Du bist nicht angemeldet.

Rossi1

Anfänger

  • »Rossi1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Wohnort: Salzkammergut

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 20. Oktober 2017, 08:33

Levorg Sound Upgrade Kit "Basic"

Hallo!
Kurze Vorstellung. Ich lese in diesem Forum schon seit längerer Zeit mit.
Fahre seit Jahren Subaru, zuerst Legacy BD, dann Outback BD, und nun seit einem Monat einen Levorg GTS MJ 17.
Bin sehr zufrieden damit bis auf den Klang der verbauten Anlage. Ich habe mir nun das "Sound Upgrade Kit Basic" besorgt welches bis jetzt in Österreich offiziell nicht erhältlich war.
Ich brauche keine High End Anlage im Auto sondern nur eine möglichst einfach zu realisierende Verbesserung des Klangs.
Hat jemand von euch dieses Kit schon verbaut, und gibt es dabei etwas zu beachten, bzw. ist es möglich dieses selbst einzubauen ?
Bin für alle diesbezüglichen Antworten dankbar.
Schöne Grüße aus dem Salzkammergut
Peter

ampel2

Profi

Beiträge: 1 568

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 20. Oktober 2017, 12:05

Hallo Peter, @Rossi1: willkommen im Forum.
schaue hier rein Tausch der Lautsprecher im Levorg da wird zu dem Upgrade etwas geschrieben.

Ich selber hatte es bereits drin (Gebrauchtwagenkauf) würde jedoch selber mir das Geld dafür sparen und gleich in ordentliche Hauptlautsprecher + Subwoofer unterm Sitz investieren. Natürlich nur mit und Türdämmung !!!!
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Rossi1

Anfänger

  • »Rossi1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Wohnort: Salzkammergut

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 21. Oktober 2017, 08:53

Hallo Gerald
Vielen Dank für die schnelle Antwort. Hab gefunden wonach ich gesucht habe.
Werde den Einbau in der Werkstatt machen lassen.
Grüße
Peter

Rossi1

Anfänger

  • »Rossi1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Wohnort: Salzkammergut

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 6. November 2017, 17:00

Hallo
Habe heute das "Sound Upgrade Kit" einbauen lassen und bin angenehm überrascht vom Klang. Vorweg ich höre für mein Alter sehr gut, und bin auch sicher kein Laie in Sachen Musik und Klang.
In einem Auto, und öfters auch in den eigenen vier Wänden muß man Kompromisse eingehen.Vorerst bin ich mehr als zufrieden da der Unterschied schon sehr groß ist.
Der Preis dafür ist natürlich eine andere Sache.
L.G.
Peter

fuchsi

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 7. November 2017, 16:39

Hallo @Rossi1,
das hört sich ja gut an, ich hatte die gleiche Frage im Forester-Bereich geschrieben, da hatte es bis jetzt noch keiner verbaut. Dann nehme ich es mit auf in die Zubehörliste.
Auch 3-Zylinder machen Spaß (Triumph Trophy 1200SE)

ampel2

Profi

Beiträge: 1 568

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 7. November 2017, 16:42

Hallo Peter,
schön das du mit dem neuen Klang zufrieden bist. Haben sie gleich die Türen mit gedämmt ?

Das "Upgrade Kit" bringt ja sehr gute Hochtöner Hertz Mille 25.3


Und die 4 Kanal Endstufe Clarion XC1410


Die bringt mehr Power, so dass man leiser stellen kann. Grundsätzlich sollte Sie jedoch nicht den Frequenzgang der OEM - Unit verändern.

Jedoch gibt es folgenden Nebeneffekt, der das Klangbild verändert. Wenn ich an dem Radio jetzt leiser stellen kann, wirkt die "Gehörrichtige Lautstärke-Entzerrung" jetzt mehr, womit die Bässe und Höhen lauter kommen.
Gehörrichtige Lautstärke

Mal sehen Peter ob du auch noch den logisch nächsten Schritt gehst und die Lautsprecher tauschst :)
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Rossi1

Anfänger

  • »Rossi1« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 17. Mai 2015

Wohnort: Salzkammergut

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 7. November 2017, 17:38

Hallo Fuchsi, hallo Gerald
Es wurde nur das Kit verbaut und die Türen nicht gedämmt. Der Klang hat sich deutlich verbessert. Beim Radio ist er nach wie vor am schlechtesten, aber auch hier deutlich besser.
Man hat in Österreich scheinbar keinerlei Erfahrung mit dem" Basic Upgrade Kit", da es offiziell (laut Prospekt) in AT nicht erhältlich ist .Auf Anfrage meines örtlichen Händlers wurde es dann dochfür meinen Levorg GTS MY 17 geliefert.
Der Listenpreis in Österreich haut euch sicher um. Subaru wollte laut meinem Händler 510 € nur für das Kit. Hab`s dann doch etwas billiger bekommen. Einbau würde ich beim nächsten mal selber machen, habs aber
diesmal in der Werkstätte erledigen lassen, da rechts hinten der LS defekt war und dieser getauscht wurde! Nächster Schritt wäre meines Erachtens ein anderes Radio .CD und I-Pod klingen mittlerweile relativ gut , im Vergleich zum Radio, also liegts eher
am Radio.
Schöne Grüße aus dem Salzkammergut
Peter

ampel2

Profi

Beiträge: 1 568

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 7. November 2017, 19:30

Hallo Peter,
ja der Radioklang ist auch bei mir deutlich schlechter. Die FM Demodulation schein recht grottig zu sein.....Aber ich bin inzwischen auf dem Stand das ich hochzufrieden bin mit der Audio-Anlage.

