Du bist nicht angemeldet.

Veeduby

Anfänger

  • »Veeduby« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 9

Registrierungsdatum: 8. Mai 2017

  • Private Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Dezember 2017, 17:12

Forester 2.5 Turbo mit 211 oder 230 PS?

Hallo zusammen,

könnt Ihr mir bitte mal helfen:

Ich suche einen 2.5er Forester und tue mir da schwer was zu finden. Jetzt habe ich einen mit 211 PS an der Hand.

Frage: Was ist an dem anders außer die Software im Steuergerät? Und eine Zusatzluftpumpe fürn Kat hat der auch nicht?

Schadstoffklasse sind beide Euro 4, oder?

Ist da mechanisch was anders? Welcher lässt sich gegebenenfalls besser tunen? Welcher hat Einschränkungen?

Danke!

Grüße, Maik

Nomad

Profi

Beiträge: 767

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Dezember 2017, 18:17

Keine Sekundärluftpumpe = kein Euro4.

sterzi

Fortgeschrittener

Beiträge: 280

Registrierungsdatum: 6. Februar 2013

  • Private Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Dezember 2017, 21:29

Euro3/Euro4 gleiche Steuer

Keine Sekundärluftpumpe = weniger Probleme:-)

daddy

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 6 476

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2008

Wohnort: Landkreis Plön -Schleswig-Holstein-

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 6. Dezember 2017, 16:51

Mal schnell aus dem Handgelenk in Sachen "tuning": Der 211-er ist nach oben hin elektronisch später limitiert. Von daher böte sich diese Version an.
Da aber auch die "Drehzahlsperre" des 230-ers "weggetunt" werden kann, wäre das dann ziemlich wurscht. Fraglich ist für mich aber, ob das (Chip-)Tunen in der Form des "Selbermachens" gedacht ist?
Denn andernfalls blieben ja "nur" -aber qualitativ hochwertig- die Ecutek-Spezialisten GP, Koch und EMS. :s_forensuche: