Du bist nicht angemeldet.

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:31

Notfall in Prag- OBK 2.0 Diesel MY 2015 Lineartronic Motorkontrolleuchte on

Hallo Leute,
sitze mit Familie gerade in Prag und muss morgen wieder nach Berlin. Bei mir ging vor 2 Tagen die MKL an (leuchtete konstant) inkl. Eyesight und X-Mode. Nachdem ich ihn dann ca. 30 Min. abgestellt hatte, war wieder alles normal. Zwischendurch ein paar Tage nicht gefahren , heute dann wieder gestartet und wieder die gleiche Fehlermeldung. Der OBK hat jetzt 122k km und war bei 120k zur Inspektion. Der Motor läuft trotz Fehlermeldung völlig normal. Was soll ich jetzt machen? Hier in Prag zur Subi Werkstatt und Subaru Assistance nutzen oder noch nach Berlin fahren und dann in die Werkstatt. Bin gerade ein wenig ratlos. Wenn ich alleine wäre, sicher unkomplizierter als mit Frau und Zweijähriger. Also gerne Enpfehlungen. Bin für jeden Tipp dankbar, auch wenn Ferndiagnosr immer schwierig ist.

Beste Grüße

Dimce

Fortgeschrittener

Beiträge: 205

Registrierungsdatum: 11. März 2018

Wohnort: Bad Saarow

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:33

Na in Prag zu Subi. Garantie bzw. Mobilitätsversprechen gilt Europaweit.

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 7. Oktober 2018, 20:48

Hört sich für mich nach dem Notlaufprogramm vom Steuergerät an.
Da die Ursache nicht bekannt ist, würde ich die Weiterfahrt nicht empfehlen, auch wenn er sich noch "normal" fahren lässt.
Es kann naürlich auch einfach nur eine defekte Lambdasonde sein.

Kann jedem nur ans Herz legen sich ein OBD-Bluetooth Dongle ins Auto zu legen und eine entsprechende App aufs Handy zu laden. Das ist kein Hexenwerk, man kann nichts kaputt machen, aber kann in soclhen Situationen sehr hilfreich sein.

Wie schon gesagt wurde, wuürde ich in deinem Fall mit Garantie auch zu Subaru oder den ADAC kontaktieren (falls Mitglied).

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Oktober 2018, 21:42

Ok, erstmal Danke bis hierher. Ich fahre morgen hier in Prag 5 in die Werkstatt (die erste ist 10min. von hier). Ich hoffe, ich kann denen das Problem verständlich machen und die regeln das dann mit der Subaru Assistance. Wäre mal wirklich eine Feuerprobe, ob die was taugen. Halte euch auf dem Laufenden.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 336

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Oktober 2018, 22:34

In Prag gibts den großen Händler, Emil Frey cz. War dort letztes vor Ort, großer Händler, viele Autos. Sah nach Kompetenz aus. Ansonsten zu AW.cz , auch in Prag, renomierter Subar Kenner und Tuner. Die können sicher auch helfen.

Wird sicher nur eine Kleingkeit sein, evnetuell ein Sensor oder ähnliches. Sobald die MKL angeht ist es normal das Eyesight und Co sich parallel melden.

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Oktober 2018, 23:04

Emil Frey CR Praha 5 ist 9 min von uns. Aw ca. 20 min. Danke. Werde den Emil Frey morgen erstmal ansteuern. Gibt echt viele Subi Garagen hier.

Beste Grüße

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Oktober 2018, 23:14

Ich bilde mir ja ein, dass der auch noch bis Berlin läuft. Aber das Teil hat noch Garantie und ich mag kein Risiko eingehen. Zumal ich den auch zum Ende des Jahres abgeben werde. Wird dann ein 2,5er Sport. Wäre mein 4. OBK. ....Ich kanns halt nicht lassen. 8)

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 8. Oktober 2018, 16:21

So Jungs, kurze Rückmeldung. Wir waren heute morgen bei Emil Frey in Prag. Das ist ein Riesenladen. Dagegen sind die beiden Händler hier in Berlin ein Kindergeburtstag. Zufällig trafen wir direkt bei Ankunft einen Kunden, der Deutsch konnte und dann für den Techniker übersetzt hat. Mit Englisch wären wir da glaube ich nicht weitergekommen. So richtig begeistert war der Typ an der Annahme nicht, da wir keinen Termin hatten. Unser Übersetzer schien jedoch Stammkunde dort zu sein. Wir haben dann ca. 30 Minuten warten müssen. Diagnose: Glühkerze des 2. Zylinders defekt. Man könne damit weiterfahren und es dann in Berlin richten lassen. Eyesight ging dann auch wieder.

Ich habe dann heute noch mit meiner Werkstatt gesprochen. Die haben erst einen Termin am 25.10., da der Subaru Techniker aktuell im Urlaub ist und sich das sonst keiner zutraut, die Glühkerze zu wechseln. Meine Frage jetzt: Kann ich mit der defekten Glühkerze denn noch weiterfahren? Und: Läuft das bei Subaru über Garantier oder wird das als Verschleißteil angesehen? Was kostet sowas?

Nochmal vielen Dank für die Tipps und den Hinweis auf die Werkstatt. War sehr hilfreich.

Beste Grüße aus Berlin

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 8. Oktober 2018, 19:32

Also ich hätte darauf getippt, dass die Glühkerzen unter Verschleißteile fallen. Nachdem ich aber eben in eine "Anschluss-Garantie" von Subaru geschaut habe (https://www.subaru.de/fileadmin/download…ussgarantie.pdf) wird dort unter "elektrische Anlagen" "elektronische Bauteile der Zündanlage" aufgeführt und dazu zählen nach meinem Verständnis auch die Glühkerzen.

Die Glühkerzen unterstützen das Starten des Motors im kalten Zustand. Solang nicht tiefster Winter ist, nur eine Kerze nicht funktioniert und der Wagen normal anspringt, würde ich persönlich bis zum nächsten Termin weiterfahren.

Passend dazu habe ich letztens einen Beitrag von den Autodoktoren gesehen:


Um es kurz zu machen: 5 von 6 Glühkerzen defekt und hat immer noch funktioniert.

Kosten? Keine Ahnung wird stark variieren je nachdem wie fest die Glühkerze sitzt und wie gut man rankommt.

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

10

Montag, 8. Oktober 2018, 20:03

Danke. Kosten sind jetzt auch schon egal. Bin froh, ohne größeren Hassel mit Familie wieder in Berlin angekommen zu sein. Ende das Jahres geht der OBK eh in den Verkauf.

Beste Grüße

Samski

Fortgeschrittener

Beiträge: 382

Registrierungsdatum: 11. April 2014

  • Private Nachricht senden

11

Montag, 8. Oktober 2018, 21:42

Danke. Kosten sind jetzt auch schon egal. Bin froh, ohne größeren Hassel mit Familie wieder in Berlin angekommen zu sein. Ende das Jahres geht der OBK eh in den Verkauf.

Beste Grüße


Hi bei einem Reihenmotor ist der Wechsel der Glühkerzen weitaus ergonomischer als bei den Subarus.
Aber Glühkerzenwechsel ist weitaus weniger anspruchsvoll bei der richtigen Vorbereitung.
Schaut mal bei den Herstellern wie BERU oder NGK nach was die empfehlen.

Ich habe Glühkerzen an einem 4 Zylinder BMW Motor innerhalb von 5min gewechselt, da ich alles vorbereitet habe und zur Hilfe Rostflash genommen habe.
Das Zeug finde ich so gut, wäre ich nicht verheiratet würde ich es als Deo nehmen.

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Oktober 2018, 16:49

Danke Samski, werde das aber auf keinen Fall selbst machen.

Davon ab: Heute wieder Fehlermeldung MKL + die restliche Christbaumbeleuchtung. Ich dachte, die hätten den Fehler in Prag ausgelesen und ich hätte jetzt erstmal Ruhe bis zum Wechsel der Glühkerze. Ich fahre morgen mal zu meinem Freundlichen und hoffe, die können die Fehlermeldungsbeleuchtung inkl. Offline-Schalten von Eyesight und Co. bis zum 25.10. erstmal ausstellen.

Beiträge: 747

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 9. Oktober 2018, 18:08

na ja, der fehler ist ja noch da, weil die glühkerze noch nicht ausgetauscht wurde. bis die mkl leuchtet muss der fehler aber mehrmals auftauchen. also je öfters du kalt startest, desto eher wird das lämpchen wieder aufleuchten nach löschen aus dem fehlerspeicher.

