Du bist nicht angemeldet.

kurvenräuber

Anfänger

  • »kurvenräuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 12. Februar 2018, 21:05

Sti 2015 kaufen

hallo zusammen

ich bin neulich bei einem Sti 2015 mitgefahren und der klang war doch recht schön fand ich.
der sti ist fast das einzige auto das keinen reihen 4 zyl hat das man für faires geld haben kann und auch wendig ist.

Das einzige was mich halt verunsichert ist der EJ257.
Es wird viel immer nur von motorschäden gequatscht aber was wirklich die ursache ist liest man selten.
wie robust sind die dinger bei ca 500nm 350-370 ps hällt das auch längere passfahrten aus?
hoher öl verbrauch ist normal?

der rest was mechanik betrift scheint ja sehr robust zu sein getriebe diffs usw..

Ich würde mich um antworten freuen, auch wen mich die meisten wahrscheinlich steinigen möchten mit der Frage.

mfg

Gt-Cube

Profi

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 10. April 2015

Wohnort: Leipzig

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 12. Februar 2018, 21:28

Deine Fragen passen aber nicht zu Kurvenräuber. :D
Die Hauptursache ist die zu dünne Zylinderwand und dadurch dichtet die ZKD schlecht ab und es entstehen auch schneller Risse im Zylinder.

Über das 6Gang getriebe muss man sich kaum sorgen machen, Ölverbrauch ist auch eher weniger ein Problem.
Passfahrten mit der Leistung setzt einen Ölkühler voraus. Wenn Rhd in frage kommt würde ich mir einen Sti mit EJ207 als Japanimport kaufen. Vorteil ist, sie sind leichter und haben dickere Zylinderwände.

Geringes Gewicht ist mir wichtiger als viel Leistung, deswegen hat die Leistung auch früher ausgereicht um teurere Sportwagen zu ärgern.

kurvenräuber

Anfänger

  • »kurvenräuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 12. Februar 2018, 21:34

Also ist due zyl kopf dichtung die schwachstelle?

Hatt das KFZ torque vectoring an der hinterachse?

kurvenräuber

Anfänger

  • »kurvenräuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 12. Februar 2018, 22:20

Ihr könnt auch geren sonst so schreiben wie ihr so zufrieden seit mit der dynamik des autos.
gasanahme (gaspedaltung da Si drive?)
Komfort
reperaturen

usw. je mehr infos desto besser, sollte doch sicher ein paar geben die hier ein sti haben

r4Th

Anfänger

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 12. November 2014

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 19. Februar 2018, 11:08

Du könntest natürlich auch einfach die Suchfunktion benutzen. ;) :rolleyes:

Wretch

Fortgeschrittener

Beiträge: 212

Registrierungsdatum: 27. Juni 2016

Wohnort: Usingen

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 19. Februar 2018, 11:14

Hab den Wagen jetzt seit bissl was über nem Jahr. Kann nix negatives berichten. 20000km auf der Uhr. Kein Ölverbrauch, kein Wasserverbrauch, keinerlei Defekte oder irgendsowas in der Art.

Fahrverhalten ist ein Traum. Hab allerdings auch schon bissl was modifiziert. KW Gewinde V1 usw.

Der Sound ist auch genial mit ner Invidia Q300.

Das mit den defekten Kopfdichtungen. Kein Plan glaube das war eher bei den älteren 2,5ern. Ab 2011 wurden auch die Zylinderwände dicker gebaut. Wahrscheinlich hat Subaru gemerkt das das kagge war :D

Kenne auch ein paar 2015er die mit 350-370 PS schon was länger unterwegs sind. Bisher nichts negatives gehört. Ölkühler wird dann aber sicher kein Nachteil sein :D

Also klare Kaufempfehlung von mir wenn du dich für den Wagen interessierst. Hab am Anfang auch lange überlegt weil man ja sehr viel liest... mich dann aber doch dafür entschieden.

