Du bist nicht angemeldet.

gerdu

Fortgeschrittener

  • »gerdu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 26. Juni 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 20. August 2005, 07:19

Instrumentenbeleuchtung reparieren / dimmen

Hallo zusammen,
bei meinem Legacy 2 war die Beleuchtung der Heizungs / Lüftungsregelung komplett ausgefallen, nur unter den Tasten die Anzeigen haben noch funktioniert.
Das mühevolle Zerlegen der Einheit brachte folgendes zutage:
Die Anzeigen der Tasten sind LED, die werden auch wohl nie kaputt gehen.
Die Hintergrundbeleuchtung hingegen besteht aus 3 winzigen Glassockelbirnchen im Plastikhalter, die mit einem grünen Schlauch überzogen sind. ( ! )
Was also lag näher als an dieser Stelle auch LED einzubauen, ich habe gewöhnliche grüne 3mm-LED mit 560k Vorwiderständen direkt eingelötet, die sollten auch nie wieder kaputtgehen. Ausprobiert, und voila´ ! -Wunderbar. Helligkeit und Farbe bestens.

Was mich jetzt noch kneift ist der Umstand dass kein Dimmer für die Tachobeleuchtung vorhanden ist, evtl. würde ich mich schon mit einem zuschaltbaren Vorwiderstand für halbe Helligkeit zufrieden geben.
Hat da jemand schon mal was gemacht und kann mir sagen welche Leitung zuständig ist?

Grazie.

Feed your mind - Read a book!
Free speech - Use it or loose it!

  • »CarstenB« wurde gesperrt

Beiträge: 1 667

Registrierungsdatum: 16. Februar 2003

Wohnort: Deutschland, NRW, Siegen

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 20. August 2005, 09:47

Kein Dimmer? Also beim Legacy I ist am Blinkerhebelchen noch so eine drehbare Einheit, worüber man die Helligkeit der Instrumentenbeleuchtung einstellen kann. Gibt's die beim Folgemodell nicht mehr?


gerdu

Fortgeschrittener

  • »gerdu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 26. Juni 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 20. August 2005, 18:31

Ehrlich gesagt - Da habe ich noch nie gesucht!
Mir hat es schon gereicht dass man am Hebel drehen muß um überhaupt das Licht einzuschalten, aber selbst das ist noch um Meilen besser als dieser Alles-in-Einem-Hebel im Mercedes, der ist wirklich der Abschuß.

Feed your mind - Read a book!
Free speech - Use it or loose it!

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 27. November 2004

Wohnort: Büren/NRW

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 20. August 2005, 23:34

Carsten hat Recht. An allen Legacys ist ein Drehregler am Blinkhebel, gleich hinter dem Beleuchtungsschalter, zum Dimmen der geamten Armaturenbeleuchtung.

Michael

http://img273.echo.cx/my.php?image=simg0508a3zp.jpg

gerdu

Fortgeschrittener

  • »gerdu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 26. Juni 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 21. August 2005, 15:19

Leider hat Carsten nicht recht ( und Michael auch nicht ) -
in dem Hebel ist definitiv nichts außer dem Lichtschalter.

Feed your mind - Read a book!
Free speech - Use it or loose it!

  • »CarstenB« wurde gesperrt

Beiträge: 1 667

Registrierungsdatum: 16. Februar 2003

Wohnort: Deutschland, NRW, Siegen

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 21. August 2005, 16:49

*amKopfkratz*
und
*dieStirnrunzel*



geändert von: CarstenB on 21/08/2005 16:50:19

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 27. November 2004

Wohnort: Büren/NRW

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 22. August 2005, 18:47

@gerdu
ist das ein Import-Modell???
Also bei allen Subarus (Impi. Leggy, Forry) vom dt. Markt, die ich bisher gefahren habe (auch Vorführ-/Gebrauchtwagen), war dieser Drehschalter am Blinkhebel!

Seltsam...


