Du bist nicht angemeldet.

tomhet

Anfänger

  • »tomhet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 11. Mai 2018, 08:29

Legacy Bj.04 Motorschaden

Hallo zusammen,

leider hat sich mein Motor verabschiedet ( youtube-Link unten) und jetzt überlege ich einen Austauschmotor einbauen zu lassen.

https://youtu.be/yYMAntbtQrI

Mein Legacy: 2.0 (101 kW/137 PS) Kombi, Bj.: 2004, 215000 km gelaufen.

Welche Teile sollte ich noch im Zuge des Austausches direkt mit wechseln lassen? Was sollte beachtet werden?
Vor dem Schaden wollte ich dieses Jahr noch eine neue Kupplung reinmachen lassen, ist ja wohl auch wieder ein Thema für sich.
Letztes Jahr wurde eine neue Wasserpumpe + Zahnriemen verbaut. Kann man diese nochmal nehmen?

Es sind viele fragen, aber vielleicht ist hier jemand der schon das gleiche Problem hatte.

Vielen Dank schon mal.

Grüße
Sebastian

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 794

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Freitag, 11. Mai 2018, 08:55

Die kurze Video-Sequenz lässt mal primär auf einen Lager-Schaden schliessen.
Dies bedeutet, der Motor kann "unrettbar" sein oder aber seine Wiederherstellung lohnt, wenn mit diesem Schaden -so er denn gegeben ist- nicht bereits "ewig" rumgefahren wurde.

Aber womöglich lehne ich mich sehr weit aus dem Fenster ...und er springt nur nicht an. :hmmm:

Da müssten schon mehr her an Details und zeitlichen Beschreibungen.
Wenn "Total-Kollaps" vorliegen sollte, dann würde ich mich -an Deiner Stelle- nach einem Gebraucht-Motor im www. umsehen ..obwohl diese Maschinen an sich "unkaputtbar" sind.
Aber evtl. findest Du einen beim Verwerter, wo die Karosse -etwa durch Unfall- der Grund für den Schrotti war.

tomhet

Anfänger

  • »tomhet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

3

Freitag, 11. Mai 2018, 10:23

Ich hatte in einem Post, vor einiger Zeit, schonmal ein Video hochgeladen wo es um ein seltsames Klackern aus dem Motorraum ging.
Vielleicht hängt das ja zusammen. Viel kann ich dazu nicht sagen, bin kein Fachmann.
Außer das Klackern, seit ca. 3 Jahren, gab es keine Probleme mit dem Motor, lief immer zuverlässig ohne murren.

Beiträge: 2 114

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

4

Freitag, 11. Mai 2018, 14:01

Wenn das wirklich ein Lagerschaden ist, sollte Abrieb (Goldstaub) im Motoröl zu finden sein. Da schon mal nachgeschaut?

tomhet

Anfänger

  • »tomhet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

5

Freitag, 11. Mai 2018, 15:45

Da habe ich noch nicht nachgeschaut. Da werd ich dieses WE leider auch nicht zu kommen.
Nächste Woche kommt der Legacy eh zu meinem Schrauber in die Werkstatt, dann wissen wir mehr.

Einen geeigneten Austauschmotor hätte ich auch schon in Aussicht, muss halt jetzt erstmal vom schlimmsten ausgehen.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 794

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

6

Samstag, 12. Mai 2018, 11:21

Noch eine Nachfrage nach den ersten Posts: Bislang ging ich davon aus, dass das 9-sekündige Vid. zugleich auch darstellen sollte, dass der Motor gar nicht mehr anspringt?

Tut er das hingegen doch, dann sehe ich unter Einbezug Deines früheren anderen Threads durchaus berechtigte Hoffnung, dass tatsächlich wirklich Besorgnis-Erregendes nicht vorliegt.

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 15. Mai 2007

Wohnort: MH

  • Private Nachricht senden

7

Samstag, 12. Mai 2018, 20:27

Das Video finde ist eher lustig als hilfreich.

Ein Motor mit Lagerschaden läuft, aber halt recht laut

tomhet

Anfänger

  • »tomhet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 14. Mai 2018, 09:03

Also anspringen tut der Motor nicht mehr, es bleibt bei dem was im Video zu sehen/ hören gibt.

Beiträge: 2 114

Registrierungsdatum: 16. Januar 2010

Wohnort: Zeuthen

  • Private Nachricht senden

9

Montag, 14. Mai 2018, 16:28

Na da würde ich doch eher mal die Sensorik prüfen, kommt ein Zündfunken, gabs bei dem Baujahr nicht auch noch Probleme Kurbelwellen- oder Nockenwellensensor?

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 794

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

10

Sonntag, 3. Juni 2018, 10:53

@tomhet: Gibt es denn nun bis heute aktuelle Erkenntnisse? :tschuess:

tomhet

Anfänger

  • »tomhet« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 12. Februar 2017

  • Private Nachricht senden

11

Sonntag, 3. Juni 2018, 17:15

Leider nicht. Mein Auto steht noch in der Werkstatt, es gab Verzögerungen. Habe eh einen Austauschmotor besorgt, der kommt jetzt rein und gut ist. Dazu eine neue Kupplung inklusive Zweimassenschwungrad. Außer dem Video, gibt es keine Infos, bezüglich des Schadens.

SGForry

Schüler

Beiträge: 88

Registrierungsdatum: 20. November 2017

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 20. Juni 2018, 08:41

Es wird der Motor gewechselt obwohl nicht festgestellt wurde , was die Schadensursache ist?
Der AT-Motor muss ein Schnäppchen gewesen sein.....und hoffe das es kein Waterloo wird.
Ehemaliger VersuchsWagen Fahrer....never again!