Du bist nicht angemeldet.

SubaXV

Anfänger

  • »SubaXV« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 7. Oktober 2018

  • Private Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. August 2019, 16:54

Subaru e-BOXER (Forester u. XV)

Hallo zusammen!
Vorabinfo: ich habe einen neues Thema erstellt, weil das bestehende "Subaru e-Boxer kommt nach Europa" geschlossen ist (warum auch immer?).


Jetzt zu meiner eigentlichen Info/Frage: seit vorgestern gibt es auf der Facebookseite von Subaru-Österreich einen Link zu den e-BOXER Modellen Forester und XV!!! Mit Broschüren und Preislisten zum Download.
Jetzt bin ich mal gespannt, wann Subaru-Deutschland soweit ist? Oder habe ich etwas verpasst?

sub_driver

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 22. März 2017

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 29. August 2019, 21:23

In Italien ist seit July bestellbar. Anfang Produktion ist am Mittel September und erste Lieferungen am Ende November.
Preise sind 35.5k€,m 38.5k€ und 43k€.
Für die Bestellungen bis am Ende Oktober erhält man 1k€ für Zubehören, 3+2 Jahren Garantie und die erse 3 Service frei.

SJD_CVT

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 7. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 29. August 2019, 23:44

Hallo,

bin mal gespannt auf die Preise in D.

Wenn ich einen Forester mit Schiebedach will muß ich jetzt also 10T€ mehr zahlen?

Da mein Fahrprofil unter "high" (Autobahn Pendler) fällt bringt der e-Boxer nichts für mich außer Mehrverbrauch......

......und mini-Reichweite, da nur 45L Tank.

Hoffentlich bleibt der normale 2.0 als Trostpflaster und 10T€ billiger sonst ist's vorbei mit dem Verkaufsschlager Forester!

VG

larsi

Anfänger

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 1. Februar 2016

Wohnort: Oberhessen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 30. August 2019, 07:55

Moin, hier in Friedberg hat Subaru schon welche am Fahren. Hatte letzt einen vor mir, der war im Antritt ab Ampel recht flott.
Gruß
A.

Offroadeule

Fortgeschrittener

Beiträge: 192

Registrierungsdatum: 16. Juli 2016

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 30. August 2019, 10:48

Hallo,

......und mini-Reichweite, da nur 45L Tank.


Wo hast du die Infos her? Gilt das für Forester und XV?

Das wäre gerade beim XV megaschade. Mit dem 63 Liter Tank kommt man ja problemlos über 800km Reichweite. Das ist ja beim Benziner echt selten...

Snoopy242

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 3. Januar 2018

Wohnort: Falkensee

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 30. August 2019, 10:56

Hallo,

......und mini-Reichweite, da nur 45L Tank.


Wo hast du die Infos her? Gilt das für Forester und XV?

Das wäre gerade beim XV megaschade. Mit dem 63 Liter Tank kommt man ja problemlos über 800km Reichweite. Das ist ja beim Benziner echt selten...
Hallo,

......und mini-Reichweite, da nur 45L Tank.


Wo hast du die Infos her? Gilt das für Forester und XV?

Das wäre gerade beim XV megaschade. Mit dem 63 Liter Tank kommt man ja problemlos über 800km Reichweite. Das ist ja beim Benziner echt selten...
Ich hab sogar schon mehrmals über 1000 km mit einer Tankfüllung geschafft. Der 63 Liter Tank war mit ein Kaufgrund. Als Vielfahrer will man nicht ständig an der Tankstelle stehen.
Mal abwarten, was beim eboxer wirklich im Datenblatt steht.

Maasikaru

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 31. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 30. August 2019, 13:26

" What is the expected driving range? " auf:

https://www.subaru.com/vehicles/crosstrek/hybrid.html

" The Crosstrek Hybrid fuel tank holds 13.2 gallons."

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maasikaru« (30. August 2019, 13:48)


fware

Fortgeschrittener

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 6. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 30. August 2019, 14:20

Europa bekommt was Anderes als Amerika.
Laut meinem Händler ein Mild Hybrid.....

highforest

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

9

Freitag, 30. August 2019, 15:41

Subaru Schweiz hat folgende Info aufgeschaltet:

Forester ab 38.150 CHF
XV ab 36.500 CHF

Forester finde ich fair eingepreist.
Aber der XV ist ziemlich teuer, da wahrscheinlich ab dem 1. September der XV 2.0 wegfällt (kein Euro 6 d temp).
Dann hat man die Wahl zwischen dem sehr lahmen 1.6 (114 PS auf 1.5 Tonnen, gute Nacht, sowas "fahre" ich nicht) und dem e-Boxer, der teuer ist.

Der bisherige XV 2.0 war ja im Vergleich zu anderen Marken relativ günstig und gut ausgestattet.

Edit: Ich finde es übrigens sehr begrüssenswert, dass Subaru jetzt auch in der Gegenwart angekommen ist. Ob die 13.6 E-PS wirklich den erwünschten Schub und die Sparsamkeit bringen, wird sich weisen.

SJD_CVT

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 7. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 30. August 2019, 22:14

Hallo,

.....ich hab gute Nachrichten für euch - das mit dem 45L Tank hatte ich falsch in Erinnerung!

Es sind 48L :D

https://www.subaru.jp/forester/forester/…cifications.pdf

Denke so wird es dann auch bei uns sein.

