Du bist nicht angemeldet.

  • »Beastmaster« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 021

Registrierungsdatum: 12. August 2003

Wohnort: Markt Indersdorf

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 5. Juni 2006, 14:49

Radio-Empfang wird schlechter

Hallo,

ich habe folgendes Problem bei meinem 06er Raserbären (WRX).

Der Radioempfang wird kurz nach Antritt der Fahrt (egal wohin)
immer etwas schlechter. Am Anfang sind alle Sender gut zu empfangen,
dann werden Sie zunehmend schlechter bis er auf Sendersuche geht.
"AF"-Taste ist betätigt. Betrifft aber nicht immer alle und nicht immer
die selben Sender...........

Als ich das Fahrzeug gekauft hab, war es nicht so. Ich hatte zuerst
die getönten Scheiben in Verdacht, aber eine Nachfrage bei meinem
Folienfuzzi hat ergeben, dass die Folie den Empfang nicht stört.
Ist ne renomierte Firma (Trim-Line), also glaub ich denen mal.
(ist ja auch Garantie auf der Folie für 3 Jahre)

Das Problem mit dem Empfang hat sich nach kurzer Zeit erst eingestellt.
Witzig ist, wenn ich den Motor abstelle und dann wieder starte, dann
sind die Sender wieder da.

Ein weiteres Phänomen ist, wenn ich das Radio über den Knopf ausschalte, also
nicht über die Zündung, das Auto dann für ein paar Stunden abstelle und wieder
starte, sind alle programmierten Sender futsch und ich muss neu speichern.

Achso: Fahrzeug hat (Heck-)Scheibenantenne und das Radio ist das originale Doppel-DIN Radio, das SD ab Werk mit ausliefert.


Gruß

Jürgen

2Fast4U





Wie kann ich wissen was ich denke, bevor ich höre was ich sage? :verrueckt:

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 5. Juni 2006, 14:58

Hi Jürgen,

da hast Du mich vor einer blöden Arbeit abgehalten, wobei ich bisher schon mal das radio ausgebaut hatte. danach vom Händler ein anderes Modell eingebaut, allerdings mit dem gleichen Erfolg.
Daraufhin sahen wir den fehler in der Antenne, welche einen Antennen-verstärker in der linken C-Säule hat.
Diesen wollte ich jetzt gerade "rausreissen", was aber schon etwas Arbeit wäre (Rücksitzbank und -Lehne, Gurte, Innenverkleidung, usw.

Bei mir war das Problem anfänglich auch nicht (oder nicht gemerkt ?).
Nach dem Start funzzt das Radio normal, um dann aber anzufangen mit rauschen bzw. Stereo-Anzeige blinkt oder er beginnt mit SEEK.
Senderwechsel hilft nur kurzzeitig, wobei es nicht bei allen Sendern immer gleich ist. Aber ein Sender der jetzt gut ist, braucht es nach ein paar Minuten nicht auch noch zu sein !

Bei mir ist alles SUBARU-Serie (Kenwood-Doppelschacht mit CD und Casette)und es wurde an dieser Stelle auch noch nichts verändert, was bei mir nicht unbedingt zu erwarten ist LOL.
Folie ist auch nicht montiert


Gruss Helmut






geändert von: STi-Prodrive on 05/06/2006 15:00:31

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Juni 2006, 13:19

Hat nur mein Flügelmann und ich damit Probleme ?

Gruss Helmut


ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 086

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Juni 2006, 13:38

Hallo,
ich denke das hängt mit der Heckscheibenantenne zusammen.

Die Scheibenheizung wird meines Wissens nach einer gewissen Zeit automatisch abgeschaltet.
Anscheinend wirkt sich dass auf die Funktion des Antennenverstärkers aus.
Ist eine Frage, wie das geschaltet wird und ob das mit der Spannungsversorgung des Antennenverstärkers zusammenhängt.

Probiert doch mal eine andere Antenne am Radio anzuschließen (notfalls einfach ein Stück Draht). So bekommt Ihr mit, ob es am Radio liegt.

Gruß Gerald

Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Vjelly

Club Vorstand

Beiträge: 1 982

Registrierungsdatum: 2. Juli 2003

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Juni 2006, 14:57

@all

Hab das gleiche Problem !!! Sender eingestellt, nach einiger Zeit beginnen Störgeräusche welche immer stärker werden bis man freiwillig die Frequenz wechselt oder den Sender "neu sucht".

