Du bist nicht angemeldet.

Tommy90

Anfänger

  • »Tommy90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 22. Dezember 2015, 09:25

MY08 EXEDY Kupplung Stage 1, Erfahrungswerte?

Servus,
da bei meim MY08 STI die Kupplung langsam as durchrutschen anfängt hab Ich mal a bissl glesn und gsucht.
Dabei bin Ich auf die AK - Exedy Kupplung gstosen, hat die jemand verbaut? Ist die ihr Geld wert? Und ja, Ich weiß das Exedy die OEM Teile fertigt.

Gibts jemanden des Erfahrungen mit dem RCM 6kg Schwungrad hat?

(PS.: Ich hab die Suche benutzt aber nix zu MY08 gsehn)

Grüße :tschuess:

Tommy90

Anfänger

  • »Tommy90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Dezember 2015, 18:17

keiner? :traurig:

speedline1989

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Wohnort: Stollberg

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 22. Dezember 2015, 18:26

Hi Tommy90,

der Link für die Exedy Stage 1 Kupplung ist für einen WRX statt STI...
Ich habe auch einen Hatch STI MY08 und habe die Originale Kupplung montiert.
Punkt 1:Die originale Kupplung st auch von Exedy und überträgt genauso viel Drehmoment wie Stage 1 laut meinen Infos und
Punkt 2: Die Frage ist, Leistungssteigerung gemacht? Für ca. 350 PS / ca. 500 Nm sagen viele das es reicht, außer man kann mit einer Kupplung nicht umgehen ;-)

Das RCM Schwungrad habe ich verbaut->Kann man empfehlen. Es ist spürbar das fast 3 kg weniger an Masse bewegt werden müssen. Original waren es 8,75 kg

Am Anfang war ich noch etwas skeptisch (Montage RCM Schwungrad und zusätzlich noch ein 3-teiliges GFB Pulleykit) zwecks Anfahrverhalten, aber ich kann beruhigt sagen, das es kein Problem ist. Natürlich würgt man den Motor schneller ab, aber man muss nicht mit lautstarken hochdrehen des Motors anfahren.

Gruß

Tommy90

Anfänger

  • »Tommy90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

4

Dienstag, 22. Dezember 2015, 20:52

Huch, hier der richtige link: Sti Kupplung

Leistungssteigerung:
330PS 460NM

Woher hast die Infos?

Also zusätzlich zum Schwungrad noch die Antriebsräder der Riemen. Ok gut zu wissen ;)

speedline1989

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Wohnort: Stollberg

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 22. Dezember 2015, 21:17

Ich hatte mit verschiedenen Mapping Leuten und Motorenbauern darüber geredet, da ich auch vor der Entscheidung stande, welche Kupplung für mein Vorhaben ausreicht.

Korrigiert meine Aussage falls ich falsches Zeug schreibe.

Tommy90

Anfänger

  • »Tommy90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 22. Dezember 2015, 22:10

Ah ok, was is dein Vorhaben wenn man fragn darf?
Also is die originale a für meine 330PS und 460Nm ausreichend.

7

Dienstag, 22. Dezember 2015, 23:14

OEM reicht völlig aus für diese Leistung.

8

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 00:10

Hatte die S1 auf dem Hawk drauf und ist top, lässt sich gut Kuppeln und etwas strafferes Pedalgefühl als Serie.

speedline1989

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 27

Registrierungsdatum: 23. Mai 2015

Wohnort: Stollberg

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 06:28

Bei mir sind um die 350 ps und ca.500 Nm geplant.

Tommy90

Anfänger

  • »Tommy90« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 33

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 23. Dezember 2015, 14:29

Also Danke an euch für die nützlichen Antworten!!

Ich werd dann bei OEM bleiben, tuning hab Ich nich vor außer ne Abgasanlage und von dem her....

Ich wünsch euch allen ein frohes Fest und an guadn Rutsch, net hinfalln ;)

imprezaboy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 8. März 2006

Wohnort: 8596 Münsterlingen

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 26. Juli 2020, 08:41

Hallo, ich kram das mal wieder hervor villeicht will sich ja einer mit Erfahrungen darüber eussern...

Meinem STI MY Hatchback (habe ich so gekauft)hat eine ACT SB10-XTSS(799Nm) mit Original Schwungrad und Pulley verbaut...

Mein STI ist ausgelegt auf ein Leistungzielvon max.420ps/500-600Nm...
Diese ACT kupplung die ich momentan verbaut habe ist scheisse.. hartes einkuppeln(musste beim kauf noch peddalerie wechseln weill Sie durch die harte Belasstung gequietscht hat was sehr störend war) anfahren ohne erhöte touren geht schlecht und ein guter schleifpunkt was sich bemerkbar durch rupfen beim einkuppeln ist nicht vorhanden..

Ich möchte jetzt die Kupplung wechseln und möchte ein perrin pulley,leichtes 6 kg exedy schwungrad einbauen..
Nur bei der Kupplung bin ich noch nich schlüssig ob ich eine oem exedy oder stage 1 einbauen soll... mit der stage 1 bin ich da evtl wieder gleich weit wie jetzt mit der act.. oder geht das von der pedalbelastung besser mit der stage 1...?
Wie fühlt sich das an.?
Für mich ist nicht schlimm wenn ein bisschen härter geht mit kuppeln aber es sollte ein guter schleifpunkt vorhanden sein und nicht so ruppig zuschnappen wie es jetzt bei mir ist..

