Du bist nicht angemeldet.

21

Dienstag, 27. Januar 2009, 20:54

Nur damit ich auch noch meinen Senf dazu gegeben habe:
296Euro Steuren pro Jahr für einen STI? Sorry ich versteh die Aufregung nicht, das ist ja ein Schäppchen. Das Teil verbrennt 296Euro pro Monat in Form von Benzin. Also was soll die Aufregung?

CupraMax

Fortgeschrittener

Beiträge: 209

Registrierungsdatum: 2. Juni 2008

Wohnort: Oberösterreich/Linz

  • Private Nachricht senden

22

Dienstag, 27. Januar 2009, 21:43

Versteh ich auch nicht. In Österreich zahlt man so und so ca. 1100 Euro Steuern im Jahr... ;( (ohne den ganzen CO2-Mist)

BJF1991

unregistriert

23

Montag, 16. Februar 2009, 01:33

Hab mal ne Frage:
weiß irgend jemand die CO2-Werte für meinen Legacy I mit Euro 1 und 2212 cm²?????? :gruebel:
Im meinem Kfz-Schein steht in der dafür vorgesehenen Spalte nix drin!

Wie wollen die denn auch für so ein "altes" Auto einen vernünftigen Durchschnittswert ermitteln??
Das kommt doch auf mehrere Parameter am wie zB: Alter, Zustand, Laufleistung und und und...... an, oder?

Hoffe nicht daß die Steuer für Alt-Kfz auch irgendwann umgestellt wird!!
Wenn ich nur daran denke werd' ich schon sauer :fluch:
Aber daß das Ganze nur Verarschung ist, ist ja klar!

Bei der sinnlosen Aktion (Umweltprämie) wird ein riesen Loche in die Youngtimer-Szene gerissen :(

Ich werde mein Legacy sicher nicht hergeben, jetzt erst recht nicht :hmm:

In diesem Sinne....

Beiträge: 909

Registrierungsdatum: 30. August 2004

  • Private Nachricht senden

24

Montag, 16. Februar 2009, 11:33

Zitat

Original von BJF1991
Hoffe nicht daß die Steuer für Alt-Kfz auch irgendwann umgestellt wird!!


Ist doch schon beschlossen. Ab 1.1.2013 ist es soweit. Nur die Modalitäten stehen noch nicht fest.

Coolknight

Fortgeschrittener

Beiträge: 327

Registrierungsdatum: 19. August 2008

Wohnort: Liechtenstein

  • Private Nachricht senden

25

Freitag, 10. Juli 2009, 16:29

RE: Die CO2 - Steuer ist da ....

LACH

Und die Mwst, Trebistoffsteuer usw. die sind doch schon eine echte CO2 Steuer. Je weniger ein Auto säuft je weniger zahlt der einzelne da Steuern.

Die Politiker und die grosse ABZOKE!

Eines muss ich der Franz. Revolution lassen, gar keine schlechte Idee hin und wieder alle Politiker zu Guillotinieren. KLACK ;)

Gruss,
Coolknight

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Coolknight« (10. Juli 2009, 16:30)


Nimodee

unregistriert

26

Freitag, 10. Juli 2009, 20:47

RE: Die CO2 - Steuer ist da ....

HEY. Lasst euch mal davon nicht verar***en!!!

Klimaschwindel!!!!

Der Klimawandel wird nicht von uns Menschen verursacht, soviel steht klar!!! Sondern von dem hellsten Himmelskörper, der Sonne!!!!
Das ist eine große LÜGE!!! Geldtreiberei!!!! Damit wird die Geldmolkerei begründet! Und wir lassen uns das einfach so erdulden! ;(


Urteilt selbst! Selbst bei Youtube.de hab ich auch was dazu gefunden!!
Selbst in der Dino Zeit waren höhere CO² Werte!!!
Habt ihr gewusst, daß 2 Kühe mehr CO² produzieren wie ein M3?!!!


http://www.youtube.com/results?search_qu…q=0&oq=klimasch



Seit der Euro Einführung sind Preise explodiert. Einnahmen steigen. Trotzdem muss DE Neue Schulden machen ??? HÄ? Alles Verbrecher!!!!



Irgendwann gibt es einen großen Knall!!!! Aber ich meine nicht den Urknall!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nimodee« (10. Juli 2009, 20:49)


- Jan -

unregistriert

27

Samstag, 11. Juli 2009, 05:27

ich ich finde das auch voll verarsche, warum müssen vor allem wir damit anfangen? sollen wenn die usa und china mal anfangen, die sind doch am schlimmsten! oder die flugzeuge und schiffe... alles nur verarsche, genauso wie die politik. da wollen sie die mehr oder wenige rsaubere atomkraft abschaffen, aber dafür neue kohlekraftwerke bauen! merken die es überhaupt noch... ja, ne revo... wäre gar nicht mal so schlecht manchmal... :D

Levorout

Anfänger

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 28. Juli 2017

Wohnort: NRW / Ruhrgebiet

  • Private Nachricht senden

28

Samstag, 7. April 2018, 22:30

Neue KFZ Steuer ab September 2018

Hallo Subaru Gemeinde,

da sich ja ab September 2018 die KFZ Steuer in Deutschland für ab diesem Datum neu zugelassene Fahrzeuge ändert
wollte ich mal in die Runde fragen ob jemand weiß wie das nun konkret aussehen soll

Zitat

Ab 01. September 2018 müssen die Werte nach WLTP bei neu zugelassenen Fahrzeugen
vorliegen. Gegenüber dem Prüfzyklus NEFZ werden nach dem neuen
WLTP-Verfahren überwiegend höhere Emissionswerte erwartet. Der neue
WLTP-Zyklus wird ab September 2018 für die Autosteuer-Berechnung
herangezogen. Nur erstmals zugelassene Autos sind ab September 2018
betroffen.

Wenn ich mir nun heute einen neuen Levorg zulegen sollte, ein halbes Jahr Lieferfrist habe, den dann ab Oktober mein
eigen nennen darf, was zahl ich denn dann als als KFZ Steuer? ?(

Momentan ist der MY18 ja noch nach NEFZ geprüft. Das ist dann doch sicher ein erstmals zugelassenes Fahrzeug....
Blicke da, wie momentan in vielen Automobilen Dingen, nicht mehr durch.

Kann mich jemand erleuchten?

Gruß Toddi

freeman303

Fortgeschrittener

Beiträge: 359

Registrierungsdatum: 2. November 2006

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

29

Samstag, 7. April 2018, 22:55

Danke dass Du diesen toten Thread wiederbelebt hast.

Ich habe erst mal den ersten Beitrag gelesen und gedacht, dass die Irren in Berlin schon wieder eine neue CO2 Steuer erfunden haben...

?( ?( ?( ?(