Du bist nicht angemeldet.

Apo

Mitglied im GT-Club

  • »Apo« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 831

Registrierungsdatum: 26. November 2012

Wohnort: Bühl

  • Private Nachricht senden

1

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 12:46

Neue EU-Regelung soll Semi-Slicks mit hohem Rollwiderstand verbieten

Sollte man sich grade von den Toyos oder den Advan nochmal nen Vorrat aufbauen...

http://www.automobile-sportive.com/news.…erdits-20181029

Hier der Text in deutsch übersetzt:

Zitat

Die Slicks der Klasse F und G sind bald verboten
29/10/2018

Die Slicks der Klasse F und G sind bald verboten
Hinter diesem scheinbar alarmierenden Titel sollte in der Tat bekannt sein, dass ab dem 1. November 2018 der Verkauf von Reifen TC4 Klasse F und G im Rollwiderstand in ganz Europa verboten sein wird.
Mit anderen Worten, die meisten Straßen-genehmigten Slick-Reifen (oder Halb-Slicks) können in ihrer gegenwärtigen Form aus den Regalen der Händler verschwinden. Erläuterungen ...

Das erste Interesse an Semi-Slick-Reifen besteht heute darin, den Fahrern die Teilnahme an einer Rennstrecke zu ermöglichen, ohne dass die Ausrüstung vor Ort gewechselt werden muss.
Aus dem gleichen Grund werden diese Reifen manchmal von einigen Herstellern in ihrer extremsten Sportart in Serie homologiert. Ihr Design begünstigt ein hohes Maß an Grip auf trockenem Untergrund.
Sie sind hauptsächlich für den Einsatz in Wettkämpfen, regionalen Rallyes oder Freizeitfahrten während Rundfahrten und anderen von Clubs organisierten Streckentagen vorgesehen. Dieses hohe Adhäsionspotential,
das den RRC-Wert (oder den Rollwiderstandskoeffizienten) definiert, hat leider auch einen Nachteil: Es erhöht den Verbrauch und damit die CO2-Emissionen erheblich ...

2011 von der Europäischen Union eingeführt, um den Verkauf umweltfreundlicherer, ruhigerer und sicherer Reifen auf nassem Untergrund, die vorgeschriebene Kennzeichnung oder die Verordnung (EG) Nr. 661/2009
zu fördernlegt die rechtlichen Merkmale der Reifen für die drei betroffenen Fahrzeugkategorien fest: C1 (Tourismus / Autos), C2 (leichte Nutzfahrzeuge) und C3 (schwere Nutzfahrzeuge).
Der Rollwiderstand ist der Parameter, der von A bis G mit einem Farbcode angegeben wird, der die Energieleistung angibt. Sie wird in Kilogramm pro Tonne (kg / t) ausgedrückt und beeinflusst den Fahrzeugverbrauch.
Nach der europäischen Verordnung war seit dem 1. November 2018 das Verbot des Verkaufs und der Inbetriebnahme neuer Reifen vorgesehen, die die festgelegten Rollwiderstandsgrenzwerte (dh 10,5 kg / t für die Klasse C1) nicht erfüllen ).

So hier sind wir heute und die ersten Opfer der Durchführungsverordnung wird in der Tat alle bewerteten Reifen F und G.
Dies ist eine direkte Art und Weise, die Mehrheit der Semi-Slick - Reifen auf dem Markt , die betroffen sind bis Hersteller ihre Bereiche überprüfen.
Wenn zum Beispiel der Michelin Pilot Sport Cup2 (bewertet E für die meisten mounted) bereits den Satz entkommen, müssen wir sagen ,
Abschied von der Toyo Proxes R888 und R1R, Bundes 595 RS-R, Nankang NS-2R, Yokohama Advan Neova AD08R und andere Kumho ECSTA V70A, wenn sie sich nicht an die Gesetzgebung anpassen.

Um über das Thema vollständig zu sein, wissen Sie, dass es jedoch einen Zeitraum von bis zu 30 Monaten ab dem Zeitpunkt des Verbots vorsieht, Reifen zu verkaufen,
die vor Ablauf der Frist hergestellt wurden und die Anforderungen nicht erfüllen. Natürlich kann der Verkauf von bereits hergestellten Reifen bis April 2021 erfolgen,
aber es ist fast sicher, dass die Hersteller ihre Kautschukmischungen lange vor Ablauf dieser Frist wechseln werden.

Wenn Sie immer noch befürchten, Ihre Lieblings-Slicks zu verschwinden, haben Sie noch Zeit, einen kleinen Vorrat für Ihren Tracker zu machen ...


