Du bist nicht angemeldet.

Subi-Lu

Fortgeschrittener

  • »Subi-Lu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

1

Sonntag, 24. Dezember 2017, 22:06

Fragen zum Kolbenkipper

SUBARUs leiden ja auch im Alter öfter mal an Kolbenkippern.Ich hatte so etwas mal vor Jahren an einem 4-Zylinder Reihenmotor.Da hörte man es nur im Standgas bei warmen Motor ,bei etwas erhöhter Drehzahl war er weg.
Wie ist das beim SUBARU?Klappert der bei kalten Motor nur beim Fahren mit etwas Last???Im Standgas nicht??
Bei warmen Motor ist Ruhe??
Erinnert euch bitte mal.

Gruss Jörn! :)

Schöne Weihnachten noch! :)

Beiträge: 683

Registrierungsdatum: 13. April 2012

  • Private Nachricht senden

2

Montag, 25. Dezember 2017, 04:06

Ich würde mal behaupten, dein Reihenmotor hatte keinen Kipper sondern zuwenig Öldruck im Leerlauf.
Heutzutage nicht selten, übertriebene Ölwechselintervalle, pissdünne Leichtlauföle, geplanter Verschleiß...tbc.
Beim Subaru hast du es richtig erkannt.

maverick4586

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 124

Registrierungsdatum: 26. April 2015

Wohnort: Landau in der Pfalz

  • Private Nachricht senden

3

Montag, 25. Dezember 2017, 07:19

Beim Kaltstart tickert ein Kolbenkipper, aber sobald der Motor durchölt ist und warm wird sollte das tickern weg sein.
Besonders bei 0w und 5w Ölen im Winter sehr nervig, mit 10w kaum auffallend.

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 548

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

4

Montag, 25. Dezember 2017, 08:31

"Erinnert euch mal": Sobald bie diesen kalten Tagen die Maschine etwas warm war, klappert nichts mehr. Im Sommer -also mit "warmen Kaltstart" 8o - war das Klappern nicht wirklich wahrnehmbar. :tschuess:

Subi-Lu

Fortgeschrittener

  • »Subi-Lu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

5

Montag, 25. Dezember 2017, 15:33

Danke erstmal,aber:

Klappert der bei kalten Motor nur beim Fahren mit etwas Last???)



@resteroF:Der Kolbenkipper war bei einem Moskwitsch412.Hatte ich von 1989-1992.Der Motor lief noch 70000km hatte dann einen Pleuellagerschaden.Da ging dann der Öldruck richtig in den Keller.Öl war 20W40 bzw.15W40.

Grüsse! :)

Ähnliche Themen