Du bist nicht angemeldet.

RB199

SC+ Mitglied

  • »RB199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

21

Donnerstag, 12. März 2020, 01:23

Hmm, verstehe ich das richtig das ich die Spule in den Türen eigentlich gar nicht brauche und eigentlich nur für die "Perfektionisten" ist?
Könnte man nicht auch einfach die Türlautsprecher mit der mitgelieferten Weiche anschliesen, die Hochtöner aber nicht mit daran anschliesen (dann spart man sich das Kabel aus der Türe zum Tweeter) sondern über den Kondensator?

Und ich habe da noch eine ganz andere Idee: Man kann die Hochtöner doch auch einzeln kaufen (Hertz C26 oder DT24-3 habe ich auf die schnelle bei Amazon gefunden). Würde es Sinn machen (wie bei dem Kicker Set auch) die Hochtöner einzeln zu tauschen und in alle Türen die DCX 165.3 zu machen?
In diesem Fall müsste man sich um den Filter für die Höhen in den Türen keine Gedanken zu machen weil die Koax die Höhen ja darstellen können. Oder wäre das Soundtechnisch Murks (wobei die Kicker dies ja auch so gelöst haben)?

Und zum Thema Hochtöner habe ich noch das gefunden: https://youtu.be/MUqoq195Clw
Mit dem Lochstreifen ist sicher keine Schlechte Idee, die Frage ist ob der "Umbau des Unterteils" Sinn macht? Dies hätte auf jeden Fall den Vorteil das man den OEM Stecker nicht abschneiden müsste und dies ist doch sicherlich auch der korrekte Kondensator, oder?

Wenn ich das dann grob überschlage:
Hochtöner: 50€ (grob überschlagen, habe bei Amazon welche für 35 und welche für 50 gesehen die vermutlich "die richtigen" wären)
Türlautsprecher DCX 165.3 (oder wäre dann ein anderer eher zu empfehlen): 90€
Dazu noch Adapter für 20€
Das macht sehr sympatische 150€ anstelle von 400€ (bzw 1341€) für die Kicker.
Dazu ein kleiner Aktivsub, das könnte doch schon ganz ordentlich klingen, oder?

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

22

Donnerstag, 12. März 2020, 08:18

ja, das kann so gemacht werden. Ich würde in den Türen auch den Koax nehmen und den voll mitlaufen lassen, oben bei den Hochtönern einen 15 uF bipolaren Elektrolytkondensator (dadurch 6dB-Trennung bei 2500 Hz) in Reihe zum Pluspol klemmen (den Steckerumbau würde ich nicht machen, da vermutlich die originalen HT NIE mehr eingebaut werden). Halterung aus Lochblech für HT basteln, Kabel löten oder klemmen, Türen dämmen, Adapterringe für Türlautsprecher, fertig. Sub kann dann immer noch ergänzt werden.

Und ja - jede Änderung klingt besser als das Original :tschuess:
P.S. der Subaru-Preis der Kicker ist ;( :thumbdown:

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 363

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

23

Donnerstag, 12. März 2020, 09:51

Es gibt bei Hertz ja verschiedene Serien.

Ich hatte die Einsteiger Dieci (DCX165.3) nur für hinten genommen, falls die Rückbank separat mit hören will !
Das kannst Du auch erst mal lassen mit den hinteren Türen

Vorne habe ich praktisch die "Oberklasse" - Serie Mille verbaut, weil ich ja eh schon durch das Soundupgrade (hatte mein Vorgänger eingebaut) von Subaru die sehr guten Hochtöner hatte !

Ich würde Dir für vorne dann von Hertz die "Energy-Serie" empfehlen ECX165 https://de.hertzaudiovideo.com/speakers-…nergy-ecx165_5#

