Du bist nicht angemeldet.

Lui259

Anfänger

  • »Lui259« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 26. Februar 2016

  • Private Nachricht senden

1

Freitag, 26. Februar 2016, 21:19

Werkstatt empfiehlt bei blinkender DPF Leuchte weiterzufahren bis sie ausgeht! Kann das sein?

Hallo, ich fahre einen Subaru XV 2.0 Diesel, Baujahr 2012.
Ich hoffe hier kann mir jemand helfen, auch wenn das Thema DPF Regeneration schon 1000 mal abgehandelt wurde.

Ich war heute in der Werkstatt beim 60tkm Kundendienst. Als ich den Wagen abholte sollte ich gleich auf die Autobahn lt Werkstattmeister weil die DPF Leucht leuchtet und sie keine Zeit hatten in der Werkstatt zu regenerieren.
Gesagt getan, doch nach 10 Min auf der Autobahn fing die DPF Leuchte an zu blinken.
Ich bin also zurück in die Werkstatt und dort wollte man mir erzählen, dass ich einfach weiterfarhen müsse bis regeneriert ist, das könne bis zu einer Stunde brauchen.
Nachdem ich darauf bestand das nochmmal zu kontrollieren, weil in der Anleitung steht bei blinkender Leuchte soll man sofort in die Werkstatt, war allerdings kein Fehler im Fehlerspeicher aber das Rußansammlungsverhältnis lag bei 95%!
Dennoch wurde ich weggeschickt mit dem Rat ich solle jetzt so lange auf die Autobahn fahren, bis die Leuchte wieder aus ist und nicht mehr blinkt. Ich war eine Stunde auf der Autobahn, ca. 100 km und die Leuchte blinkt immer noch.
Was kann man hier abhilfe schaffen und hat die Werkstatt keine Ahnung? ?(

Vielen Dank für Eure Hilfe,
Lui

TME

Profi

Beiträge: 729

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

2

Samstag, 27. Februar 2016, 04:43

Die leuchte hört auch nicht mehr auf zu blinken.
Das blinken zeigtban das der dpf entweder komplett zu ist bzw das die ölverdünnung zu hoch ist, also das service nicht zurückgesetzt wurde.
Die frage ist warum das in deinem fall plötzlich aufgetreten ist. Aber davdie werkstatt schon keine ahnung hat wegen der dpf leuchte kann es gut sein das sie mist gebaut haben

dieter1962

Schüler

Beiträge: 162

Registrierungsdatum: 20. März 2012

Wohnort: München

  • Private Nachricht senden

3

Samstag, 27. Februar 2016, 11:15

Lui,

ich würde an Deiner Stelle unverzüglich die Werkstatt wechseln.
Wie TME schon gesagt hat, wird das leuchten von alleine nicht mehr aus gehen.
Normalerweise zieht die Werkstatt eine zwangsregeneration durch.
in manchen Fällen, wie das z.B. bei meinem EURO-4 diesel schon mal der Fall war, war die
Beladung schon so hoch, dass er sich nicht mehr zwangsregenerieren wollte, und die Werkstatt
mit zuckenden Schultern und der Aussage, ein neuer DPF würde rund 2000 Euro kosten, daherkam.
Also, die sollen ihn zwangsregenerieren und wenn er sich nicht lässt, was ja durchaus nach den
vielen von Dir gefahrenen Kilometern der Fall sein könnte (ein paar 100% Rußbeladung?), dann sollen die
den DPF einfach neu anlernen. Den Tipp habe ich mal von einem absoluten Profi erhalten, da meine Werkstatt wie
gesagt damals vermutlich nicht mehr weiter wusste. Und geklappt hat es auch. Bei mir fing die DPF-Lampe an zu blinken, da ich den LMM geschrottet hatte. War aber im Fehlerspeicher hinterlegt.

VG

Dieter

TME

Profi

Beiträge: 729

Registrierungsdatum: 25. Januar 2011

Wohnort: Linz

  • Private Nachricht senden

4

Samstag, 27. Februar 2016, 12:58

Achja und eine regeneration dauert immer genau 12 minuten, nicht ne stunde.
Fg

majtom

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Wohnort: Göttingen, Deutschland

  • Private Nachricht senden

5

Donnerstag, 7. April 2016, 07:44

kurz vor der 75000km ispektion begann auch bei unserm outback my13 die dpf lampe zu leucht .
aussage der werkstatt wahr ebenfalls 5min über 60kmh zu fahren , und dann ging sie auch aus.
nach der inspektion leuchtete plötzlich so zimlich alles und er lief im notprogram !
wieder Werkstatt- zwangsregeneration. und der freundliche hinweiß wir sollten öfter mal auf die autobahn ( wir fahren 2x woche ca 200km ) frechheit!
und dann mit 140kmh auf der autobahn wieder dp lampe.
zurück in die werkstatt -
und siehe da ein aufgerissener turboschlauch mit Materialschwäche ( subaru deutschlan bekannt - auf kulanz gewechselt) und ruhe.

Micha2

Schüler

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 29. Mai 2011

  • Private Nachricht senden

6

Freitag, 8. April 2016, 07:48

Hallo majtom,

hast Du einen Leistungsverlust oder unnormale Geräusche beim Beschleunigen bemerkt?

Gruß Micha2

majtom

Anfänger

Beiträge: 34

Registrierungsdatum: 12. Februar 2008

Wohnort: Göttingen, Deutschland

  • Private Nachricht senden

7

Sonntag, 10. April 2016, 13:43

Hy geräusche keine aber deutlich schwankende Leistungsverluste.

sunrise

Schüler

Beiträge: 65

Registrierungsdatum: 3. April 2005

Wohnort: Schoggiland

  • Private Nachricht senden

8

Sonntag, 10. April 2016, 22:30

Salu,geh bitte in eine Subaru Werkstätte ,wenn die Lampe nicht aufhört zu blinken.Es sieht so aus ,dass sie die Ölverdünnungsrate nicht zurückgesetzt haben.Ev.ist auch eine Regeneration des Partikelfilters nötig.Das richtige Motorenöl ist auch wichtig..Also auch überprüfen lassen.
Gruss Sunrise