Du bist nicht angemeldet.

MarcoMarx

Anfänger

  • »MarcoMarx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2014

  • Private Nachricht senden

1

Montag, 21. Oktober 2019, 17:27

Langezeittest beendet

Hallo,

mein Impreza XV 2.0d hat jetzt bei 270.000 km den Geist aufgegeben. Wobei es nicht am Motor liegt, sondern die Kupplung offenbar durch ist.
Die Reparatur (ca. 1.700 Euro) übersteigt den Fahrzeugwert. Daher wird er jetzt als Ersatzteillager verkauft...

Meine Erfahrung mit dem Euro 5 Diesel sind durchweg positiv. Ausser zu den üblichen Wartungen gab es nur folgende Reparaturen
- 2 Injektoren bei 65.000 km bzw. 163.000 km


Leider hat Subaru keinen Diesel mehr in der Modellpalette...

Thoddy200

Schüler

Beiträge: 68

Registrierungsdatum: 2. Februar 2016

Wohnort: Westküste Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

2

Dienstag, 22. Oktober 2019, 08:53

Kein Partikelfilter gewechselt oder gereinigt ?

War der Wagen vermehrt im Anhängerbetrieb? (jetzt wegen Kupplung)
Bei meinem war selbige schon bei 60tkm fällig beim Vorbesitzer.
Bin mittlerweile auch bei 201tkm (Hälfte von mir ohne jegliche Reparatur)

SMeister

Fortgeschrittener

Beiträge: 537

Registrierungsdatum: 3. Januar 2011

Wohnort: NRW

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 08:18

Meine Kupplung wurde bei rund 48000 km auf Garantie gewechselt weil diese morgens im Kaltzustand stark geruckelt hat.
Mit dem Einbau der Kupplung gab es eine neue Software die das Drehmoment beim Anfahren begrenzt.

Jetzt bei knapp 160000 km habe ich wieder ein leichtes Ruckeln wenn der Wagen kalt ist, ansonsten ist die Kupplung aber noch super.
Und das trotz Anhängerbetrieb, im Sommer mit 2 to Boot am Haken.

Ich habe leider andere Probleme, schlechtes Anspringen z.B.

Subi-Lu

Fortgeschrittener

Beiträge: 414

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Urnshausen/Rhön Thüringen

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. Oktober 2019, 20:28

Wenn das Auto sonst keine Probleme hat.....
Warum nicht eine neue Kupplung verbauen?
Beim nächsten Gebrauchten kaufst du auch die Katze im Sack.

Gruss Jörn!

MarcoMarx

Anfänger

  • »MarcoMarx« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 29

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2014

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. November 2019, 15:40

Um eure Fragen zu beantworten

Nein, kein Anhängerbetrieb. Dafür war das Auto leistungsgesteigert. Ich denke, dass das sicher einen Einfluss auf die Haltbarkeit der Kupplung hat.

Der Partikelfilter wurde bei ca. 100.000 km gereinigt. Danach gab es keine Probleme mehr mit diesem Teil

Der Vorbesitzer musste zwei Injektoren (bei ca. 24.000 km) tauschen. Bei mir gab es in dieser Hinsicht keine Probleme.