Du bist nicht angemeldet.

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 11. Dezember 2017, 16:56

Hilfe beim Kauf von : Impreza 2.0D active EZ 2011

Hallo liebe Subaru-Gemeinde, 8)

Ich bin auf der Suche nach einem neuen Alltagsauto bzw. mehr oder weniger einem WINTERAUTO.
Aktuell fahre ich einen Benziner mit Jahreskennzeichen für den alltäglichen Arbeitsweg und hauptsächlich im Winter. Da mein Sommer / Schönwetterwagen von Okt.-März kein Licht sieht ;)
Allerdings muss ich nun aufgrund eines Arbeitsplatzwechsels mit einem größeren Fahrweg rechnen ( ca. 70km täglich 5xWoche + tägliche private Wege ) aus diesem Grund wollte ich mir einen Diesel anschaffen (auch weil ein AWD diesel (teilweise) weniger braucht als ein Benziner mit AWD)
Desweiteren soll mein 2t-Wagen wegen der Hauptnutzung im Winter 4WD sprich Allrad haben. ( Ist einfach das beste bei Schnee / Eis und wollte schon immer einen 4WD fahren)

Daher fiel mein Blick hauptsächlich auf Audi Quattro / VW 4Motion und da mir der Impreza schon immer gefallen hat natürlich auch auf ihn8).
Dadurch bin ich auf den 2.0D Impreza gestoßen.

Ich bin selbst ein gelernter Kfz-Fachmann mit guten Beziehungen zu unterschiedlichen Werkstätten von daher soweit alles kein Problem was reparaturen angeht allerdings kenne ich mich mit der Marke Subaru..deren Boxertriebwerken sowie deren Qualität und Langlebigkeit nicht aus ?(

Daher hoffe ich Ihr könnt mir evtl etwas zu folgendem Wagen sagen:

Impreza 2.0D Active
-EZ ende 2011
- 150Ps Dieseltriebwerk Euro4
- Kunststoffverbreiterungen an den Radkästen
Abgesehen von Sachen wie Klima Xenon Sitzheizung und sonstigen "Komfort"merkmalen interessieren mich hauptsächlich die Probleme des Impreza´s dieses Baujahres.
Klar kommt es auf die Wartung ect. an...

Ich meine damit ob diese Imprezas (EZ im Raum 2010-11) von Werk ab bestimmte Schwachstellen oder Anfälligkeiten haben speziell die Boxerdiesel und wie deren Komfort bei längeren Autobahnfahrten (100km) ist im Bezug auf Windgeräusche klappern/Knarzen im Innenraum.
Da in meinem Umkreis kein Impreza dieser Baureihe steht und der nächste interessante 200km weit weg liegt ist es für mich Aufgrund der Arbeit nicht möglich ( mal eben nur für eine Probefahrt) vorbeizufahren. Daher würde ich gerne vorher von euch Wissen wie Ihr mit dem 2.0D im Impreza zufrieden seid und worauf man beim Kauf achten soll ( baureihenbedingte Probleme).


MfG Mola

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »SubaruNoob« (14. Dezember 2017, 08:01)


Subi-Lu

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 11. Dezember 2017, 17:33

Euro4 EZ 2011?
Welches Baujahr ist er denn?
2011 war schon Euro5 da.

Gruss Jörn!

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 11. Dezember 2017, 18:14

in der Anzeige stand er mit EZ Ende 2011 unter Angabe mit Euro4 also der GR von BJ 07-11

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SubaruNoob« (11. Dezember 2017, 18:21)


Subi-Lu

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 11. Dezember 2017, 21:54

Euro4 ist die erste Generation vom Boxerdiesel.Baujahr 2007/8-2010 sind viele Motore hochgegangen.Ab 2011 gab es kaum noch Probleme.
Der Euro4 hat eine Ansaugbrücke aus Metall(Alu?)der Euro5 aus Kunsstoff.
Evtl.kommen noch ein paar Antworten.Forensuche benutzen!!!!

Gruss Jörn!

quadahrer

Fortgeschrittener

Beiträge: 529

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 11. Dezember 2017, 22:10

wenns wirklich ein euro 4 diesel ist: finger am besten von lassen!
schon mal über lpg nachgedacht? ist sicherer wie benzin und insgesamt wirtschaftlicher zu fahren wie ein diesel, trotz der höheren verbräuche.

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

6

Dienstag, 12. Dezember 2017, 07:47

Also sind die Euro4 Maschinen nicht zu empfehlen oder nur die der ersten Jahr nicht?
Daher der Wagen EZ ende 2011 ist nehm ich an dass er auch ein Bj 2010-11 ist er hat auch erst 98tkm runter.

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

7

Dienstag, 12. Dezember 2017, 22:37

Impreza 2.0D Active
-EZ ende 2011
- 150Ps Dieseltriebwerk Euro4
- Kunststoffverbreiterungen an den Radkästen

Dann handelt es sich wohl um den Impreza XV.