Zitat aus Hifitest.de https://www.hifitest.de/test/car-hifi-la…z-esk_165_12617
******************************************
Die Energy-Serie ist die Brot-und-Butter-Klasse bei Hertz, die Systeme sind deutlich aufwendiger gemacht als die Einsteigerserie Dieci, bleiben aber immer noch sehr bezahlbar. Unser ESK 165 ist das normale ESK, darüber hinaus gibt es nach guter Hertz-Tradition noch das ESK 165L mit kickbassmäßigerem Tieftöner. Beide Chassis unseres ESK 165 sind super verarbeitet und sehr edel gemacht. Der schön kompakte Hochtöner setzt auf eine kleine 19-mm-Gewebekalotte mit sehr breiter Sicke. Details wie der nach akustischen Kriterien optimierte Waveguide zahlen sich später im Labor aus. Der 16er mit Blechkorb besitzt die Hertz-typische V-Membrangeometrie, hier allerdings mit separater, eingeklebter Dustcap. Als Material bevorzugen die Italiener Papier mit seinen bekannt guten klanglichen Eigenschaften. Messtechnisch ist das ESK mit das beste System im Vergleich, nur ein klanglich unbedeutender, schmalbandiger K2-Peak verhindert ein Sensationsergebnis!
*******************************************
hier für 65€ https://www.acr-schweinfurt.de/hertz-ene…2way-165mm.html

Dazu dann die ET 26.5 Hochtöner zb. 49€ hier https://www.acr-schweinfurt.de/hertz-ene…dym-1-paar.html

und hintern lieber erst mal lassen !
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 363

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

24

Donnerstag, 12. März 2020, 10:01

hier kannst Du einfach die Frequenzweiche berechen:

https://www.lautsprechershop.de/tools/weiche/6db.htm

mit mehreren Leistungswiderständen (0,5 Ohm 5W ) in Reihe, kann man dann noch die ggf. die Lautstärke des Hochtönes etwas absenken.

Mache die Einstellungen erst mal in neutraler Klangeinstellung ! Mit natürlicher / Klassischer Musik.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

RB199

SC+ Mitglied

  • »RB199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

25

Donnerstag, 12. März 2020, 10:32

So, ich glaube das klingt alles nach einem Plan...
Hinten wollte ich schon mitmachen, ich habe auch Kinder die hinten mal mitfahren. Außerdem klingt das von hinten immer ganz übel wenn das Navi vorne den Ton wegschaltet, die Naviausgabe vorne kommt und von hinten weiter die Musik kommt. Der Preisliche Unterschied zwischen den DCX und ECX ist jetzt auch nicht so gravierend, also würde ich die ECX rund rum machen.

Einkaufsliste:
2x ECX165.5 für 130
1x ET26.5 für 50€
Adapterringe ca 20€
Etwas einbau-Kleinkram (gibt es z.B. Adapterstecker das ich die OEM Kabel nicht abschneiden muss)
Macht unter dem Strich immer noch nur ca die Hälfte von den Kickern aus den USA. Dann noch etwas Dämmzeugs (das bräuchte ich bei den Kickern ja auch) und ich bin dann vermutlich mit Sub immer noch unter dem Preis von den Kickern aus den USA.

Sehe ich das richtig das Subaru bei allen halbwegs aktuellen Fahrzeugen dieselben LS verwendet? Kann ich also Zubehör wie Adapterringe, Kabel/Stecker von jeden x-beliebigen Subaru nehmen?

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 363

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

26

Donnerstag, 12. März 2020, 15:42

hier noch mal einen interessante Alternative, wo LS und Adapterring in einem ! 147€
sollte passen von der Größe Rainbow IL-C6.2 Toyota | Toyota Lautsprecher


Hier scheint auch der Stecker vom LS zu passen !!!

Ein wichtiger Punkt sind sonst noch die DIN - Lautsprecheradapter !

ich habe die hierverbaut
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

CrystalW

Anfänger

Beiträge: 46

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2018

  • Private Nachricht senden

27

Donnerstag, 12. März 2020, 17:36

Zuerst wurde bei mir die Endstufe aus dem Zubehörkatalog verbaut (gibts in EBay ziemlich günstig). Diese passt genau hinter die Heizungsregler. Danach kamen die 6 Kicker rein. Ich bin sehr zufrieden mit dem Klang und der Lautstärke. Glasklar. Aber bitte keinen ultimativen Bass erwarten. Diese Kombi ist auf jeden Fall besser als mein ehemaliges BMW Proffessionell.
MY18, SPORT

RB199

SC+ Mitglied

  • »RB199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

28

Donnerstag, 12. März 2020, 18:22

Haben die rainbow im Hochtöner dann auch schon den Kondensator verbaut oder müsste der erst noch reingebastelt werden?

