Du bist nicht angemeldet.

Blown

Anfänger

  • »Blown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:02

96/97 er STI Co. Wert zu hoch.

Bin heute durch die Abgasuntersuchung gefallen, Co Wert bei ca 1,7 im Stand. Auspuff ist dicht. Keine Falschluft, Der Kat ist lt. dem Vorbesitzer auch ok.

Hat jemand ne Idee?

Danke!

Jonsku

Fortgeschrittener

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Wohnort: Grube

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Mai 2018, 19:41

Lass die AU einfach woanders machen.

Blown

Anfänger

  • »Blown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Mai 2018, 22:21

Meinst dass der AuTester nicht ok ist ??

vl125

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 386

Registrierungsdatum: 7. September 2010

Wohnort: Lübeck

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Mai 2018, 22:23

Es kann natürlich auch ein defekter Kat vorliegen, aber genauso kann die aga undicht sein.

SGForry

Anfänger

Beiträge: 56

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 4. Mai 2018, 08:22

Wurde die Prüfung bei kaltem Motor oder bei warmen Motor durchgeführt?

Den Motor vorher schön warmfahren hilft in solchen Fällen öfter mal ;-)
Ansonsten ist der neue KAT wohl entweder nicht neu oder von minderer Qualität.

Ich würde die AU bei einer anderen Werkstatt verifizieren....
Ehemaliger VersuchsWagen Fahrer....never again!

Eric

Fortgeschrittener

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 29. März 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 4. Mai 2018, 10:58

das MY95/96 hat 2 Kat, Vor-Kat und Haupt-Kat. Ich kenne Fälle, wo der Vor-Kat durch ein Vollrohr ersetzt wurde und/oder das Vor-Kat-Gehäuse leer geräumt wurde. Dann sind die Abgaswerte schwierig zu erreichen, eher nur bei sehr warm gefahrenem Motor.

Blown

Anfänger

  • »Blown« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 4. Mai 2018, 11:28

Tja, die Abgasanlage is zu 100% dicht, habe den Motor über eine längere Zeit warm gefahren auch zwischen den Messungen hab ich ihm die Sporen gegeben. Der Meister hat die Lambdasonde in Verdacht...

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 752

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

8

Samstag, 5. Mai 2018, 09:53

Lass die AU einfach woanders machen.


@Blown: Du hast @Jonsku: :tschuess: offenbar nicht richtig verstanden. :kratz:

Ist doch heutzutage üblich, "sich eine zweite Ärztliche Meinung einzuhohlen". Meist gibt es dort dann ein gutes Ergebnis ... . :guteidee:

TOHO333

Anfänger

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 7. März 2017

Wohnort: Zeitz

  • Private Nachricht senden

9

Sonntag, 6. Mai 2018, 14:26

...man munkelt auch das es wohl Werkstätten gibt, die haben so gute Geräte, da kann man gar nicht durchfallen :w00t_1:


hat 2 Kat, Vor-Kat und Haupt-Kat

STI hat nur einen Kat in der Downpipe ;)
MfG
Tony

Jonsku

Fortgeschrittener

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 18. Mai 2015

Wohnort: Grube

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 9. Mai 2018, 19:21

@daddy:

Genau das mit der zweiten Meinung meinte ich.

Bei uns in der Gegend haben wir eine TüV Station, da gibts sich der Prüfer richtig Mühe mit seinem ollen AU Tester.
Verschiedene Drehzahlen müssen in einem bestimmten Bereich gehalten werden, etc. Ich hab da mal genau hingeschaut, als mein alter Sierra seinen Tüv bekommen hat.
Da ging es teilweise um ein paar hundert U/Min, die er am Gashahn vorne im Motor ganz genau gehalten hat. Nach ein, zwei Versuchen und viel Feingefühl hat der Sierra die AU dann ohne Trickserei bestanden.

Manchmal sitzt der Fehler vor dem Gerät, ich kenne das aus meinem Beruf. :D