Danke um Antworten
LG Dani

imprezaboy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 8. März 2006

Wohnort: 8596 Münsterlingen

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 1. August 2020, 15:06

Ich habe da mal was über exedy Stage 1 von den Nummern rausgesucht im Web..
Dabei gibt so wies aussieht 2 verschiedene Stage 1..

EJ257 6MT Stage 1 Organic Organic
370lb.ft./
500Nm 300lb.ft./
400Nm
FK03H1601

Und

EJ257 6MT Stage 1 Organic HD Organic 520lb.ft./
700Nm 420lb.ft/
560Nm
FK03HDH1601

Kann mir da jemand Tips geben..
Der sich damit auskennt?
Danke

STI_Grobi

Club Vorstand

Beiträge: 848

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

13

Sonntag, 2. August 2020, 08:34

@imprezaboy:

ich fahre am MY16 STI knapp 520PS und 700Nm.
Die Originale Kupplung kam da an ihre Grenzen.
Bis 460PS und 600Nm reicht die Originale Kupplung aus.
Ich habe eine 2 Scheibenkupplung von exedy mit 6kg Schwungscheibe verbaut die aber
nicht schön zu fahren ist, hartes Einkuppeln und reißt richtig dabei.

Gruß
Marco
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
BRZ Sport+ MY18
Impreza WRX STI S203
Impreza GT 25 Stars MY99
Forester XT MY18
WRX Type RA MY93

imprezaboy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 8. März 2006

Wohnort: 8596 Münsterlingen

  • Private Nachricht senden

14

Sonntag, 2. August 2020, 09:04

Hoi Marco,
Danke für info...
Weshalb gibt es dann die stage 1 wenn die oem kupplung soviel aushält...
verstehe denn Sinn nicht dabei...
Mittlerweile habe ich noch rausgefunden das es
4 verschiedene Stages 1 gibt...
2x stage1 HD mit 4/6 Federn an der Kupplungsscheibe
2x stage1 ohne HD mit 4/6 Feder an der Kupplungsscheibe


Bemerkung:

Hinweis: Für einige Modelle gibt es zwei Varianten von Bio-Kits. Zum Beispiel hat das Bio-Kit FK01H601 für den Subaru Impreza eine 6-Federscheibe und das Kit FK01H1601 eine 4-Federscheibe. Die 6-Feder-Scheibe eignet sich am besten für den Einsatz auf der Rennstrecke oder im Motorsport, während die 4-Feder-Scheibe ideal für das tägliche Fahren geeignet ist, da sie ein reibungsloses Ein- und Ausrücken ermöglicht.

Und das selbe gilt auch für HD

Do chunt jo ke sau drus

Amadeus

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 665

Registrierungsdatum: 12. April 2002

  • Private Nachricht senden

15

Sonntag, 2. August 2020, 10:44


Weshalb gibt es dann die stage 1 wenn die oem kupplung soviel aushält...
verstehe denn Sinn nicht dabei...


Man kann auch mit der Serien Kupplung hohe Leistungen fahren, damit sollte man dann aber nur normal anfahren und Bedächtige Schaltvorgänge machen.
Das Drehmoment sollte sich langsam aufbauen.

Wie lange Dinge halten ist auch stark vom Fahrer abhängig.
Du kannst auch mit einem Stark getunten Motor und Serien Kupplung auf der Autobahn 100 TKm fahren, wenn du nur mit zb. 150 Kmh herum Rollst, den Motor nie bis zum Begrenzer drehst.
Die ZKD und Kupplung wird vermutlich nie einen Schaden bekommen.

Kupplungssätze für mehr Drehmoment halten auch mehrere 4WD Starts und wilde Schaltvorgänge aus.
Sie sind für höhere Belastungen besser Konsipiert.
Sie machen aber meist etwas mehr Geräusche und können auch zeitweise beim einkuppeln Rupfen/Ruckeln/Reißen.

lg

imprezaboy

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 403

Registrierungsdatum: 8. März 2006

Wohnort: 8596 Münsterlingen

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 2. August 2020, 10:57

Ok alles klar verstehe dann wird bei mir eine stage 1...
Habe mal dieses exedy kit rausgesucht...

EXEDY SINGLE STAGE 1 CLUTCH & FLYWHEEL FOR SUBARU IMPREZA WRX STI EJ20T EJ25T
FK03H1601FW
Ist zwar nur eine 4 federn kupplungsscheibe..6 federn gibts in dieser Kombination nicht laut Tabelle:

http://res.cloudinary.com/exedy-co-uk/im…2017_x4ncrr.pdf

Ich denke das ist nicht schlecht alles in einem Set zu kaufen...

Hat dies schon jemand so gekauft und verbauen dieses Set?
Rasseln und dergleichen danach?
Pedalgefühl ?
LG Dani

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »imprezaboy« (2. August 2020, 16:19)


Ähnliche Themen