Du bist nicht angemeldet.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 15. April 2018, 08:57

Heckklappe aus Alu?

die motorhaube meines sg 2003er soll ja aus alu sein, ist es die heckklappe auch?
da ich ein kurzes nummernschild habe, muss ich die (sowieso ungeliebte) plastikhalterung abmontieren und meine schon vorhandenen löcher meines nummernschildes will ich auch benutzen, damit die rennleitung mich nicht mit unzähligen löchern im schild bemeckert, müssen neue löcher ins heilige heckklappenblech rein. wenns alu ist, muss ich anders rostvorsorgen als wenns stahl ist.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 777

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

2

Sonntag, 15. April 2018, 09:37

Ich habe nur den Vergleich vom Leggy BE/BH: Die Facelift-Variante ließ deutlich spüren, dass sie aus ALU war.
Zugegeben: Einschätzung für hinten könnte schwieriger sein, weil die Gasdruck-Heber ja rangeklemmt sind.
Wenn Du die aber aus der Kugel nimmst, müsste Alu deutlich spürbar sein.

wolf 67

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 167

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2012

  • Private Nachricht senden

3

Sonntag, 15. April 2018, 16:13

einfach einen Magneten dran halten ;) !

zweilinkszweirechts

Fortgeschrittener

Beiträge: 522

Registrierungsdatum: 11. März 2006

Wohnort: Schwobaländle

  • Private Nachricht senden

4

Sonntag, 15. April 2018, 21:20

Genau. N Magnet hilft. 8)

Ich würde aber, bevor ich Löcher in die Klappe bohre, lieber n neues Nummernschild holen. Das kostet ja nicht viel.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

5

Sonntag, 15. April 2018, 23:23

sind ja nur zwei kleine löchlein, die allemal von jeglichem nummernschild verdeckt werden.
auf die idee mit dem magneten hätte ich ja selber drauf kommen können :vermoebel:
ist aus stahl! und wird dementsprechend gegen rost geschützt werden. :dafuer:

DieterK

Fortgeschrittener

Beiträge: 190

Registrierungsdatum: 26. Mai 2008

Wohnort: Saarland

  • Private Nachricht senden

6

Montag, 16. April 2018, 06:39

Muss man überhaupt bohren?
Mein Freundlicher hat das Nummernschild samt Halter mit Karosseriekleber (ein paar Punkte auf der Rückseite) angeklebt.
Fertig.

  • »quadahrer« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 672

Registrierungsdatum: 17. September 2015

  • Private Nachricht senden

7

Montag, 16. April 2018, 07:46

ich will ja keine halter mehr. zumal es keinen so kleinen halter wie mein schmales schild gibt. ein diebstahl ist mit haltern so extrem schnell gemacht, das ist beim festschrauben schon schwerer für einen dieb. und mit kleber bekommst du das schild gar nicht mehr ab.
ausserdem sind schon einschlagmuttern drin, damit waren die halter befestigt. die haben zur direktmontage aber einen zu großen durchmesser.