WhiteStar

Anfänger

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 28. Juni 2017

Wohnort: Neustadt an der Weinstraße

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 19. Februar 2018, 11:30

Hallo "Kurvenräuber",

Also ich fahre meinen 16er STI seit. 06/17 und habe jetzt ca 27.000 auf der Uhr. Also der Sound ist Serientechnisch schon stark, jedoch ausbaufähig (Geschmackssache). Der EJ25 wird leider immer wieder als Sorgenkind hingestellt. Viele Personen behandeln ihn nicht gut und er gibt seinen Geist auf. Der Ej20 ist natürlich wesentlich besser aber man muss bedenken, du misst 2 sehr gute Motoren gegeneinander. Aber zurück, der EJ25 dient dir sehr gut wenn du ihn so behandelst. Ölverlust habe ich keinen, im Winter spinnt die Kühlflüssigkeit etwas, die zieht sich stark zusammen, aber absolut keine Gefahr und nichts worüber man sich Gedanken machen muss. Du musst den Motor schön warm fahren und Vollgasorgien auf der Autobahn vermeiden (30minuten Autobahn bei 270kmh). Ich kenne wie Wretch, (sind eine WhatsApp Gruppe) Personen die Serienmäßig auf 350+ Ps fahren. Also ich gebe dir den Rat, wenn du dir das Auto holst investier nochmal etwas Geld für einen Ölkühler + Öltemperatur und ggfls. Öldruck anzeige, wenn du das hast wird der Ej25 dir sehr gut dienen und du kannst auch Sportlich fahren da das Öl gut runterkühlt.

Die Inspektionen sind nicht so teuer, du zahlst für die 15.000 Inspektion ca 170 Euro und für die 30.000 ca 300 Euro. Fahrverhalten ist sehr stark und die Gasannahme im SI-Drive sehr gut.

Bei Fragen stehe ich dir gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
WhiteStar

smokw

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Nähe Heilbronn

  • Private Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. März 2018, 18:56

Hallo,

mein 04/2016 fährt seit 45000km problemlos. Nur Inspektionen. Das Auto wird aber auch warm/kalt gefahren und kennt keine Autobahnorgien.
Drehzahlpiepser bei 5700u-1 eingestellt. Nutze ich aber nur beim Spass am bekannten Landstrassen.
Benzinverbrauch laut Bordcomputer zwischen 7,5L und 14,5, Durchschnitt nach 45000km ist 9,6L.

Beruflich fahre ich Fabrikate mit bis zur doppelten Leistung meines Subaru. Diese sind schneller, beschleunigen besser und machen keinen Spass.
Sie sind einfach langweilig. High-Tech, perfekt abgestimmt. Fast ein autonomes Fahren sozusagen. Und man sitzt wie in einer Badewanne (hohe Fensterkante und kleine Fenster).
"Wir leben versteckt..." - Die Toten Hosen:).

Nachdem ich die Invidia Auspuffanlage eingebaut habe (Übrigens. Die alte steht mit Laufleistung 44000km zu verkaufen) ist ein geniessen Faktor dieses Fahrzeuges nochmals
um einiges gestiegen.

Grüße

Piotr

kurvenräuber

Anfänger

  • »kurvenräuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 8. März 2018, 19:19

danke für die antworten.
ja das einzige was mir sorgen macht ist eben den SI drive.
wen das nich 1zu1 ist da drehe ich am rad, das muss wie bei einem seilzug gas sein.

Aber ehrlich 7.5 liter verbrauch hast du etwa wen du mit 70 tempomat fährst, das wird wohl kein real verbracuh sein.

das 18er model gefällt mir schon sehr gut, leider hatt der 19" felgen das ist meiner meinung nach ein nachteil.

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 8. März 2018, 21:05

7,5 Liter sind für mich auch nicht nachvollziehbar. Anhand des Baujahres und der Laufleistung sieht man zwar, dass wohl viel Langstrecke gefahren wird, aber ich kam nie unter 8,9 Liter. Normal sind bei mir eher 10,5 Liter (bei einer Fahrleistung von ca. 11tkm über das ganze Jahr).

Aber bzgl. des SI Drive (du meinst wohl eher ein elektronisches Gaspedal) würde ich mir keine Sorgen machen. Aber da kannst du dir ja - bei einer Probefahrt - selbst ein Bild von machen.

smokw

Anfänger

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 25. August 2008

Wohnort: Nähe Heilbronn

  • Private Nachricht senden

11

Donnerstag, 8. März 2018, 21:14

Ja. unter 8.0L ist eine Schleichfahrt aber machbar. Zwischen 8.0 und 9.0. (10% Stadt, 30% Landstraße, 60% Autobahn) kein großes Problem

Anderseits ist meine Durchschnittsgeschwindigkeit über 45000km laut Bordcomputer 56km/h. Ich benutze das Auto im Alltag auch wenn mir das langweilige
Autobahnanteil weh tut. (Beim dichten Verkehr fahre ich die rechte Spur mit LKW,s zusammen) Leider habe ich kaum Zeit das Auto anders zu erleben.

Aber die ein paar Kilometer der Landstrasse mit dem Gefühl, das mir das Auto vermittelt, macht es weg.

SI Charakteristik reagiert sofort. Es sind drei Gaspedalkurven, die sofort umgesetzt werden. "I" fahre ich im Stau, "S" als "normal", "S#" schalte ich auf der Landstrasse ein.

