Du bist nicht angemeldet.

Pit.52

Anfänger

  • »Pit.52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 28. April 2019

Wohnort: Im Norden

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 27. Mai 2020, 17:31

Original Infotaimentsystem im XV 2018 tauschen ?

Hallo, habe ein wenig im Chinaland gestöbert und bin auf folgendes Teil gestoßen':
https://de.aliexpress.com/item/330592706…earchweb201603_

Meine Fragen.
Hat jemand schon so was eingebaut ausgetauscht oder anderweitig Erfahrungen sammlen können?
Ist das ohne große Mühe wirklich so einfach einzubauen ? Plug&Play ?
Kennt jemand die Anschlußbelegung des Originalradios oder anders gefragt wo bekommt man die her ?

Vielen Dank vorab
Peter

Offroadeule

Fortgeschrittener

Beiträge: 276

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. Mai 2020, 09:40

Glaube das hat noch niemand gemacht und mir fällt bei dem aktuellen Infotainment auch wirklich überhaupt kein Grund ein, weshalb man 500 Euro für das China-Gedöns ausgeben sollte. Wer schaut denn Videos im Auto an? und für die RDKS-Werte gibt es bereits zwei Displays zum Anzeigen. Den Rest der Möglichkeiten bietet die originale Headunit doch auch schon...

Pit.52

Anfänger

  • »Pit.52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 28. April 2019

Wohnort: Im Norden

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 28. Mai 2020, 10:28

............. natürlich keine Frage. Ich finde das Android aber vom allgemeinen Funktionsumfang nicht uninteressant zumal ja die installierten Apps nicht der Brüller sind und eine Installation eigener Apps ausgeschlossen ist.
Warum eigentlich ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Pit.52« (29. Mai 2020, 12:32)


berndi

SC+ Mitglied

Beiträge: 436

Registrierungsdatum: 8. Januar 2013

Wohnort: Kreis Waldshut

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 29. Mai 2020, 19:06

Mir würde da DAB+ fehlen. Da steht nur was von Option - was auch immer das heißt.

Pit.52

Anfänger

  • »Pit.52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 28. April 2019

Wohnort: Im Norden

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 29. Mai 2020, 20:45

................ ja, kann man nachrüsten. es gibt auch keine Sprachsteuerung !

Pit.52

Anfänger

  • »Pit.52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 28. April 2019

Wohnort: Im Norden

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 22. Juli 2020, 09:00

............. hab mir mal, aus reinem technischen Interesse, die Mühe gemacht und ein Foto der Kontakte auf der Rückseite gemacht.
Kann jemand was zur Steckerbelegung sagen ? XV 2018

SkyBeam

Fortgeschrittener

Beiträge: 233

Registrierungsdatum: 21. März 2017

Wohnort: Luzern

  • Private Nachricht senden

7

Mittwoch, 22. Juli 2020, 09:24

Guck' mal hier.

Ich hab' da auch schon kommentiert und da geht es im Prinzip um die gleichen Head-Units. Meines Wissens nach sind die meisten davon MTCD/MTCE Geräte mit PX5 oder PX6 CPU-Modul (SoM).
Die MTCD/E Geräte haben den Vorteil, dass es auf xda-developers eine Community (inkl. modding) gibt. Zu empfehlen sind mindestens eine gute externe Antenne und ggf. ein Kühler auf dem CPU-Modul nachzurüsten.

Generell sind die HU's OK aber nichts für jemanden der ein Sorglos-Paket haben möchte wie beim Originalradio. Android-Upgrades gibt es von den Herstellern nicht OTA sondern ggf. über manuelles einspielen und dann sollte man etwas von Android und flashen des Betriebssystems verstehen. Dafür kann man dann alle Apps inkl. Here We Go oder Google Maps oder auch Torque mit OBD-Adapter auf dem Gerät benutzen. Einfach gesagt hat man damit ein Android-Tablet mit 45W Verstärker gekauft.

Der Einbau war bei meinem Levorg etwas fummelig da die Stecker nicht ganz gepasst haben. Auf deinem Bild sieht man links die Lautsprecher und Power Stecker. Die sind bei Subaru sehr gängig. Der grosse Stecker mit den vielen Anschlüssen schon weniger. Aber wenn du ein gesamt-Paket bestellt gehe ich davon aus, dass es dafür inzwischen ein passendes Kabel mitgeliefert gibt womit keine Modifikationen am Kabelbaum des Fahrzeugs notwendig sind. Bei mir musste ich etwas länger suchen damals bis ich einen Lieferanten für den passenden 28-Pin Stecker gefunden hatte. So wie ich sehe hat der XV genau den gleichen.

Vermutlich passt das ganze einigermassen Plug-and-Play weil das Paket XV-Spezifisch ist. Bei der Software muss ggf. etwas gebastel und instabilität (jaja, die HUs brauchen manchmal einfach wieder einen Reboot) in kauf genommen werden. Funktioniert aber so weit bei mir jetzt seit gut 2 Jahren recht gut und habe auch von damals Android 6 auf jetzt Android 9 aufgerüstet. Android 10 geht aktuell nicht weil meine Unit ein Bluetooth-Modul hat welches bei A10 nicht mehr unterstützt wird von HCT (das ist der Hersteller von dem alle diese Units kommen, die anderen sind eigentlich nur Reseller).

Ob du dir das antun willst oder ob die originale HU gut genug ist musst du selber entscheiden. Bei meinem Levorg war die Basis-Unit drin und die war so richtig übel, sowohl funktional als auch von der Tonqualität. Gleichzeitig mit der HU hab' ich dann noch einen kleinen Pioneer Class-D Verstärker hinter der HU verbaut und die Lautsprecher durch das Kicker-Set ersetzt sowie einen Underseat-Subwoofer verbaut. Jetzt bin ich mit der Tonqualität zufrieden.

Pit.52

Anfänger

  • »Pit.52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 28. April 2019

Wohnort: Im Norden

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 12. Oktober 2020, 19:16

XV 2018 HU getauscht

Ich habe es einfach mal probiert. Keine Probleme. Alles plug & play.
Nur das DAB+ müsste bei Bedarf nachgerüstet werden.


Gruß
Peter

9

Montag, 12. Oktober 2020, 20:01

Dem Mutigen gehört die Welt ;)
Gratuliere!
Mein Android Einbau im Forester SJ war nicht so plug'n play , wegen dem Harman Kardon Gedöns und die Spannungen für Rückfahrkamera und Antennenverstärker.

Pit.52

Anfänger

  • »Pit.52« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 28. April 2019

Wohnort: Im Norden

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 12. Oktober 2020, 21:04

........... Vorteil war daß nichts an der Originalverkabelung geändert werden mußte außer, wie schon geschrieben, das DAB. In meiner Wohnortnähe ist das DAB Angebot doch sehr begrenzt deshalb auch verzichtbar. Sollte ich aber einen passenden Adapter bekommen rüste ich es noch nach.
Was genau meinst du mit Harman Kardon Gedöns ??

11

Donnerstag, 15. Oktober 2020, 23:29

Harman Kardon war beim Subaru Kauf ein Upgrade Set bestehend aus 8 Lautsprecher und eine Endstufe unterm Fahrersitz. Vermutlich werde ich HK Endstufe noch ersetzen durch was anderes und dann mit Cinch Kabel direkt auf die neue Endstufe gehen.