Du bist nicht angemeldet.

TiAn

Anfänger

  • »TiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

1

Samstag, 23. Juni 2018, 22:36

Fragen zum GC8 / Blobeye WRX STI

Hi :)
Ich suche schon längere Zeit einen Japaner. Nun bin ich bei Subaru hängengeblieben, besonders der GC8 STI hat es mir angetan :love: (Alternative wäre noch ein Blobeye).

Ein paar Fragen hätte ich dazu :
- Wie sieht es mit Ersatzteilen aus ? Kann mir gut vorstellen, dass man auch einiges von den normalen Modellen nehmen kann ?!
- Wie Rost anfällig sind die Fahrzeuge, besonders die aus England ?
- Gibt es typische Probleme, die schnell teuer werden können ?
- Was gibt es zu beachten um Tüv zu bekommen ? Scheinwerferumbau / Neue Scheinwerfer, Nebelschlussleuchte ?
- Tuningpotenzial ? Was ist an Leistung möglich (standfest) ?

Ich bin gelernter KFZ Mechatroniker, das meiste könnte ich selbst reparieren, auch wenn Boxer Motoren Neuland für mich sind .

Vielen Dank schonmal für Hilfe !

TiAn

Anfänger

  • »TiAn« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 23. Juni 2018

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. Juni 2018, 18:45

Niemand eine Antwort parat ?

Andre86

SC+ Mitglied

Beiträge: 43

Registrierungsdatum: 22. November 2017

Wohnort: Solingen

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Juni 2018, 19:04

Hi,
Ich befürchte, die Meißten deiner Fragen beantwortet das Archiv des Forums.

-Zum Thema Ersatzteile ist es so, dass die STI spezifischen Teile sehr teuer sind. Ansonsten sind die Teile auf dem Niveau wie auch von anderen Premium OEM‘s.
- warum muss es ein Engländer sein? Pauschal lässt sich aber Fabrikat-unspezifisch sagen, dass Fahrzeuge aus England in der Regel nicht so gepflegt werden,- dann besser ein JDM.
-Rost kommt immer darauf an, wo die Karre stand, wie sie gepflegt wurde und bei welchem Wetter gefahren wurde....und was man unter Rost versteht :-)

Bemühe mal die SuFu vom Forum.

Ähnliche Themen