Leider sind die auch nur für vorne, hinten müssten dann wieder die DCX mit Adaptern herhalten. Preislich dann etwas teurer (minimal) aber trotzdem sicher nicht uninteressant...

Zum Upgrade Kit: ich denke da würde ich mir lieber eine DSP verbauen lassen, kommt auf dasselbe geld raus bei mehr Leistung

Micska

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 22. Februar 2018

Wohnort: Wetter (Ruhr)

  • Private Nachricht senden

29

Freitag, 13. März 2020, 13:33

Adapterringe

Hallo,

Ich habe jetzt 165er Hertz speaker gefunden. Ich brauche noch passende Adapterringe für meinen xv bj 18.

Jemand eine Idee wo ich die bekommen kann?

Gruß Micha

PlasmablueSTi

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 3. Juli 2017

Wohnort: Erkelenz

  • Private Nachricht senden

30

Freitag, 13. März 2020, 13:50

Der XV sollte die gleichen Adapter wie diverse andere Subaru benötigen.

ACV Artikelnummer: 271292-03, bekommt man bei diversen Onlinern, ARS24, EHO, NIQ etc. Oder beim Fachhändler des Vertrauens.

Micska

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 22. Februar 2018

Wohnort: Wetter (Ruhr)

  • Private Nachricht senden

31

Freitag, 13. März 2020, 14:35

Der XV sollte die gleichen Adapter wie diverse andere Subaru benötigen.

ACV Artikelnummer: 271292-03, bekommt man bei diversen Onlinern, ARS24, EHO, NIQ etc. Oder beim Fachhändler des Vertrauens.
Danke, gerade bestellt....

RB199

SC+ Mitglied

  • »RB199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

32

Sonntag, 22. März 2020, 02:15

@ampel2:
Ich habe bereits Rainbow angeschrieben aber von denen leider bisher keine Antwort erhalten.
Hast Du eventuell noch weitere Infos zu den Lautsprechern? Ist in den Hochtönern der Filter schon verbaut wenn die den Passenden Stecker dran haben oder muss man da auch nen Kondensator in die Kabel einlöten?

Schade, jetzt wo man Zeit hätte am Auto was zu machen passt das Wetter wieder nicht und wenn wir dann auch nicht mehr vor die Haustüre dürfen (irgendwas in die Richtung wird kommen) kann man die Zeit dann wirklich nur noch mit Netflix auf der Couch verwenden obwohl das jetzt die perfekte Zeit wäre (sofern der Laden seinen Versandgeschäft weiter aufrecht hält)...

Turbo only

Fortgeschrittener

Beiträge: 232

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2015

Wohnort: Oberbayern

  • Private Nachricht senden

33

Sonntag, 22. März 2020, 13:40

Ist in den Hochtönern der Filter schon verbaut wenn die den Passenden Stecker dran haben oder muss man da auch nen Kondensator in die Kabel einlöten?

Lt. Bildern vom Gockel, siehe Beispiel ist die Frequenzweiche/Kondensator (es sieht sogar nach 12 dB Weiche aus, wegen Spule und Kondensator) zwar nicht am Hochtöner direkt aber am Kabel. Die Weiche müßte oben beim Hochtöner noch Platz haben.
Stecker müßtest du noch abklären.
P.S. bei uns scheint die Sonne und soll auch die nächsten Tage so bleiben, aber kalt, nur ca. 8 Grad :tschuess:

RB199

SC+ Mitglied

  • »RB199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

34

Sonntag, 22. März 2020, 14:16

Dieses Bild habe ich bei einem Test der LS ebenfalls gesehen, da war der Test allerdings für einen Golf 6. Auf den Bildern in dem Link von ampel2 sehen die ganz anders aus...

Und die Temp ist ja nicht nur das einzige Problem. Abgesehen davon das 8° nicht gerade viel sind um im freien zu arbeiten und die Plastikclips dann reihenweise zerbrechen werden, so muss ich dies auch noch mitten in der Innenstadt am Straßenrand machen. Wenn wir tatsächlich noch eine Ausgangssperre bekommen (wovon ich fast ausgehe) hat sich das Thema erledigt. Sehr schade eigentlich, die Straßen sind wunderbar leer, perfekter Zeitpunkt um eine Runde mit dem Moped zu drehen... Eigentlich...

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 363

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

35

Sonntag, 22. März 2020, 23:50

@RB199: - leider habe ich auch keine weitren Info´s, hab die dinger nur beim Rumsuchen für Dich entdeckt.

siehe auch: https://www.rainbow-audio.de/lautsprecher/intelligence-line/

üblicher weise muss bei so einem Set nicht´s separat angelötet werden.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 363

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

36

Montag, 23. März 2020, 00:08

hier noch eine Seite von den Schweden http://www.ai-group.se/65erillissarjat/1…nbowILC62TOYOTA?
mit besseren Bildern








alles dabei :D

der Tiefmitteltöner wird ohne Weiche, direkt angesteuert und der Hochtöner mit einer (vermutlich) 12db Weiche.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

RB199

SC+ Mitglied

  • »RB199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

37

Montag, 23. März 2020, 00:10

@ampel2.
OK, Danke für die mühen. Üblicherweise baut man aber auch keine Toyota Teile in Subaru...
Könnte ja sein das bei Toyota Fahrzeugseitig schon vorher irgendwo eine Weiche oder ähnliches verbaut wurde. Interessanterweise, wenn ich bei dem Link auf die Kompatibilitätsliste schaue stehen die Toyota nicht mal aufgeführt. Leider gibt Rainbow mir diese Infos auch nicht, oder ich habe gerade einfach zu einer sehr ungünstigen Zeit gefragt...
Bis auf die vermutete PnP Funktionalität, haben die Rainbow oder Hertz sonst irgendwelche vorteile? Preislich sind sie ja erstmal sehr ähnlich so das dies keine Rolle spielt, darum würde ich fast eher zu der Variante mit den Hertz tendieren da dort in den Türen dann Coax verbaut sind sodass ich mir mir auf jeden Fall die Spulen sparen kann und ein Kondensator in das Adapterkabel zu basteln sollte kein Problem darstellen (oder ich mach sogar die Umbauaktion wie in dem Video). Andererseits würde sich ggf der eine oder andere darüber freuen wenn ich das Versuchskaninchen spielen würde ;)

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 2 363

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

38

Montag, 23. März 2020, 00:19

Der Vorteil ist nur dass der Adapterring gleich drann ist.

Aber etwas Anpassung ist immer erforderlich. (Lochabstand, Schaumgummi an der Einbauöffnung etc.)
Bei meiner Such damals, habe ich die nicht entdeckt.

Rainbow hat auch einen guten Namen in der Branche !
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

RB199

SC+ Mitglied

  • »RB199« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 9. September 2018

Wohnort: Offenbach

  • Private Nachricht senden

39

Montag, 23. März 2020, 04:40

Ah, da hat sich mein Beitrag mit Deinem zweiten überschnitten...
Nochmal vielen Dank für die Mühen!
Wenn ich das richtig verstehe muss ich das Lila kabel zwischen die Fahrzeugkabel und den Hochtöner packen? Wäre dafür alles viel zu lang, aber ich gehe davon aus das die einfach in das standartregal greifen und man das Zeug nach bedarf dann einfach kürzen kann.
Das sieht soweit doch alles sher gut aus, also ist die Kombi mit den Rainbow vorne und den Hertz hinten wieder deutlich nach vorne gerutscht. Allerdings werde ich damit vermutlich entgültig bis zum Sommer warten, aktuell werde ich vermutlich sowieso nicht bestellen können und da ich im freien Arbeiten muss ist besseres Wetter auch von vorteil...

Micska

Schüler

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 22. Februar 2018

Wohnort: Wetter (Ruhr)

  • Private Nachricht senden

40

Dienstag, 24. März 2020, 17:17

Der XV sollte die gleichen Adapter wie diverse andere Subaru benötigen.

ACV Artikelnummer: 271292-03, bekommt man bei diversen Onlinern, ARS24, EHO, NIQ etc. Oder beim Fachhändler des Vertrauens.
Hallo,
ich hatte heute alles zusammen, leider passen die Adapterringe nicht mit dem 2018 XV zusammen. Die Maße für die LS sind OK, aber die Maße in der Tür müssen weiter auseinander sein.

Hat jemand noch eine Idee wo ich die passenden Ringe her bekommen kann`?

bestellt hatte ich die leider nicht passenden bei ARS24

Gruß
Micha