VG

SJD_CVT

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 7. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 30. August 2019, 22:41

Hallo,

Edit: Ich finde es übrigens sehr begrüssenswert, dass Subaru jetzt auch in der Gegenwart angekommen ist. Ob die 13.6 E-PS wirklich den erwünschten Schub und die Sparsamkeit bringen, wird sich weisen.


...die 13,6Ps sind nicht das Problem, sondern der 4,8Ah Akku - also Akkuschrauberniveau - wie lange wird der Wohl durchhalten im Stadtverkehr, denn nur dort hat der e-Boxer einen Verbrauchsvorteil?

Jetzt fangt mal an mit Rechnen, aber nicht vergessen das Elektromotoren mit Nennleistung angegeben werden und nicht mit Maximalleistung wie Verbrenner.

VG

sub_driver

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 22. März 2017

  • Private Nachricht senden

12

Samstag, 31. August 2019, 09:37

" What is the expected driving range? " auf:

https://www.subaru.com/vehicles/crosstrek/hybrid.html

" The Crosstrek Hybrid fuel tank holds 13.2 gallons."


Das ist ein Plugin Hybrid mit dem Toyota Powertrain. Das hat nichts zu tun mit unserem XV und Forester. Die beide sind mild hybrid mit zirka 17 HP elektrisch Motor und eine andere Technologie als Toyota.

sub_driver

Anfänger

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 22. März 2017

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 31. August 2019, 09:39

Europa bekommt was Anderes als Amerika.
Laut meinem Händler ein Mild Hybrid.....


Genau. In der Tat: https://www.subaru.eu/docs/default-sourc…vrsn=85400b65_2

Maasikaru

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 31. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 31. August 2019, 11:13

Danke für die Korrektur meines Irrtums.
Das ist ein Plugin Hybrid mit dem Toyota Powertrain. Das hat nichts zu tun mit unserem XV und Forester. Die beide sind mild hybrid mit zirka 17 HP elektrisch Motor und eine andere Technologie als Toyota.

Danke auch für den Link zum japanischen Datenblatt.

Da oben zusätzlich nach dem XV gefragt wurde, ergänze ich: https://www.subaru.jp/xv/xv/content/spec…cifications.pdf
Ebenfalls mit 48 l-Tank und 4.8 Ah.

highforest

Schüler

Beiträge: 131

Registrierungsdatum: 28. August 2006

Wohnort: Nordwest-Schweiz

  • Private Nachricht senden

15

Dienstag, 3. September 2019, 12:50

https://autonotizen.de/neuigkeiten/subar…xer-preise-2020

Kurz zusammengefasst:
Forester kommt im Dezember 2019 nach Europa.
Nur als Hybrid, kein anderer Motor.

Snoopy242

Schüler

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 3. Januar 2018

Wohnort: Falkensee

  • Private Nachricht senden

16

Dienstag, 3. September 2019, 17:12

Oha! Fast 8.000 € teurer als der 1.6er, 45 l weniger Kofferraum und mit 6,5 l/100 km kaum sparsamer als der 1.6er. Bin gespannt, wer den kauft!

Hias

Fortgeschrittener

Beiträge: 333

Registrierungsdatum: 11. April 2010

  • Private Nachricht senden

17

Dienstag, 3. September 2019, 18:32

Bin gespannt, wie hoch das Sparpotenzial vom E-Boxer in der Praxis ausfällt. Je nach Fahrprofil, kann so ein Mildhybrid sicher einiges bringen.

neu2003

SC+ Mitglied

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

18

Dienstag, 3. September 2019, 21:09

Oha! Fast 8.000 € teurer als der 1.6er, 45 l weniger Kofferraum und mit 6,5 l/100 km kaum sparsamer als der 1.6er. Bin gespannt, wer den kauft!


...und wenn ich das richtig sehe, muss man für einen Forester mit Schiebedach in Österreich dann die höchste Ausstattung nehmen, also 45.000 EUR... :(
10.000 EUR mehr, als für den aktuellen mit Schiebedach (zweithöchste Ausstattung aktuell in D).

hier in Deutschland sind die Forester, die mir bekannt sind, alles Familienautos mit ca. 15tkm im Jahr Laufleistung. Den Aufpreis sparen die Halter nie ein..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »neu2003« (3. September 2019, 21:19)


SJD_CVT

Anfänger

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 7. Juli 2019

  • Private Nachricht senden

19

Dienstag, 3. September 2019, 21:20

Hallo,

auf der Japan Seite von Subaru kannst genau nachlesen das der eBoxer bringt.

Der 2l eBoxer braucht 400ml weniger auf 100Km wie der 2,5l Boxer......das einzige was da "Advance" ist, ist der Preis.

.......so viele Km kannst garnicht fahren das sich das lohnt - darum verkaufen sie auch keinen anderen Motor hier.

So zwingt man die treuen Kunden etwas zu kaufen, was sie nicht kaufen würden, wenn sie die Wahl hätten :D

Für die Kohle kauf ich mir dann lieber nen Outback ohne Elektroschrott an Board!

VG

neu2003

SC+ Mitglied

Beiträge: 687

Registrierungsdatum: 17. Mai 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

20

Dienstag, 3. September 2019, 21:25

Für die Kohle kauf ich mir dann lieber nen Outback ohne Elektroschrott an Board!

VG
... das ist sowieso (auch gebraucht) das Modell mit dem besten Preis-/Leistungsverhältnis. Nur ist der leider den meisten zu groß...