Michael

http://img273.echo.cx/my.php?image=simg0508a3zp.jpg

gerdu

Fortgeschrittener

  • »gerdu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 26. Juni 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

8

Dienstag, 23. August 2005, 18:42

Wenn du von Bayern nach Hessen als "Import" bezeichnen willst dann definitv ja.
Ansonsten nein. Ist sich ein 96er Hubertus LX mit AirSus und sonst gänzlich ohne Extras. ( Noch nicht mal 'ne geteilte Rückbank -knurr. )
Aber die Motorschutzwanne unten und die Plastikwanne hinten sind drin. Auch in der Bedienungsanleitung ist nichts über das Thema zu finden, dafür habe ich jetzt "unsichtbare" Nebelscheinwerfer eingebaut, die sitzen hinter dem unteren Lufteinlassgrill zwischen Grill und Kühler.
Wollte die Optik von Cateye nicht verhunzen.

Feed your mind - Read a book!
Free speech - Use it or loose it!


geändert von: gerdu on 23/08/2005 18:42:36

geändert von: gerdu on 23/08/2005 18:43:54

Beiträge: 620

Registrierungsdatum: 27. November 2004

Wohnort: Büren/NRW

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. August 2005, 14:16

sollte es möglich sein, dass bei dem Sparmodell LX -auch als Hubertus- sogar auf den Dimmer verzichtet wurde???


Michael

http://img273.echo.cx/my.php?image=simg0508a3zp.jpg

gerdu

Fortgeschrittener

  • »gerdu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 26. Juni 2005

Wohnort: Deutschland

  • Private Nachricht senden

10

Freitag, 26. August 2005, 15:30

Er fährt. :) :) :)

Feed your mind - Read a book!
Free speech - Use it or loose it!

MausiMausi

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2009

Wohnort: Hannover

  • Private Nachricht senden

11

Freitag, 16. Oktober 2009, 10:18

Fahre zurzeit in neuseeland den 1.8 legacy kombi von 92
dieser hat auch keinen schalter zum dimmen der beleuchtung...
Neuerdings geht auch nur noch die beleuchtung der jeweils linken seite des z. B. Tachos.
Also von 0-80 ist beleuchtet danach ist dunkel. Entsprechend auch bei dem Drehzahlmesser.
Weiss jemand wo es da hapert und wie es zu reparieren ist?
Vielen Dank!

Lega T

Schüler

Beiträge: 128

Registrierungsdatum: 12. April 2008

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

12

Freitag, 16. Oktober 2009, 12:07

Hallo MausiMausi

Du brauchst 2 Glühbirnchen im T10 Glassockel und 2 Birnchen mit T5 Glassockel-Format!

Um an den Tacho ranzukommen musst Du die Mittelkonsole ausbauen, dann kommst Du an die Schrauben der Verkleidung vom Tacho. Die Birnchen sind von Hinten in den Tacho geschraubt.
Vielleicht wechseslt Du die 2 T5 Birnchen die noch funktionieren auch gleich mit aus. Dann hast Du Ruhe!

Hab meinen LegT (und inzwischen diverse andere) mal komplett auf blaue LED's umgebaut. Ich denke der Tacho vom 1,8-er wird gleich aufgebaut sein. Hab damals ne DIY geschrieben ;)

Gruss Lega T

SubArrow

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 6. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 14. Juni 2016, 12:38

Aha...hast du die DIY noch online? :) :)
Lieben Gruß!

SubArrow

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 6. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 14. Juni 2016, 12:45

Ich hab das auf Youtube gefunden......Ausbau Tachoeinheit
Lieben Gruß!