Euro4 EZ 2011?
Welches Baujahr ist er denn?
2011 war schon Euro5 da.

Richtig, im Modellprospekt Impreza MY 2011 steht Euro 5.

Daher der Wagen EZ ende 2011 ist nehm ich an dass er auch ein Bj 2010-11 ist er hat auch erst 98tkm runter.

Hast du keinen Link zu dem konkreten Fahrzeug? So können dir andere besser helfen, was genau für ein Modell und Modelljahr der gewünschte Wagen ist.

Also sind die Euro4 Maschinen nicht zu empfehlen oder nur die der ersten Jahr nicht?

:s_forensuche: damit kannst du deine Frage beantworten!


Gruß
Stephan

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 09:14

H

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SubaruNoob« (16. Dezember 2017, 10:28)


Subi-Lu

Fortgeschrittener

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 10:46

Sieht ja optisch ganz gut aus!Erster Pluspunkt wäre ja "scheckheftgepflegt"!Leider geht nicht hervor wieviele Vorbesitzer er hat.Vielleicht bekommst du noch die VIN heraus und meldest dich nochmal hier.Evtl. kann dann noch jemand eine Ausage zu dem Fahrzeug machen.
Gruss!

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

10

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 15:29

Hi Subi-Lu,

ja die Beschreibung und die Fotos sehen schon recht gut aus aber wie man so schön sagt Papier hält still...

Sachen wie
"scheckheftgepflegt" und vorallem wo..
"Vorbesitzeranzahl"
"FIN"
ect.. werde ich bei dem Händler anfragen wenn es zu einer Kaufentscheidung von meiner Seite aus kommen sollte 8) .

Mir geht es in erster Linie darum zu entscheiden ob es sich überhaupt "lohnt" diesen Wagen genauer unter die Lupe zu nehmen. (da wie oben erwähnt ein längere Fahrt aufmich zukommen würde)

Denn wenn er ein Euro4 sein sollte und diese angesprochenen Probleme mit den Motorschäden hier im Forum gerade da ein großes Problem darstellen würde der Wagen trotz des "guten Zustands" nicht in Frage kommen. Russisch Roulette ist nichtso mein Ding :D .

Komisch finde ich nur.. der Wagen ist EZ 10/2011 und mit Euro4 angegeben (Laut Händleranzeige).
In der bekannten Onlineautobörse.. finde ich aber auch welche die EZ XY/2010 und mit Euro5 angegeben werden..
Klar ist EZ nicht = Baujahr.. natürlich kann der von mir verlinkte ein Modelljahr 2009/10 sein.. aber wer lässt einen 2010ner Wagen bitte erst Ende 2011 zum ersten mal zu? ?(

Ich denke ich komme nicht drum herum den Händler mal nach dem Baujahr und der FIN zu fragen um Klarheit zu bekommen.

Falls ihm ein Fehler bei der Anzeige unterlaufen ist und es sich bei diesem Wagen um einen Euro5 handeln sollte finde ich ist der Wagen eine Probefahrt und evtl einen Kauf wert. (vorausgesetzt die Anzahl der Vorbesitzer und das Scheckheft ect befinden sich in einem vertretbaren Zustand)

MfG 8)

joscho

Anfänger

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 15. Mai 2017

Wohnort: Mölln

  • Private Nachricht senden

11

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:54

Das ist ja das Modell "Impreza XV", die hatten nach meinem Kenntnisstand alle Euro5. Könnte also durchaus ein Fehler vom Händler sein.

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 21:08

Ich hab dem Händler eben mal ne Mail geschrieben und nach dem Baujahr (welches in der Zulassung steht) der FIN und noch anderen für mich relevanten Sachen gefragt mal abwarten wann eine Antwort zurückkommt.

@joscho: Genau ,der XV gefällt mir irgendwie besser 8) soviel ich bis jetzt schon recherchiert habe im Netz scheint der GR Impreza als XV nur im Zeitraum von 2010-2011 gebaut / verkauft worden zu sein.
Daher denke (vielmehr hoffe ich) dass es ein Inseratsfehler ist und es sich um einen Euro5 handelt. :whistling:

Baumschubser

Super Moderator

Beiträge: 6 113

Registrierungsdatum: 28. Mai 2007

Wohnort: Haldensleben

  • Private Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:00

soviel ich bis jetzt schon recherchiert habe im Netz scheint der GR Impreza als XV nur im Zeitraum von 2010-2011 gebaut / verkauft worden zu sein.

Deshalb hatte ich ja weiter oben das Modellprospekt Impreza Modelljahr 2011 verlinkt. Dieses MY 2011 ist das letzte des Impreza in dieser Bauform und begann im Herbst 2010.