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Dienstag, 9. Oktober 2018, 19:03

ja, dachte ich mir schon. vielleicht hat meine werkstatt noch eine idee. bis 25.10. ist ja noch was hin. und ich kann den jetzt nicht einfach stehen lassen. ist schon kacke hier in berlin mit der subi werkstattversorgung. wobei ich mit meinem freundlichen sonst echt sehr zufrieden bin.

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 11:44

Hatte letzte Woche die Glühkerze tauschen lassen (ging dann doch schneller mit dem Termin). Danach auch keine Probleme mehr gehabt. Gestern dann wieder die gleiche Fehlermeldung. Der OBK steht jetzt wieder in der Werkstatt, habe aber noch keine Info. Nicht dass sich jetzt die anderen Glühkerzen auch noch verabschieden. War kein ganz billiger Spaß. 230 EUR für den Wechsel von einer.

kampfruderer

Fortgeschrittener

Beiträge: 378

Registrierungsdatum: 11. März 2014

Wohnort: Stade

  • Private Nachricht senden

16

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 13:17

Also bei 122.000km hätte der Schraubär empfehlen sollen, gleich alle Glühkerzen zu wechseln (nur ein Termin).
Der einzige Diesel, den ich mal hatte, hat auch bei zunehmenden Startschwierigkeiten gleich einen ganzen Satz samt neuem Relais bekommen.
Der ging aber auch noch selbst zu reparieren (Ford Escort 1,6D) -Teile besorgen, 30 Minuten genüßlich schrauben, fertig.

Ich arbeite in Berlin und bringe da den Subi zur Werkstatt (1x im Jahr nach Spandau), weil's in meiner Heimat noch viel dünner ist ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kampfruderer« (24. Oktober 2018, 13:23)


Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 30. Januar 2017

Wohnort: [Nord/West]Deutschland

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 08:23

Moin Zusammen
bei 122.000km hätte der Schraubär empfehlen sollen, gleich alle Glühkerzen zu wechseln
+1 :thumbsup:

...natürlich! Alles Andere ist m.E. entweder Unerfahrenheit oder programmierte Abzocke, es nicht zu machen.
"Immer wenn man die Meinung der Mehrheit teilt, ist es Zeit, sich zu besinnen."
© Mark Twain

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 09:54

Ich hatte auch angefragt, ob man nicht gleich alle wechseln könne. Wollte man aber nicht. Die hatten letzte Woche auch gerade keinen Subitechniker da und insgesamt dann wohl Schiss, dass denen beim Ausbau so ein Teil abreißt. Hieß auch erst, dass das wohl über Garantie geht. Mir war da aber schon klar, dass das bei Subaru unter Verschleißteil läuft. Bin jetzt mal gespannt, was rauskommt. Habe immer noch keine Info aus der Werkstatt. ...Anyway, habe als Ersatz jetzt einen neuen XV. Der 1,6er ist aber echt schwach. Hatte davor den 2,0er, der machte schon mehr Spaß.

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 615

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 17:49

Hatte letzte Woche die Glühkerze tauschen lassen (ging dann doch schneller mit dem Termin). Danach auch keine Probleme mehr gehabt. Gestern dann wieder die gleiche Fehlermeldung. Der OBK steht jetzt wieder in der Werkstatt, habe aber noch keine Info.


Mal ganz doof gedacht, wäre es doch auch durchaus möglich, dass die Jungs die falsche Glühkerze gewechselt habe. Den Fehler hast du nicht nochmal auslesen lassen? Wäre es wieder der 2. Zylinder gewesen, müsstest du jetzt evtl. nicht ein zweites Mal zahlen.
Oder ganz dreist nur den Fehler gelöscht, Kohle kassiert und gehofft :D

Ich weiß nicht wo es gemacht wurde und will die Werkstatt nicht angreifen, aber Fehler sind menschlich und Betrug wird auch immer mehr zum alltäglichen Geschäft. Es ist schon ein krasser Zufall, dass so kurz nach dem Werkstattbesuch eine weitere Meldung kommt und das sollte man einfach hinterfragen.

obaqua

Schüler

  • »obaqua« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2006

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

20

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 18:58

Hi, ja die hatten den Fehler in meiner Werkstatt auch noch mal ausgelesen. War der zweite Zylinder. Ich bin bei denen jetzt schon seit ca. 10 Jahren. Will demnächst meinen 4. OBK bei denen kaufen. Die sind der größte Händler für Subis in Berlin. Ich glaube, dass war jetzt einfach Pech. Und vielleicht wars auch was anderes. Who knows. Werde euch auf dem Laufenden halten.