Ich bin kein "Profifahrer". Ich fahre nur für mich. Ich geniesse das Auto und im Vergleich zu den vielen anderen Fabrikaten, fühle mich am wohlsten in diesem Fahrzeug

Anderseits hat mich auf meinen Landstrassen noch keiner abgehängt/"versägt". Hat aber nichts zu sagen, da dort kaum "gehobener" Verkehr vorhanden 8) .

Übrigens. Ich bin fas 60 Jahre alt. Da darf man die Nostalgie nicht ausser acht lassen. Vorsicht. Meine Kinder 15J und 20J finden das Auto => "Papa, das ist die geilste Karre,
die du je hattest"

Egal was du machst, macht du es falsch es hat immer ein Verbesserungspotential :D

Grüße

Piotr

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »smokw« (8. März 2018, 21:26)


mille

Anfänger

Beiträge: 41

Registrierungsdatum: 1. Juni 2010

  • Private Nachricht senden

12

Donnerstag, 8. März 2018, 23:00

:thumbsup:

kurvenräuber

Anfänger

  • »kurvenräuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

13

Samstag, 10. März 2018, 08:04

Okey jetzt kommt da was zusammen.
aber leider ist die aussage ja. :SI Charakteristik reagiert sofort. Es sind drei Gaspedalkurven, die sofort umgesetzt werden. "I" fahre ich im Stau, "S" als "normal", "S#" schalte ich auf der Landstrasse ein.


da denke ich wird es wohl so sein.
das meine ich mit fake gas https://youtu.be/J2Woacqz2Ng?t=175 bei 2:55

Ich fahre momentan ein evo 10, und überlege mir eben aus folgenden grüden zum sti zu wechseln.
beim x er habe ich immer kopfschmertzen weil es so laut ist :D also die abrollgeräusche vom reifen z.b.


eigentlich kommt nur den komfort in frage.

der evo fahre ich zwar nicht im altag aber es ist schon störend für mich, ich mags lieber leise im innenraum.

der evo hat eine total beschissene sitzposition
der sti gefällt mir irgendwie sau gut, heck ist agresiver als beim evo.
der sti klingt halt besser wegen den ungleichen krümmern. :thumbsup:

wieso ich mich für den xer entschiden habe.(weis eben nicht ob es wirklich so ist)
- die kurven dynamik ist besser oder war damals bessser.
- Motor
- allrad auf dem trockenen das beste was es gibt

- recaro sitze.
- schaltung und kupplung einfach genial
- keine verstelbaren modi eben wie si drive, und den ganzen quatsch den es haute gibt.
- auto war billiger
- ich behaupte jetzt mal das der motor wartungsarmer ist, und auch einfacher zum selbst dran schrauben.

- werterhalt sehe ich beim evo als besser an.( nicht unbedingt wichtig)
- der evo ist puristischer, "neues" auto fährt sich wie früher
- motor ist bissiger


Und das Auto bekommt bei mir quasi nur auf den kopf, sprich landstrase und pässe. da mus die technik verhalten habe ich zwar beim 18er nicht mehr die befürchtung

95aero

Anfänger

Beiträge: 17

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2017

Wohnort: Berlin

  • Private Nachricht senden

14

Samstag, 10. März 2018, 10:41

@Kurvenräuber
Hallo Kurvenräuber. Ich fahre meinen Sti Sport 17 jetzt seit 12/17 und bin begeistert. Warum Sti? Der Wagen ist einmalig:
Schalter, Allrad, Boxer und doch kein Porsche. Wintergeeignet.
Habe 6000 KM auf der Uhr und bin begeistert. Ich empfinde das Auto als nahezu perfekt durchkomponiert. Preis/Leistung der 17 Modelle war top.
Bin auch schon etwas älter (57, hallo Piotr!). Der Sti ist nicht mein daily.
Mein Sohn findet die Karre auch "geil".Er fährt einen Saab 9-5 Aero mit Hirschtuning, Handschalter. Ein ebenso tolles ursprüngliches Auto. Wenn wir eine Ausfahrt machen, jeder in seinem Auto, kommt viel Freude auf :tschuess: .
Mein Fazit: kaufen, solange es noch geht,
Gruß
Alex


RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 613

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

15

Samstag, 10. März 2018, 11:57

@Kurvenräuber
Hallo Kurvenräuber. Ich fahre meinen Sti Sport 17 jetzt seit 12/17 und bin begeistert. Warum Sti? Der Wagen ist einmalig:
Schalter, Allrad, Boxer und doch kein Porsche. Wintergeeignet.
Habe 6000 KM auf der Uhr und bin begeistert. Ich empfinde das Auto als nahezu perfekt durchkomponiert. Preis/Leistung der 17 Modelle war top.
Bin auch schon etwas älter (57, hallo Piotr!). Der Sti ist nicht mein daily.
Mein Sohn findet die Karre auch "geil".Er fährt einen Saab 9-5 Aero mit Hirschtuning, Handschalter. Ein ebenso tolles ursprüngliches Auto. Wenn wir eine Ausfahrt machen, jeder in seinem Auto, kommt viel Freude auf:tschuess: .
Mein Fazit: kaufen, solange es noch geht,
Gruß
Alex
:thumbsup:
Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen. Ein gutes Auto heißt für mich:
- soll nicht an jeder Ecke stehen
- zuverlässig
- Spaß
- alltagstauglich (bequem, Platz und auch im Winter fahrbar)
- man steigt auch noch nach Jahren mit einem Grinsen ins Auto ein :D

Das bietet mir der STi und bereue den Kauf nach 3 Jahren und 35tkm in keinster Weise.

kurvenräuber

Anfänger

  • »kurvenräuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

16

Samstag, 10. März 2018, 12:16

ja dan sollte ich wohl so einen einmal probefahre. eben krawal im inenraum mag ich nicht, und da ist der evo spitze.
aus einer kurve sollte der sti ja auch quer kommen. das kann sogar ein insignia opc mit haldex.

Eric

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 29. März 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

17

Samstag, 10. März 2018, 21:01

@kurvenräuber:

hier findest du noch einige wichtige Infos zum EJ257, Haltbarkeit, Tipps, usw.

UMFRAGE: Motorschaden gehabt? Welchen Motortyp hattest Du??

kurvenräuber

Anfänger

  • »kurvenräuber« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2014

  • Private Nachricht senden

18

Sonntag, 11. März 2018, 09:49

sollte ich das wirklich lesen? da stehen nur motorschäden drin. ;)
Ist so alls würde man ein VAG fahren nur noch schlimmer.

Das Auto gefällt mir wirklich sehr und denke es ist auch ein bisschen komfortabler als der evo. (ich mag keine abroll geräusche von reifen im innenraum)
jedoch brauche ich das Auto für spass fahrten und da muss die mechanik jedenfals halten.

das Beruhige ist das wen es kabutt geht jedenfals nicht an der Leistungsteigerung liegt. die scheinen auch serie nicht zu halten.

Eric

Fortgeschrittener

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 29. März 2011

Wohnort: Schweiz

  • Private Nachricht senden

19

Sonntag, 11. März 2018, 14:45

du hast ja nach den möglichen Schwächen respektive Tücken des EJ 257 gefragt? Wichtig sind doch die ersten Anzeichen zu erkennen, falls was unsauber läuft.

Ich fahre GT (leistungsgesteigert) und STI (Serie MY 11) seit 22 Jahren, ohne nennenswerte Probleme; auch der EJ 257 läuft seit 7 Jahren perfekt und wird dies auch weiter tun.

Es laufen viele STI in Europa, ohne nennenswerte Probleme. Mein persönlicher Kontakt beim Subi-Händler meinte unlängst, dass sie sehr viele STI verkauft haben und kein Motorenproblem haben bei Serien-Motor. Klar sind auch die Tipps von weiter oben wie "Warm- und Kaltfahren", oder "keine längeren Vollgasfahrten", "frühe Ölwechsel", ... hilfreich. Und MTR meint in seinem Beitrag, dass praktisch jeder Motortyp "eine mögliche Schwachstelle" habe; wichtig sei, dies zu kennen, vorallem dann die Anzeichen.

STI_Grobi

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 15. Dezember 2016

Wohnort: Löwenstein

  • Private Nachricht senden

20

Sonntag, 11. März 2018, 15:43

Zum Thema:

Meinen ersten STI Hatch MY08, gekauft 11/2008 -> 176 436km gefahren orginal keine Probleme. Verkauft fährt aber heute noch.
Meinen zweiten STI MY 2016, gekauft 03/2016 -> ca. 28 000km orginal gefahren, dann Leistungssteigerung auf 349PS -> ca. 3000km keine Probleme. Dann Umbau auf ca. 520PS 12 000km gefahren keine Probleme Auto noch vorhanden und wird weiter gefahren..
Meinen dritten STI MY2008 Hatch gekauft mit 78 400km vor ca. einem halben Jahr. Ist laut Vorbesitzer seit 6 Jahren mit 3" ab Turbo unterwegs, keine Probleme am Motor, nur der Rost musste beseitigt werden.


:augenroll:
_______________________________________
Impreza WRX STI MY16
Impreza WRX STI MY 08
Outback 2.0 Diesel Sport MY16
Outback H6-3.0 MY01
BRZ Sport+ MY18