Hab bisher noch nirgends weiter zusätzliche Infos dazu finden können, weiss da jemand mehr?
Oinkedy...
IG: @apolino14

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Apo« (31. Oktober 2018, 13:51)


patGT

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 28. November 2001

Wohnort: Luzern, Schweiz

  • Private Nachricht senden

2

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 13:32

Die haben doch langsam nen Vogel....
Immer wenn man denkt, schlimmer kann es nicht kommen, steht morgens einer auf und hat eine noch absurdere Idee. Wie wenn die paar Semis irgendwie ins Gewicht fallen würden.... :prust:
MY13 BRZ
MY09 Legacy BPS 3.0R Executive S 6-MT

Nomad

Profi

Beiträge: 932

Registrierungsdatum: 8. August 2011

Wohnort: Stuttgart

  • Private Nachricht senden

3

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 15:12

Zitat

Bundes 595 RS-R
:lolaway:

Zitat

Wie wenn die paar Semis irgendwie ins Gewicht fallen würden....


Stimme ich zu, so viele Leute mit Slicks wird es nicht geben, dass sie so immens zum CO2 Ausstoß beitragen. Klar, jedes Gramm zählt, aber in dem Fall ist es echt albern.
Ist mal wieder so ein Quatsch, den man spontan macht, damit man sagen kann, dass man was für die Umwelt gemacht hat.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nomad« (31. Oktober 2018, 15:17)


Lukas_WRX

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 6 462

Registrierungsdatum: 27. November 2001

Wohnort: Schweiz, Fricktal

  • Private Nachricht senden

4

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:10

:frown:

Berni-87

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 157

Registrierungsdatum: 22. März 2012

Wohnort: Grassau (Chiemsee, Bayern)

  • Private Nachricht senden

5

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 19:11

Erinnert mich daran, wie sie mal den Stromverbrauch von Laptops begrenzen wollten... hauptsache jeder olle
Desktop PC hat nen 550W Netzteil drin, das noch nicht mal den Monitor mit versorgt!

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

6

Mittwoch, 31. Oktober 2018, 23:09

Das würde auch den RE 070 erledigen. Da kauf ich besser noch mal nen Satz...
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Runeflinger

Mitglied im GT-Club

Beiträge: 3 648

Registrierungsdatum: 9. Mai 2008

Wohnort: Schleswig-Holstein

  • Private Nachricht senden

7

Freitag, 9. November 2018, 18:47

Ich habe gerade mal gegooglet und im deutschsprachigen Raum genau NULL Beiträge zu dem Thema gefunden. Ist das so ein Randthema dass das selbst in Hobbyforen, bei Rennreifenhändlern usw. keine Erwähnung findet, so neu, dass alle Kundigen noch sprachlos sind, oder womöglich doch nur ein Hoax?
Der [WRX STI] ist ein perfektes Auto für den zeitgenössischen Intellektuellen." - Mara Delius
- Fun: JDM '05 Impreza WRX STI Spec C
- Trailer + Gepäck: JDM '04 Forester STI
- Youngtimer: '86 XT, '92 AUDM Brumby,
- Nichtsubaru-Alltag: '17 Suzuki Swift +
'90 Mitsubishi Galant EXE

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

8

Freitag, 9. November 2018, 19:14

Stand jetzt (und wir haben ja schon November) wird der 888R auf toyo.de auch in F noch als strassenzugelassen beworden. Bei Bridgestone oder Pirelli finde ich aber keine "schlechten" Reifen mehr. Ich versuche nächste Woche dran zu denken wenn ich eh beim Reifenhändler bin.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Bluedragon

Fömi im Impreza GT Club

Beiträge: 135

Registrierungsdatum: 3. Mai 2015

Wohnort: Ostfildern

  • Private Nachricht senden

9

Donnerstag, 15. November 2018, 18:50

@tnp: Es ist schon Donnerstagabend der "nächsten" Woche.
...
Wie schaut's aus?
Hast du dran gedacht oder bist du erst morgen beim Reifenhändler?

tnp

Club Vorstand

Beiträge: 2 214

Registrierungsdatum: 7. September 2007

Wohnort: Essen

  • Private Nachricht senden

10

Donnerstag, 15. November 2018, 18:57

Liegt noch im carport. Verliert auch immer noch Luft. Ich komme zu nix.
So sehe ich als Clubmitglied aus.
Dies ist meine Vorstands-/Moderatorenstimme.

Ähnliche Themen