Zur damaligen Zeit begannen die Modelljahre fast immer im Herbst des Vorjahres. Dies erklärt auch deine Beobachtung:

Komisch finde ich nur.. der Wagen ist EZ 10/2011 und mit Euro4 angegeben (Laut Händleranzeige).
In der bekannten Onlineautobörse.. finde ich aber auch welche die EZ XY/2010 und mit Euro5 angegeben werden..


Klar ist EZ nicht = Baujahr.. natürlich kann der von mir verlinkte ein Modelljahr 2009/10 sein.. aber wer lässt einen 2010ner Wagen bitte erst Ende 2011 zum ersten mal zu? ?(

Wenn sich vorher kein Käufer findet, kann das schon mal vorkommen.
Ich gehe aber davon aus, dass es sich um einen Fehler im Inserat handelt. Die allermeisten Händler haben doch sowieso immer einen Satz darunter stehen, dass Fehler & Irrtümer nicht ausgeschlossen werden können und die Angaben unverbindlich sind.

Hier findest du einen Hinweis darauf, woran du im Motorraum auf einem Blick sofort erkennen könntest, ob es ein MY 2011 ist: Impreza Boxerdiesel: MY 2010 oder MY 2011?

Aus einer Pressemitteilung von Subaru Deutschland vom 4.6.2010:

Zitat

Es gibt Zuwachs In der Kompakt-Crossover-Klasse: Der neue Subaru Impreza XV steht ab Mitte September bei den Subaru Partnern für Probefahrten bereit.



Gruß
Stephan

RedBull

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 444

Registrierungsdatum: 21. April 2015

  • Private Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:31

Offtopic - Lesen auf eigene Gefahr
Sieht sehr gut aus.
Wenn du ihn kaufen solltest, brauch ich unbedingt Bilder von dem Feuerlöscherhalter :thumbsup:

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. Dezember 2017, 23:44

Bzgl. Der FIN und der Euro4 Angabe und des Baudatums bat ich den Händler dies nochmal in der Zulassungsbescheinigung nachzuprüfen und mir mitzuteilen.
Hoffe er macht dies zeitnah und gibt mir postive Rückmeldung.
Würde der Wagen nicht 5 fahrtstunden weit weg stehen wäre ich direkt hin um mir den Motor bzw die Ansaugspinne anzusehen.

@Redbull sollte es zum Kauf kommen kann ich dir gerne die gewünschten Bilder zukommen lassen :thumbup:

kds70

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 14. August 2016

Wohnort: Münchwald

  • Private Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 07:25

Hi SubaruNoob,

ich habe auch einen Impreza XV, Euro5, Ez: 4/2011 - er hat jetzt 71.000 km runter. Vor 15 Monaten gekauft mit 40.000 km.

Bin mit dem Wagen grundsätzlich sehr zufrieden. Hebt sich schön von den Alltagskarren ab und man sieht ihn so gut wie nie.

Bis auf die im Sommer teils sehr kurzen Regenerationsintervalle (70 bis 300 kim) und die damit verbundene steigenden Ölverdünnung bis hin zu 5 % hab ich wirklich nichts zu meckern. Damit verbunden ist bei ihm leider ein kleiner aber merkbarer Leistungsverlust beim regenerieren.

Mittlerweile aber, da die Jahreszeit wieder deutlich kühler ist, ist die Ölverdünnung wieder auf 1 bis 2% gesunken und die Reg.-Intervalle auf etwa 800 bis 1400 km angestiegen.

Ich kann damit leben ... solltest du die FIN bekommen: mit einem B an der 10. Stelle ist es dann wirklich ein 2011er.

Wo kommst du denn her ?
---> Impreza XV 2.0d, Ez. 04/2011

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 08:00

Hi kds,

Ja deshalb finde ich den Impreza auch so interessant einen Vw oder Audi und co sieht man an jeder Ecke..
Davon ab hat der Subaru ja auch "richtigen" 4wd im Vergleich zu den o.g.
Ich hoffe der Händler lässt nicht zulange auf sich warten was die Fin und co angeht

SubaruNoob

Anfänger

  • »SubaruNoob« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 11. Dezember 2017

  • Private Nachricht senden

18

Donnerstag, 14. Dezember 2017, 10:27

Also es gibt Neuigkeiten vom Händler 8)
Baujahr bzw Datum ist 04/2010
Fin : JF1GHDLZ3B0*****
Er hat 2 Vorbesitzer deutsche Papiere das Bordbuch ist auf französisch da der 1st Besitzer aus Luxemburg kam.

Also ein MY 2011 da B an Stelle 10 ?
D.h. es handelt sich um einen Euro 5 und die Angabe in dem Inserat mit Euro4 is falsch versteh ich dass richtig?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SubaruNoob« (14. Dezember 2017, 10:33)


Ähnliche Themen