Radio ist ein original Subaru 1DIN Radio, AF eingeschaltet, Scheibenfolie vorhanden. Denke es liegt nicht am Radio sonder entweder am Antennenverstärker oder anderen Störquellen !!!

Also wer kann helfen ??


Reignman

unregistriert

6

Mittwoch, 7. Juni 2006, 15:28

Der Ansatz mit der Heckscheibenheizung hört sich plausibel an. Da wäre nun herauszufinden wie die denn geschalten ist, und ob ma nsie manuell schlaten kann.

So wie ich Ampel's Post verstehe, ist die Heckscheibenheizung mit Start des Motors erstmal an, und wird dann ausgeschalten. Und dann treten die Probleme auf.
Wenn man jetzt bedenkt, dass ihr die Probleme nicht von anfang an hattet, und das ihr den Wagen gewiss nicht VOR dem letzten Winter gekauft habt und es nun wieder wärmer wird, wäre das ein weiteres Indiz.
Falls die Heckscheibenheizung manuel zuschaltbar ist, dann tut das doch mal sobald der Empfang wieder schlechter wird.

Viel Erfolg!

Gruß, Flo

May the boost be with you!

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 7. Juni 2006, 15:29

Hi ampel 2,

bist Du der Meinung, dass die Heckscheiben-Heizung etwas mit der Heckscheiben-Antenne zu tun haben könnte ?

Also in der C-Säule sitzt der Antennen-Verstärker und so wie ich das sehe, hat dies nichts mit der Heizung zu tun. Die obersten Drähte in der Heckscheibe müssten die Antenne sein.

Das mit einer "stinknormalen" Antenne ist sicherlich eine Möglichkeit, wobei ich aber den Eindruck gewinnen musste, dass es wohl ein grundsätzlicher Fehler ist !.

Gruss Helmut


cybersquare

Administrator

Beiträge: 3 214

Registrierungsdatum: 28. März 2003

Wohnort: Muttenz

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 7. Juni 2006, 16:51


Hab ja schonmal von einem ähnlichen Problem geschrieben.
Nur hab ich ein Alpine drin.

Gruss
Andreas

Real racers prove their skills on the track. Street racing is just a competition to see who is the bigger idiot.

9

Mittwoch, 7. Juni 2006, 23:25

Hab das gleiche Problem auch bei meinem Originalradio im Sti 03... Habe bisher keine Unterschiede festgestellt mit ein- und ausgeschalteter Heizung. Nur, dass der Empfang am Anfang wirklich gut ist und dann miserabel wird. Bis anhin hatte ich mich damit abgefunden und weniger Radio gehört. Wär toll wenn jemand ne Lösung parat hätte!

[i] Kai[/i]

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. Juni 2006, 09:56

Mein Händler hat sich schon darum gekümmert, allerdings war die Antwort von SUBARU sehr wachsweich; also werden wir weiter uns selber helfen müssen.

Falls ich es schaffe, werde ich doch einmal den Antennen-Verstärker tauschen, wobei ich zwischenzeitlich nicht mehr davon überzeugt bin, dass es an demselben liegt.

Helmut


MC_SUBI

unregistriert

11

Donnerstag, 8. Juni 2006, 11:10

Es muß definitiv mit der Antenne Zutunhaben.
Habe ein anderes Radio verbaut, TV-Receiver+ TV-Antenne (auch in der Heckscheibe) der Empfang ist 1A (TV wie Radio). Wenn ich den Receiver ausschalte, ist Schluß mit lustig. Dann geht’s wieder über den Original Anschluß und alle 2 min fängt er mit Sendersuchlauf an.


Pedal to the metal
[IMG]http://us.a2.yahoofs.com/users/43ca8b21zfeccfe1b/8ffe/__tn_/e0dcre2.jpg?phoiaZEBAJxG6bZQ[/IMG]

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. Juni 2006, 11:55

FRAGE in den Raum :

Gibt es hier im erweiterten Club-Vorstand noch Personen, welche direkt mit Friedberg techn. Probleme und Wünsche besprechen ?