Bis auf Radio kann ich alle Digitalen Quellen (CD, USB; BT-Audio) mit der Klangreglung auf FLAT belassen (maxima etwas Bass 60/160Hz anheben). Bei Radio musste ich mir EQ1 mit Höhen und Tiefenanpassung versorgen, so das es angenehm klingt !
So kann ich gut mit der OEM Anlage leben und die Bedinung bleibt voll integriert.

kurz zu meinem Setup (ich will es noch mal als Beitrag zusammenstellen, doch das dauer etwas :-)

1. " Basic Upgrade Kit" ist verbaut somit habe ich schon die guten Hertz Hochtöner
2. Türen gedämmt voren + hinten ca. 60€ Alubutyl + Dämmfließ
3. vorne die passenden Woofer von Hertz Mille ca. 110€ MP 165.3 PRO

4. hinten preiswerter Coaxe von Hertz Dieci ca. 48€ DCX 165.3

5. Subwoofer unterm Sitz Kenwood ca. 110€ KSC-SW11

Der Subwoofer ist leider nicht so kraftvoll wie der fast baugleiche Pioneer TX-WS120A
Also ich würde den Pioneer empfehlen, ist in meinem Outback verbaut.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

fuchsi

Schüler

Beiträge: 60

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2017

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 8. November 2017, 09:19

Hallo Fuchsi, hallo Gerald
Es wurde nur das Kit verbaut und die Türen nicht gedämmt. Der Klang hat sich deutlich verbessert. Beim Radio ist er nach wie vor am schlechtesten, aber auch hier deutlich besser.
Man hat in Österreich scheinbar keinerlei Erfahrung mit dem" Basic Upgrade Kit", da es offiziell (laut Prospekt) in AT nicht erhältlich ist .Auf Anfrage meines örtlichen Händlers wurde es dann dochfür meinen Levorg GTS MY 17 geliefert.
Der Listenpreis in Österreich haut euch sicher um. Subaru wollte laut meinem Händler 510 € nur für das Kit. Hab`s dann doch etwas billiger bekommen. Einbau würde ich beim nächsten mal selber machen, habs aber
diesmal in der Werkstätte erledigen lassen, da rechts hinten der LS defekt war und dieser getauscht wurde! Nächster Schritt wäre meines Erachtens ein anderes Radio .CD und I-Pod klingen mittlerweile relativ gut , im Vergleich zum Radio, also liegts eher
am Radio.
Schöne Grüße aus dem Salzkammergut
Peter

Hallo Rossi1,

hier in D kostet der Kit nur 349,00 incl. MWST + Einbau.
https://www.subaru.de/fileadmin/download…rg-zubehoer.pdf
Auch 3-Zylinder machen Spaß (Triumph Trophy 1200SE)

MAD_LE

Fortgeschrittener

Beiträge: 207

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 8. November 2017, 11:43

@ampel2 passen die Hertz Mille ca. 110€ MP 165.3 PRO ohne Anpassung oder werden Einbauadapter benötigt? Ist das ein 1:1 Ersatz zum Werk? Mitteltöner gibt es nicht?

ampel2

Profi

Beiträge: 1 568

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 9. November 2017, 00:05

Hallo @MAD_LE:
natürlich geht das nur auf Adapterringen, wie im Blid zu sehen.




Die Ringe habe ich bei Pimp My Sound gekauft.


MDF kann man ganz gut bearbeiten und anpassen. Gerade für hinten musste ich etwas wegschnitzen.
Sie sind stabil und massiv. Man kann die LS beliebig montieren (da reichen schon kleine dünne Schrauben) MDF ist recht hart !

Es ist akustische ganz wichtig, wenn man selber die LS auf Ringen montiert (also keine auf die FZ-Türangestimmte und abgedichtete Set´s nimmt), dass die inneren Öffnungen der Tür (wo die Dampfsperre sitzt) mit gedämmt wird. Bei mir mit dem Dämfließ und Alubutyl.
Dadurch das die Eigenbauvarianten nicht mit einem Dichring an dem Gitter anliegen, kann es zu einem "akustischen" Kurzschluss für den LS kommen. Er kann die Luft nicht sauber verdichten, da sich die Schallwellen zwischen vorne und hinten direkt auslöschen. Das reduziert die Tieftonwiedergabe.

Wer einen 1:1 Austauschlösung sucht muss sich mit dem Kickers-Set anfreunden.
Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Yoshi

Schüler

Beiträge: 108

Registrierungsdatum: 15. November 2005

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 9. November 2017, 19:42

@ampel2 mit dem Kicker-Set meinst du Art. H631SFJ001 aus den USA?


Gruss
Yoshi

ampel2

Profi

Beiträge: 1 568

Registrierungsdatum: 18. September 2002

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

13

Donnerstag, 9. November 2017, 19:59

Gruß Gerald

Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten !!! :rolleyes: "Birsctihe Frshocer hbaen haruesgfnuedn, dass es eagl ist, in whlecer Rhieenfgloe die Behsucbatn eenis Wtores sheten, slognae der etsre und ltetze Bhsucbate am rhitirgcn Pltaz sehten."

Ähnliche Themen