SubArrow

Anfänger

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 6. Juni 2016

  • Private Nachricht senden

15

Montag, 8. August 2016, 18:48

Ich hab eine Birne der Drehzahlmesser-Beleuchtung erneuert, ist eine W5W.
Lieben Gruß!

veteran

SC+ Mitglied

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Wohnort: Villach , Kärnten

  • Private Nachricht senden

16

Sonntag, 29. Oktober 2017, 18:46

cockpit Beleuchtungen

Hallo zusammen,
bei meinem Legacy 2 war die Beleuchtung der Heizungs / Lüftungsregelung komplett ausgefallen, nur unter den Tasten die Anzeigen haben noch funktioniert.
Das mühevolle Zerlegen der Einheit brachte folgendes zutage:
Die Anzeigen der Tasten sind LED, die werden auch wohl nie kaputt gehen.
Die Hintergrundbeleuchtung hingegen besteht aus 3 winzigen Glassockelbirnchen im Plastikhalter, die mit einem grünen Schlauch überzogen sind. ( ! )
Was also lag näher als an dieser Stelle auch LED einzubauen, ich habe gewöhnliche grüne 3mm-LED mit 560k Vorwiderständen direkt eingelötet, die sollten auch nie wieder kaputtgehen. Ausprobiert, und voila´ ! -Wunderbar. Helligkeit und Farbe bestens.

Was mich jetzt noch kneift ist der Umstand dass kein Dimmer für die Tachobeleuchtung vorhanden ist, evtl. würde ich mich schon mit einem zuschaltbaren Vorwiderstand für halbe Helligkeit zufrieden geben.
Hat da jemand schon mal was gemacht und kann mir sagen welche Leitung zuständig ist?

Grazie.

Feed your mind - Read a book!
Free speech - Use it or loose it!

Hallo,

Habe bei meinem Legacy 2,2 GX bd/bg aus 1996 mit 98 tkm die gleichen Probleme :

Beleuchtungen der Heizungs/LüftungsSchieberegler , Schalter Beleuchtung der Automatik , Cruise control und Sitzheizung funktionieren nicht.
Mit welchen Aufwand muß ich in der Werkstätte zur Behebung rechnen. Möchte mich nicht über den Tisch ziehenlassen.

Danke für Eure Hinweise ?

Norbert





veteran

SC+ Mitglied

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Wohnort: Villach , Kärnten

  • Private Nachricht senden

17

Sonntag, 10. Dezember 2017, 15:14

Beleuchtung Heizunghs/Lüftungs Schieberegler,

Versuche es noch einmal :

Hallo,

Habe bei meinem Legacy 2,2 GX bd/bg aus 1996 mit 98 tkm die gleichen Probleme :

Beleuchtungen der Heizungs/LüftungsSchieberegler , Schalter Beleuchtung der Automatik , Cruise control und Sitzheizung funktionieren nicht.
Mit welchen Aufwand muß ich in der Werkstätte zur Behebung rechnen. Möchte mich nicht über den Tisch ziehenlassen.

Danke für Eure Hinweise ?

Norbert

Beiträge: 1 928

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

18

Montag, 11. Dezember 2017, 11:11

Ich denke die Werkstatt wird da einfach die Schalter tauschen wollen, Du wirst entweder viel Geld bezahlen müssen oder selber die Leuchtmittel in den Schaltern wechseln, wenn nicht irgendeine Sicherung durch ist, worauf die nicht funktionierende Sitzheizung hinweist. Oder meinst Du die Beleuchtung des Schalters? Der leuchtet nur, wenn eingeschaltet.

veteran

SC+ Mitglied

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2014

Wohnort: Villach , Kärnten

  • Private Nachricht senden

19

Montag, 11. Dezember 2017, 14:06

Danke ist aber die Beleuchtung hinter den Heizungs/Lüftungs Schiebereglern . Die Schalter LEDs sind ok.

Gruß, Norbert

Beiträge: 1 928

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

20

Montag, 11. Dezember 2017, 14:11

Da mußt Du die Mittelkonsole rausnehmen um an die Leuchtmittel zu kommen. Von hinten an der Armauflage anfangen, nach vorn alles ausbauen. Geht eigentlich ganz gut.

Zurzeit ist neben dir 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher