Du bist nicht angemeldet.

Zündkarzl

Anfänger

  • »Zündkarzl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 19. November 2016

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 8. April 2017, 10:15

Subaru Outback Modelljahr 2018 Sammelthread


kofel

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 2. Februar 2013

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 11. April 2017, 15:27

Danke Zündkarzl!

Wann kommt der zu uns? Ende 2017?

Zündkarzl

Anfänger

  • »Zündkarzl« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 23

Registrierungsdatum: 19. November 2016

  • Private Nachricht senden

3

Donnerstag, 13. April 2017, 20:28

Keine Ahnung wann der zu uns kommt. :confused:
In Amerika soll er ja im Sommer 2017 beim Händler stehen. Dann wird's bei uns wohl etwas später.... Ich tippe auf Anfang 2018.

Hier ein kleiner Eindruck:
http://www.autoguide.com/auto-news/2017/…-of-tweaks.html

kofel

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 2. Februar 2013

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

4

Donnerstag, 13. April 2017, 22:40

Dankeschön!

micha123

Anfänger

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 18. August 2016

  • Private Nachricht senden

5

Dienstag, 2. Mai 2017, 13:45

Hallo,
haltet ihr es für möglich die 3.6 Liter US Version des 2018 er Outback in DE zuzulassen oder bekommt der kein Euro6?
Hätte schon gerne wieder einen 6 Zylinder

Gruß Michael

Silver007

Fortgeschrittener

Beiträge: 264

Registrierungsdatum: 19. Mai 2015

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 4. September 2017, 18:43

Outback 2018

Die äußerlichen Veränderungen sind ja echt nur von Liebhabern auf den ersten Blick zu erkennen:
https://www.youtube.com/watch?v=6SQJHcafFB4

Ich mag aber den neuen Grill.

kofel

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 2. Februar 2013

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 4. September 2017, 20:54

Danke für das Video.

Ich frage mich halt nur, ob und wann die amerikanische Modellpflege zu uns kommt.

Dr Binner

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 26. September 2010

Wohnort: Schweiz, Wallis

  • Private Nachricht senden

8

Montag, 4. September 2017, 23:12

Zwischen Dezember und Januar

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 310

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

9

Dienstag, 5. September 2017, 04:07

@Silver007:
Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Warum noch einen neuen Thread zum Outback 2018, wo es doch im Bereich der "Subaru Nachrichten" schon seit April 2017 einen gleichnamigen Thread gibt?
:s_forensuche:


Ich frage mich halt nur, ob und wann die amerikanische Modellpflege zu uns kommt.

Zwischen Dezember und Januar

Hast du dafür handfeste Belege? Schließlich bauen die Amis die Outback's für ihren US-Markt im eigenen Land und somit sind Ausstattungsunterschiede (optisch und technisch) zu den Modellen für Europa (die aus Japan kommen) nicht auszuschließen.

Stärkere optische Differenzen zwischen USDM und EDM gab es ja schon bei den Outback-Modelljahren 2007-2009 (Modellreihe BL/BP) bei der Motorhaube und dem Kühlergrill.


Gruß
Stephan

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 336

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

10

Dienstag, 5. September 2017, 12:33

@Baumschubser:

der japanische MY18 ist bereits auf den Japanseiten zu sehen. als Orientierung fürs EU Modell in Zukunft sicher brauchbar

Dr Binner

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 78

Registrierungsdatum: 26. September 2010

Wohnort: Schweiz, Wallis

  • Private Nachricht senden

11

Dienstag, 5. September 2017, 13:08

Entschuldigung. Für Europa soll ab Dezember 2018 produziert werden. Somit werden wohl die ersten Ende Februar, Anfang März bei uns ankommen

torek

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

12

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:01

Hat jemand neue Infos bezüglich Outback 2018 ?

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 336

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

13

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:04

Ja. Kommt im März rum. Hat Carplay, LED-Tagfahrlicht, USB hinten, beheiztes Lenkrad, Seitenkamera usw.

torek

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 6. Januar 2018, 11:55

Super, bin ungeduldig. Auf die polnische Seite http://subaru.pl/2018outback.html sind MJ2018 nur mit 2.5 benziner zu finden. Wird 2018 outback nur benzin oder auch diesel ?

Beiträge: 77

Registrierungsdatum: 20. Juli 2015

Wohnort: Osthessen

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 6. Januar 2018, 12:01

Mein Händler sagte das ab Modelljahr 2018 nur noch der Benziner im Outback erhältlich ist.



Super, bin ungeduldig. Auf die polnische Seite http://subaru.pl/2018outback.html sind MJ2018 nur mit 2.5 benziner zu finden. Wird 2018 outback nur benzin oder auch diesel ?

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 336

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 6. Januar 2018, 12:13

ja nur Benzin .... Gott sei Dank :nixwieweg:

kofel

Schüler

Beiträge: 101

Registrierungsdatum: 2. Februar 2013

Wohnort: Wien

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 6. Januar 2018, 12:40

@drischnie: weißt du, ob der OBK 2018 auch RAB (reverse automatic braking) dabei haben wird?

Ich hoffe ja als Österreicher, dass die deutsche Ausstattung dann auch zeitgleich zu uns kommen wird. Österreich hängt ja leider an Subaru Italy.

Danke!

torek

Anfänger

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

18

Samstag, 6. Januar 2018, 15:56

..nur Benzin :(. Gilt das nur für DE oder werden diesel überhaupt nicht mehr prodiziert?

Schade... für 35.000km pro Jahr wäre diesel schon sinnvoll. Auserdem finde ich benziner 2.5 schwach und durstig.

drischnie

SIGTC Arbeitskreis Teile

Beiträge: 8 336

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Hamburg

  • Private Nachricht senden

19

Samstag, 6. Januar 2018, 19:54

@kofel:

Das weiss ich jetzt leider nicht mehr aus dem Kopf... warten wir es ab :-)

@torek:

der 2.5er mag subjektiv schwächer sein, da er eben nicht Turbo-Diesel typisch sehr früh hohes Drehmoment hat, das fühlt sich natürlich anders an als wenn ein Saugbenziner etwas Drehzahl braucht, Unterm Strich ist der Diesel aber nur 0,3 sekunden schneller auf 100 und ganze 18 kmh langsamer in der V-Max... wers braucht.

Das der Saugbenziner durstiger ist als der Diesel, ist natürlich klar. Für seine Klasse und Größe ist er jedoch unter den Benzinern einer der sparsamsten auf dem Weltmarkt. Ob einem das bei 35000km im Jahr trotzdem zu viel ist, muss man natürlich für sich selbst entscheiden...

Beiträge: 770

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

20

Samstag, 6. Januar 2018, 21:37

und die diskussion, das man einen benziner mit lpg um einiges wirtschaftlicher fahren kann wie einen diesel hatten wir auch schon öfters. nur das das immer wieder verdrängt wird und eine unbekannte angst da oft mitspielt.

Ähnliche Themen