Du bist nicht angemeldet.

Napi

Anfänger

  • »Napi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. März 2018

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 8. Juni 2018, 23:11

LWR, SRH und PDC ohne Funktion...

Moin!

Auto: Outback 2.5i Sport 2018 mit abnehmbarer AHK (13polig)

Mein Outback macht seit ein paar Tagen Macken.
Anfang der Woche war beim Subaru-Partner, da die AHK nicht richtig angeschlossen war.
Danach sind wir samt Fahrradträger auf der AHK in den Kurzurlaub gedüst.
Soweit so gut. Leider fiel mir am Urlaubsort auf, dass der Tacho drei Warnlampen anzeigt:

Die SRH OFF blinkt, die anderen beiden leuchten durchgehend.
Außerdem funktionieren die PDC hinten nicht.

Ich dachte also erst an einen Fehler der AHK, allerdings geht die NSL problemlos. Und die AHK sollte das SRH ohnehin nicht abschalten können, oder?

Also mit dem Outback zum Subaru-Partner und nachgucken lassen. Ergebnis: Kein Ergebnis. Kein Maderschaden. Nichts im Fehlerspeicher. Reset und Abklemmen der Batterie haben nur bewirkt, dass die SRH Leuchte jetzt nicht mehr angeht. Das SRH aber trotzdem nicht funktioniert bzw. eben nicht mitlenkt.

Auch die PDC hinten funktionieren unverändert nicht. Aber jetzt wird es richtig abstrus. Wenn ich bei offenem Kofferraum die PDC mit dem Schalter im Kofferraum abschalte und dann wieder anschalte funktionieren sie. Aber nur, bis ich den Kofferraum schließe. Dann sind sie wieder aus.

Ob ein Fahrradträger angeschlossen ist oder nicht macht übrigens keinen Unterschied...

Der Subaru-Partner hat mir jetzt einen Termin für Juli gegeben. Aber vielleicht hat ja einer von euch schon einmal etwas ähnliches erlebt und hat einen heißen Tipp?

Gruß,
Napi.

Subiklaus

Schüler

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Nienburg

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 8. Juni 2018, 23:47

Auha! Sowas hatte ich mit der Sitzheizung. Wenn die Elektronik spinnt und kein Fehler angezeigt wird, ist die Ka... am dampfen. Ich wünsche Dir viel Glück, dass man durch Zufall den Fehler findet.

DrHouse2010

Fortgeschrittener

Beiträge: 246

Registrierungsdatum: 13. Dezember 2014

Wohnort: Vogtland

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 9. Juni 2018, 07:19

Ich hatte mal einen Hyundai, dort hatte eine andere Werkstatt die Spannungsversorgung für das Anhängerblinkermodul nicht wie in der Anleitung beschrieben an Dauerplus vorne im Sicherungskasten angeschlossen, sondern an der Kofferraumbeleuchtung. Dann ist die Sicherung der Beleuchtung rausgeflogen und die ganzen Blinker spinnten rum. Nicht das die PDC´s bei dir auch so ähnlich angeschlossen sind, bloss das deine Kofferraumbeleuchtung mit geschaltenen Plus statt Masse arbeitet.

Napi

Anfänger

  • »Napi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. März 2018

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 9. Juni 2018, 09:50

Sowas habe ich auch schon befürchtet.
Das die Abschaltung der PDC durch die AHK irgendwie dauerhaft "an" blieb.
Aber (ich weiß es wirklich nicht...) müsste dann nicht auch die NSL deaktiviert bleiben? Oder sind das separate Schaltungen?

Subiklaus

Schüler

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 18. November 2008

Wohnort: Nienburg

  • Private Nachricht senden

5

Samstag, 9. Juni 2018, 15:01

Vielleicht gibt es ja für diese Funktionen ein gemeinsames Steuergerät, das den Geist aufgegeben hat. Ohne Schaltbild ist das allerdings wie Raten bei Günni.

Napi

Anfänger

  • »Napi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. März 2018

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 9. Juni 2018, 15:58

Vielleicht gibt es ja für diese Funktionen ein gemeinsames Steuergerät, das den Geist aufgegeben hat. Ohne Schaltbild ist das allerdings wie Raten bei Günni.


Da hast Du Recht!

Ich vermute, das Service Manual kann man für die deutschen Subis nicht (so wie für dir Amis) direkt bei Subaru runterladen? ;)

Napi

Anfänger

  • »Napi« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 7. März 2018

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Juli 2018, 15:21

Falls Mal jemand über den Thread stolpert und das selbe
Problem hat:
Die Lösung war noch einfacher und dümmer als gedacht. Es gibt eine gemeinsame Sicherung, die sowohl die hinteren PDC, die Leichtweitenverstellung und das Kurvenlicht absichert, aber nicht nach diesen Komponenten benannt ist.
Offensichtlich werden die Funktionen zweifach abgesichert.

Warum die PDC bei offenem Kofferraum funktioniert hat bleibt allerdings ein Rätsel. (Und ja, hat sie wirklich. Die Mechaniker in der Werkstatt waren völlig perplex weil sie dachten ich hätte nur das Piepsen des Warners für den offenen Kofferraum als PDC interpretiert. Ab die Dinger liefen bei offenem Kofferraum tatsächlich einwandfrei. :D )