) die Bremsupgrade haben fahren die D2 356mm 8Kolben Anlage von @Badtoys: ... mich inklusive!

@Alain:
@kuede:
@drmichi:

Können dir sicher bestätigen das die Anlage extrem gut funktioniert auf dem Track und im Alltag.

Die Brembo ist sicherlich auch ein Top Produkt, preislich halt massiv drüber!

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 858

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:22

Tom bist ja im Club schaust meinen Bremsenthread im Internen an da wird dir geholfen. Willst du Track fahren ist die Serienbremse rasch überfordert, egal was du da für Scheiben reinmachst, das Ansprechverhalten der STI-Anlage ist auch eher suboptimal ;)

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

drmichi

Profi

Beiträge: 1 152

Registrierungsdatum: 30. Oktober 2010

Wohnort: Sarganserland

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 12. Februar 2013, 16:33

Ich habe ja auch versucht, die originale Brembo Anlage zu optimieren, habe jetzt aber auch zur D2 gewechselt.

Aus Erfahrung kann ich dir sagen, dass folgende Kombination auf engen Strecken und ausgiebigen Pässetouren recht gut funktioniert:
- Originale Brembo Scheiben
- Endless MX72
- Motul RBF660 Bremsflüssigkeit
- Modifiziertes Staubschutzblech oder ganz weglassen
- Bremsenkühlung mit Luftleitblech

Von den gelochten Brembo Scheiben für extreme Belastung wird meist abgeraten, da sich dort bei hoher Hitzeentwicklung schnell Risse bilden können. Kannst mal im Netz danach suchen, gibt auch Infos von Erfahrenen Lieferanten für Bremsenkomponenten dazu, die empfehlen für Motorsport die gehärteten Gruppe N oder geschlitzten Brembos.
Tom hat aber die gelochten drauf, und hatte selbst auf dem Hockenheimring und in Varano keine Probleme! Vielleicht meldet er sich auch noch, was er alles verbaut hat.

Wenn Ersatz für die originalen Scheiben, dann sehe ich folgende Möglichkeit:
- Carbonetics irgendwas
- Brembo "glatt" gehärtet Gruppe N
- Brembo geschlitzt (gibt es kein Gutachten in CH)

Für Micky-Maus-Kurse und Pässetouren sicher ausreichend, aber in Hockenheim wird auch das Setup wohlmöglich an seine Grenzen kommen.
Den Druckpunkt und Pedalweg eines Big Brake Kit wirst du mit der Serienanlage wahrscheinlich nie erreichen, auch wenn eine Master Cylinder Brace verbaut ist..

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Februar 2013, 17:11

vielen Dank für eure Antworten.

Preislich sieht es so aus:

"Nur" Brembo Scheiben gelocht/Sport ca 700.- chf + gute Beläge ca 300 - 400.- + Stahlflexleitungen ca 200.-

Total ca 1300.- CHF (326 oder 330 mm)

D2 komplett ca 3000.- CHF (356 mm)

die 330 mm glaub ca 2800.-

Stellt sich halt etwas die Preis-/Leistungsfrage und Verwendungszweck.

Bei mir sinds alltag, Landstrasse, 1 - max 3 Trackdays im Jahr auf Strecken wie Bresse oder Anneau du rhin.

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Februar 2013, 17:17

@ Alain, ja danke den Thread hab ich bereits gelesen.

Streng nach deinem sehr ausführlichen und guten Thread (mit wohl viel Lehrgeld) müsste man zur D2 8 pot 356 mm greifen. :-)

PS habe ürbigens auch Brake Ducts verbaut, die gleichen wie DrMichi.

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 858

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 12. Februar 2013, 17:29

Das soll jedem seine Entscheidung bleiben, ich würde auf jedenfall das Geld sparen und direkt bisschen mehr investieren und dafür Ruhe haben, und ich würde auf jedenfall wenn auf 356mm gehen.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

tom g 76

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 1 227

Registrierungsdatum: 8. Februar 2009

Wohnort: Weinfelden

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 12. Februar 2013, 20:12

Tom hat aber die gelochten drauf, und hatte selbst auf dem Hockenheimring und in Varano keine Probleme! Vielleicht meldet er sich auch noch, was er alles verbaut hat.[/quote]

wie michi schon sagte habe ich die gelochten brembos drauf und kann mich @Spatz 85: nur anschliessen. fahre aber keine feredo klötze mehr(die sind zerbröselt als ich versuchte uf dem hhr @Alain: zu folgen) sondern die pagid r529. mit denen habe ich 2x hhr, 2 tage varano und ca 9000km(2x pässe fahren) alltag gut überstanden.werde sie auch vor dem 8.mai am hhr nicht wechseln müssen.
die scheiben habe auch jetzt noch keine risse um die löcher. was sich aber verändert hat ist die farbe der bremssättel...die sind nun viel dunkler als normal.

wie das auf euren neuen subis funktionieren würde kann ich nicht beurteilen,denn ich habe einen 03er sti.
und es ist wie alain schon sagt: Das soll jedem seine Entscheidung bleiben ;) und an die fahrerische qualität von @Alain: werde ich nie kommen,also reicht mir das was ich habe ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tom g 76« (12. Februar 2013, 20:25)


TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 12. Februar 2013, 20:42

Danke auch dir Tom :thumbsup: .

Vermute mir würden dann auch die gelochten Scheiben reichen.
Mal sehen was der nächste Winter dann finanziell zulässt.

Gruss Tom

Alain

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 4 858

Registrierungsdatum: 7. April 2006

Wohnort: Kt. Bern/Schweiz

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 12. Februar 2013, 20:55

@tom g 76: :dankeschoen: Da werde ich ja direkt rot.

Es ist klar je mehr Attacke gefaenhren wird um so höher werden die Temperaturen. Dies ist immer schwierig zu beurteilen bei einem unbekannten Fahrer.

Gruss Alain
Das Leben ist viel zur kurz, um ein serienmässiges Auto zu fahren!

STI-AG

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 856

Registrierungsdatum: 28. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 9. Mai 2013, 21:24

Brembo Oro Besitzer

Welche Beläge verwendet Ihr. Und wie ist die Geräuschentwiklung so, natürlich auch das Bremsverhalten.

Gruss Oli.

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 28. Mai 2013, 13:54

Welche Beläge verwendet Ihr. Und wie ist die Geräuschentwiklung so, natürlich auch das Bremsverhalten.

Gruss Oli.

Würde mich ebenfalls interessieren, da ich imme rnoch unschlüssig bin, ob ich ...

- VA und HA komplett auf Brembo gelocht und Sportbeläge ...

- VA D2 356 mm 8pot und hinten einfach Sportbeläge auf originalen Scheiben

umrüsten soll.

TomSTI2011

Fortgeschrittener

Beiträge: 466

Registrierungsdatum: 10. Juli 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Dezember 2013, 11:36

wird langsam aktuell....

:schieb: :dankeschoen: :s_bisbald: