Du bist nicht angemeldet.

Michel68

Anfänger

  • »Michel68« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 16

Registrierungsdatum: 22. Juni 2016

Wohnort: 96332

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2018, 17:25

Bremsen vorne erneuert

Bei Kilometerstand 31000 wurden vorne meine Bremsen erneuert. Beläge waren einseitig stärker verschlissen, also bei beiden Seiten die inneren Beläge. Bremsscheiben wurden auf Garantie eingereicht, mal sehen was dabei rauskommt.

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Donnerstag, 14. Juni 2018, 09:21

Krass....meine haben jetzt 55TKM auf der Uhr und sind noch i. O.

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 14. Juni 2018, 10:17

Allgemein zu den Bremsen eine Frage, verschmutzen/verfärben bei euch die hinteren Bremsen auch mehr wie die vorderen? Dachte erst die laufen (schleifen) heiß, aber die Felgen sind kalt und es scheint wirklich nur Schmutz zu sein?
Subaru Levorg GT-C MY17

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:04

Ja machen Sie bei mir auch...hate ich schon immer bei Subaru, das die hinteren eher vergammenl als verschleißen.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Juni 2018, 11:30

Dachte schon liegt unter anderem am Start&Stop System inkl. der Parkbremse, dass ja die Bremsen hinten häufiger an der Scheibe anliegen.
Werde heute 2-3 mal stärker bremsen und schauen ob die Scheiben ein wenig heller/sauberer werden.

Bremse relativ sanft und wenig, lasse das Auto recht früh ausrollen. Schalte auch ab und an erwzungen die Gänge runter, um mit der Motorbremse mehr zu verzögern.
Subaru Levorg GT-C MY17

Sammy2802

Fortgeschrittener

Beiträge: 247

Registrierungsdatum: 1. April 2009

Wohnort: Kroppach, WW

  • Private Nachricht senden

6

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:11

Hab bei der 45.000er Inspektion neue Klötze vorn reinbekommen, fingen pünktlich eine Woche vorher an, ab und zu mit Verschleißwarner zu quietschen.
Ist aber normal hier im Mittelgebirgsraum. Damals im Flachland um Neuss haben die bei mir auch länger gehalten, hier geht's jetzt halt nach bergauf oft wieder bergab und dann direkt in Ortschaften oder Kurven hinein.
Scheiben sahen okay aus, sind dann nach dem jetzigen Belagsatz beim nächsten Mal auch fällig.
Hab schon nach gelochten Scheiben geguckt (habe ich bisher an allen Subis eingebaut), nichts für Levorg freigegeben, aber geometrisch passen die vom Tribeca wohl, und die halten auch den Belastungen am Levorg locker stand, vielleicht wird da noch rechtzeitig was auch für den typisiert.

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

7

Donnerstag, 14. Juni 2018, 12:46

@Sammy2802

Halte uns da gern auf dem laufendem. Gelochte Scheiben klingen jetzt nicht verkehrt und hätte dann auch Interesse.
Subaru Levorg GT-C MY17

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:54

um die hinteren Scheiben sauber zu kriegen denke ich reicht "....2-3 mal stärker bremsen...." außer du machst es bei Rückwärts Vmax :-)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 14. Juni 2018, 17:55

reicht nicht wollte ich sagen :-(


kann hier mal wieder nicht editieren
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 15. Juni 2018, 08:01

@ampel2
Okay, hast wohl recht. Bin gestern 2 mal stärker auf die Bremse gegangen... hatte quasi keinen Effekt. Ist es gesund im Rückwärtsgang aus hohem Tempo eine Vollbremsung zu machen?

Hoffe am 23.06 ist ein Levorg beim Treffen vor Ort. Würde mich interessieren, wie sehr sich der Effekt unterscheidet oder sogar ähnelt.
Subaru Levorg GT-C MY17

ampel2

SC+ Mitglied

Beiträge: 1 902

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 15. Juni 2018, 13:22

.... gesund für wen 8) :D

das war mehr als Spaß gedacht, weil man so ja mehr dynamische Last auf die HA bekommt. Ich weiss aber nicht ob das Bremssystem dann überhaupt mehr Bremskraft nach hinten schickt.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Domi_Muc

Anfänger

Beiträge: 51

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2017

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 15. Juni 2018, 13:25

Handbremse nutzen, die wirkt nur hinten. Da es inzwischen auch bei Subaru keine Trommel/Scheibenkombi mehr gibt, wirkt die Handbremse via Elektromotor direkt auf die Klötze der normalen Bremse.
Aber bitte aufpassen, ich hab die Bremse seit dem ich den Levorg habe erst 2-3x zum Testen genutzt und konnte keine blockierenden Räder erzeugen. Aber dennoch, Ihr wisst ja, lieber freien Parkplatz und nicht zu schnell.
Einige Bremsungen von 30km/h auf 0 sollten reichen.

Nebeneffekt, die Bauteile der Handbremse bleiben beweglich und werden nicht nur alle 2 Jahre zum TÜV benutzt.

knie

Schüler

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 23. August 2017

Wohnort: Eisenhüttenstadt

  • Private Nachricht senden

13

Freitag, 15. Juni 2018, 14:08

Okay, nutze regelmäßig beim Abstellen die Park-/Handbremse. Werde aber trotzdem mal alle Scheiben (auch VA) im Blick behalten.
Subaru Levorg GT-C MY17