Gruss Helmut


MC_SUBI

unregistriert

13

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:01

@ STI-Prodrive

Wenn nein, würdest Du dich bereit erklären das auf Dich zu nehmen Helmut


Pedal to the metal
[IMG]http://us.a2.yahoofs.com/users/43ca8b21zfeccfe1b/8ffe/__tn_/e0dcre2.jpg?phoiaZEBAJxG6bZQ[/IMG]

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

14

Donnerstag, 8. Juni 2006, 12:54

Bin ja eigentlich schon der Erzeuger dieses Beitrages LOL

Aber die Gespräche mit Friedberg sind nicht ganz einfach.

- als Kunde wird man gerne an seinen Händler zurückverwiesen
- oder "dieses Problem kennen wir nicht" usw.
- scheint auch für die Händler nicht ganz einfach zu sein

Würde mich schon darum kümmern, wobei der Vorstand evtl. gewisse Türen in Friedberg öffnen sollte !

Warten wir mal die Reaktion unseres Vorstandes ab.
Weiterhin wäre es sicherlich hilfreich, wenn sich noch ein paar Betroffene melden würden, was dann die Gespräche erleichtert.

Helmut


Fahrzeuge :
- WRX 06 mit Original-Radio und Scheibenfolie
- WRX 03 mit Original-Radio und Scheibenfolie
- STi 06 KEIN Original-Radio
- STi 06 mit Original-Radio
- STi 03 mit Original-Radio
- STi 02 KEIN Original-Radio
- WRX 04 KEIN Original-Radio




geändert von: STi-Prodrive on 08/06/2006 13:07:19

geändert von: STi-Prodrive on 08/06/2006 13:24:07

15

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:22

Hatte noch keine 300km auf meinem WRX 04 als ich mir eine Anlage einbauen hab lassen.
Ich holte das Auto ab um gleich am nächsten Tag nochmal hinzufahren weil der Radio-Empfang so sch...lecht war.
Tja, die Antenne war aber angesteckt was ich vorher bezweifelt habe.

Es liegt also 100pro an der Antenne und nicht am Radio!

SchöGrü




STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:27

FRAGE an die R&F-Spezialisten :

wäre es eine Möglichkeit, den Stecker am Radio abzuziehen und mit einem (Feldstärke?) Messgerät zu kontrollieren, was "da vorne noch ankommt" ?

Helmut


17

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:34

Was ich noch meine bemerkt zu haben: Das Radio funktioniert einwandfrei, wenn der Wagen steht. Wird aber sofort wieder schlechter, wenn man rumfährt. Weiss nicht, ob das zur Problemslösung etwas beitragen kann...

Grüsse

[i] Kai[/i]

18

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:41

Vielleicht ein Masse-Problem? Glaub aber eher nicht.
Ich werde mir auf jeden Fall eine andere (versteckte?) Antenne einbauen.
.....Oder die Funkantenne vom WRC 02. gg


vonderAlb

Erleuchteter

Beiträge: 9 723

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2001

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:50

<BLOCKQUOTE id=quote><font size=1 face="Verdana, Arial, Helvetica" id=quote>quote:<hr height=1 noshade id=quote>- WRX 03 mit Original-Radio und Scheibenfolie<hr height=1 noshade id=quote></BLOCKQUOTE id=quote></font id=quote><font face="Verdana, Arial, Helvetica" size=2 id=quote>
Mein WRX 03 hat kein Original-Radio. Der hat überhaupt kein Radio "ab Friedberg".

Nachdem ich dann mein eigenes Radio (von Denon) eingebaut habe, hatte ich ebenfalls massive Empfangsprobleme. Ihr erinnert euch noch an <u>diesen Beitrag</u>?
Da ging es um die Stromversorgung des Antennenverstärkers.

Andreas
<u>WRX MY03 (302 PS) zu verkaufen</u>
Andreas

Subaru Outback 2.5i Sport MY18
http://www.spritmonitor.de/de/detailansicht/981718.html

STI-Prodrive

Erleuchteter

  • »STI-Prodrive« wurde gesperrt

Beiträge: 4 130

Registrierungsdatum: 26. November 2001

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 8. Juni 2006, 13:51

Hab mich schon ein wenig umgehört und folgendes erfahren (allerdings handelte es sich dabei nicht um Fahrzeuge von SUBARU):

- Masseproblem
- Lötstellen im Radio (wenn Radio kalt, war alles ok !)

Bisher haben sich hier ja relativ wenige gemeldet, wobei es sich auch noch um unterschiedliche Modelle und Baujahre handelt, woraus man nocht nichts richtig ableiten kann.

Helmut